1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. BWL
  5. FHDW Hannover (priv.)
  6. Fachbereich Betriebswirtschaftslehre / Wirtschaftsinformatik
che
BWL, Fachbereich

Fachbereich Betriebswirtschaftslehre / Wirtschaftsinformatik


  • Freundallee 15
  • D-30173 Hannover
  • Telefon: +49 511 2848370
ggf. weitere Studiengänge
Weitere Studiengänge am Fachbereich keine
Allgemeines
Hauptfach-Studierende insgesamt 465
An Lehre beteiligte Professoren 15
Anteil Lehre durch Praktiker 30,0 %
Studienergebnis
Abschlüsse in angemessener Zeit 100,0 %
Abschlüsse in angemessener Zeit Master
Internationale Ausrichtung
Internationale Ausrichtung 4/12 Punkten *
Internationale Ausrichtung Master 2/12 Punkten *
Studierenden-Urteile für grundständige Präsenzstudiengänge
Betreuung durch Lehrende 1,6
E-Learning Fallzahl kleiner 15
Einbeziehung in Lehrevaluation Ranggruppe nicht eindeutig zuweisbar
Kontakt zu Studierenden 1,6
Lehrangebot Ranggruppe nicht eindeutig zuweisbar
Studierbarkeit 1,6
Berufsbezug 2,0
Praxisbezug 1,8
Unterstützung für Auslandsstudium 1,9
Räume 1,5 *
Bibliotheksausstattung 2,7
IT-Infrastruktur 2,0
Studiensituation insgesamt Ranggruppe nicht eindeutig zuweisbar

Weitere Angaben des Fachbereichs


  • Besonderheiten in der Lehre
    Der Studiengang vermittelt eine umfassende berufliche Handlungskompetenz. Vorlesungsphasen an der Hochschule und Praxisphasen in den Kooperationsunternehmen wechseln sich quartalsweise ab und ermöglichen die Anwendung und Reflexion theoretischer Konzepte. Die praktischen Erfahrungen werden diskutiert und in Projektarbeiten dokumentiert. Kommunikations- und Präsentationsseminare sowie die obligatorische Fremdsprachenausbildung sichern die notwendige kommunikative Kompetenz. Zur Unterstützung der individuellen Kompetenzentwicklung erhält jeder Studierende einen professoralen Mentor.
  • Besonderheiten bei der Betreuung der Erstsemester
    Bereits vor Beginn des Studiums werden Brückenkurse für Mathematik angeboten. In der ersten Studienwoche werden dann Kleingruppen gebildet, die unter Beteiligung von Studierenden höherer Semester vorgegebene Projektaufgaben bearbeiten und die Lösungen vor ihrer Studiengruppe präsentieren müssen. So wird von Anfang an der Zusammenhalt in und zwischen den Studiengruppen gefördert.
  • Besonderheiten in der Ausstattung
    Den Studierenden stehen mehrere PC-Pools zur Verfügung, die sie von 7.00 - 22.00 Uhr auch am Wochenende nutzen können.
  • Besonderheiten in der Forschung & Entwicklung
    Durch die enge Anbindung der FHDW an die niedersächsischen Wirtschaftsunternehmen und die Kammern ist die Forschung stark anwendungsorientiert. Forschungsschwerpunkte sind mittelständische Unternehmensführung, Internationalisierung und die Durchlässigkeit des Bildungssystems sowie die Entwicklung von Studienkonzepten für Berufstätige.
  • Informationen zu Zulassungsvoraussetzungen
    fhdw-hannover.de
Legende: (S)=Studierenden-Urteil; (F)=Fakten; (P)=Professoren-Urteil
Datenstand 2014; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung. Eine ausführliche Beschreibung der Methodik findest Du im CHE Ranking Methodenwiki.
Über das Fach BWL
Mehr Informationen
Anzeige
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren