CHE Hochschulranking 2015/16

Deutschlands größtes Hochschulranking

che

Kostenlos registrieren

Über 30 Studienfächer
Über 300 Hochschulen
Individuelles Ranking
Für die Nutzung des Rankings ist eine Registrierung erforderlich.
  • Bau- und Umweltingenieurwesen, Fachbereich

    Fachbereich Ingenieurwissenschaften II

    Studiengang Bauingenieurwesen

    • Wilhelminenhofstrasse 75A
    • D-12459 Berlin
    • Telefon: +49 305 019 2121
  • Studiengänge mit Detailinformationen:

  • STUDIENGÄNGE OHNE DETAILINFORMATIONEN

    Weitere Studiengänge des Fachbereichs [?]
  • ALLGEMEINES

    Hauptfach-Studierende insgesamt [?] 793
    An Lehre beteiligte Professoren [?] 16
  • FORSCHUNG

    Forschungsgelder pro Professor [?] < 3 T€
    Reputation in Studium und Lehre [?] 4,6 %
  • Bauingenieurwesen

  • FAKTEN

    Abschlüsse in angemessener Zeit [?] 78,2 %
    Abschlüsse in angemessener Zeit Master [?] 100,0 %
    Bachelor-Praxis-Check: Praxisorientierung [?] 7,5 Punkte
    Master-Praxis-Check: Praxisorientierung [?] 3,0 Punkte
  • STUDIERENDEN-URTEILE GRUNDSTÄNDIGE PRÄSENZSTUDIENGÄNGE

    Betreuung durch Lehrende [?] zu geringer Rücklauf
    E-Learning [?] zu geringer Rücklauf
    Einbeziehung in Lehrevaluation [?] zu geringer Rücklauf
    Kontakt zu Studierenden [?] Indikator nicht gerankt, zu geringer Rücklauf
    Lehrangebot [?] zu geringer Rücklauf
    Studierbarkeit [?] zu geringer Rücklauf
    Exkursionen [?] zu geringer Rücklauf
    Berufsbezug [?] zu geringer Rücklauf
    Praxisbezug [?] zu geringer Rücklauf
    Unterstützung für Auslandsstudium [?] zu geringer Rücklauf
    Räume [?] zu geringer Rücklauf
    Bibliotheksausstattung [?] zu geringer Rücklauf
    IT-Infrastruktur [?] zu geringer Rücklauf
    Ausstattung Praktikumslabore [?] zu geringer Rücklauf
    Studiensituation insgesamt [?] zu geringer Rücklauf
  • interdisziplinäres Studienangebot

  • FAKTEN

    Abschlüsse in angemessener Zeit [?]
    Abschlüsse in angemessener Zeit Master [?] 90,0 %
    Bachelor-Praxis-Check: Praxisorientierung [?]
    Master-Praxis-Check: Praxisorientierung [?] 3,0 Punkte
  • STUDIERENDEN-URTEILE GRUNDSTÄNDIGE PRÄSENZSTUDIENGÄNGE

    Betreuung durch Lehrende [?]
    E-Learning [?]
    Einbeziehung in Lehrevaluation [?]
    Kontakt zu Studierenden [?]
    Lehrangebot [?]
    Studierbarkeit [?]
    Exkursionen [?]
    Berufsbezug [?]
    Praxisbezug [?]
    Unterstützung für Auslandsstudium [?]
    Räume [?]
    Bibliotheksausstattung [?]
    IT-Infrastruktur [?]
    Ausstattung Praktikumslabore [?]
    Studiensituation insgesamt [?]
      • WEITERE ANGABEN
      • Besonderheiten in der Lehre
        Anwendungsorientierte Lehre durch Einbeziehung von Partnern aus Wirtschaft und Forschung, Kompetenzzentrum Baustoffprüfung und Tragkonstruktionen als Prüflabor, Forschungsschwerpunkt Glasbau, weitere Schwerpunkte Bauwerkdiagnose und zerstörungsfreie Prüfverfahren, Möglichkeiten zum Erwerb des theoretischen E-Scheins, Teilnahme an Betonkanu-Regatta u. Schinkelwettbewerb; Speziell ConREM: Internationaler, englischsprachiger Master der HTW Berlin in Zusammenarbeit mit der Helsiki Metropolia. Der Master orientiert sich an den Anforderungen der Wirtschaft und ist interdisziplinär aufgestellt.
      • Besonderheiten bei der Betreuung der Erstsemester
        Eröffnungswoche (Orientierungstage) für Erstsemester mit fachlicher und organisatorischer Einführung in den Studiengang, Mathe-Brückenkurse vor Studienbeginn zur Auffrischung der Mathe-Abitur-Kenntnisse speziell für Ingenieure, Mathe-Tutorien für Erstsemester für alle Bachelor-Studiengänge, Buddy-Programme für Erstsemester; Speziell ConREM: ConREM wird aktiv über den DAAD beworben und spricht bevorzugt internationale Bewerber aus dem Bereich Bauingenieurwesen, Architektur und Facility Management an. Das Programm wird vollständig in englischer Sprache angeboten.
      • Informationen zu Zulassungsvoraussetzungen
        www.htw-berlin.de/bewerben/
      • Besonderheiten in der Forschung & Entwicklung
        Prüfstelle für absturzsichernde Verglasungen; Mitarbeit in DIN-Normen-Ausschüssen; Forschungsschwerpunkte Glasbau, Bauwerkdiagnose, Bautenschutz; Kompetenzzentrum Baustoffprüfung und Tragkonstruktionen; Speziell ConREM: In Zusammenarbeit mit der Partnerhochschule Helsinkli Metropolia sowie dem Baltic Network existiert ein erfolgreiches Forschungsnetzwerk, in das ConREM aktiv eingebunden wird.
      • Besonderheiten in der Ausstattung
        modernes Prüflabor mit kalibrierten Prüfeinrichtungen, Prüfgeräten und Messtechnik, PC-Pools
      • Sonstige Besonderheiten
        The Master’s degree “Construction and Real Estate Management” (ConREM) is distinguished by the high standards of teaching and expertize provided by the lecturers from both institutions and our range of outside experts. Taking an international approach, its focus introduces its students to a world far beyond the borders of Germany and Finland. Indeed, its main target area is Eastern Europe, in which Helsinki METROPOLIA maintains close connections with a range of institutions, especially in the Baltic states. This focus makes ConREM a modern and future-oriented postgraduate course.

Optik, Quantenoptik, Physik der Atome, Moleküle und Plasmen
Festkörper und Materialphysik
Astrophysik und Astronomie
Oberflächen und Nanostrukturen
Elementarteilchen, Kerne und Felder
Statist. Biol. und Chem. Physik, nichtlineare Dynamik, Polymerphysik
Legende: (S)=Studierenden-Urteil; (F)=Fakten; (P)=Professoren-Urteil
(Bau)= Bauingenieurwesen (I)= interdisziplinäres Studienangebot (I)= wegen starker Interdisziplinarität nicht zugeordnet
Bei diesen Teilfächern handelt es sich jeweils um einen Auszug aus dem Ranking der gesamten Fächergruppe. Es kann daher vorkommen, dass nicht bei jedem Kriterium alle Ranggruppen vertreten sind.
Datenstand 2013; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung. Eine ausführliche Beschreibung der Methodik finden Sie [hier...].