1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. BWL
  5. Jade HS/Wilhelmshaven
  6. Fachbereich Wirtschaft - Wilhelmshaven
Ranking wählen
BWL, Fachbereich

Fachbereich Wirtschaft - Wilhelmshaven an der Jade HS/Wilhelmshaven


Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
nicht gruppiert

Allgemeines

Studierende insgesamt 1.310 *
Anteil Lehre durch Praktiker 20,0 % *

Duales Studium

Dual Studierende 180
Ausmaß der Verzahnung 6/10 Punkten

Unterstützung am Studienanfang

Gesamtergebnis Unterstützung am Studienanfang 14/14 Punkten

Studienergebnis

Abschlüsse in angemessener Zeit, B/StEx/D 41,5 % *
Abschlüsse in angemessener Zeit, Master noch keine Absolventen

Internationale Ausrichtung

Internationale Ausrichtung Bachelor 7/12 Punkten
Internationale Ausrichtung, Master 4/12 Punkten
Genutzte Auslandsplätze 3,0 %

Arbeitsmarkt- und Berufsbezug

Kontakt zur Berufspraxis, Bachelor 10/12 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis, Master 4/12 Punkten
Abschlussarbeiten in Kooperation mit der Praxis, Bachelor 67,6 %
Abschlussarbeiten in Kooperation mit der Praxis, Master keine Angabe
Anteil Professoren mit nicht länger als 10 Jahre zurückliegender außerhochschulischer Berufserfahrung 40,0 %

Forschung

Forschungsgelder pro Professor < 3 T Euro

Studierenden-Urteile für grundständige Präsenzstudiengänge

Betreuung durch Lehrende 2,2
Unterstützung im Studium 1,9
Lehrangebot 2,3
Studienorganisation 1,8
Prüfungen 2,5
Angebote zur Berufsorientierung 2,4
Praxisbezug 2,2
Unterstützung für Auslandsstudium 2,1
Räume Ranggruppe nicht eindeutig zuweisbar
Bibliotheksausstattung 2,0
IT-Infrastruktur 1,8
Allgemeine Studiensituation 1,9

Studierenden-Urteile für duale Studiengänge

Betreuung durch Lehrende Fallzahl kleiner 15
Unterstützung im Studium Fallzahl kleiner 15
Lehrangebot Fallzahl kleiner 15
Studienorganisation Fallzahl kleiner 15
Prüfungen Fallzahl kleiner 15
Unterstützung für Auslandsstudium Fallzahl kleiner 15
Verzahnung von Theorie- und Praxisphasen Fallzahl kleiner 15
Räume Fallzahl kleiner 15
Bibliotheksausstattung Fallzahl kleiner 15
IT-Infrastruktur Fallzahl kleiner 15
Allgemeine Studiensituation Fallzahl kleiner 15

Studiengänge ohne Detailinfos

Weitere Studiengänge am Fachbereich Betriebswirtschaftslehre (B.A. / M.A. online); Tourismuswirtschaft (B.A. online)
schon gewusst?
Über das Fach BWL
Zum Fachporträt

Weitere Angaben des Fachbereichs

  • Besonderheiten in der Lehre
    Lehrangebot stellt diversifiziertes "3-Säulen-Konzept" mit Präsenz-, Online- und Dualen Studiengängen rund um die Studienfelder "Wirtschaft und Tourismuswirtschaft" dar, breit angelegte und vernetzte Grundlagenausbildung, umfangreicher Wahlbereich zur Spezialisierung, flexible Studienverlaufsplanung, umfangreiches E-Learning-Angebot, soziale Kompetenzen, familiäre Atmosphäre, Gruppenarbeiten, Workshops, Exkursionen, starke Verzahnung mit der Praxis, Planspiele, Interdisziplinarität, serviceorientiert, projektorientiert, Internationalität, Mehrsprachigkeit.
  • Orientierungsangebote für Studieninteressierte
    Service- und Beratungsangebote der allg. Studienberatung (auch: Studieren mit Kind, Internat. Studieninteressierte, Studieren mit Behinderung); Workshops zur Studienorientierung; Schul- und Messebesuche; Gast für einen Tag; Mathe2Go Online; Frühstudium; Vorbereitungswochen; Imagefilm,;Webseite des jeweiligen Studiengangs (Studienverlauf, Ordnungen, Zulassung, Anrechnungsmöglichkeiten, Kontakt).
  • Orientierungsangebote für Studienanfänger
    Service- und Beratungsangebote der allg. Studienberatung; Service- und Beratungsangebote Internat. Office; Vorbereitungswochen; Extra-Kurse; Jade Anker; Peer Mentoring; Mathematiklernberatung; Informationsveranstaltungen z.B. Schwerpunktvorstellung; Workshops und Vorträge der Studierwerkstatt; Lern- und Prüfungscoaching; Webseite des jeweiligen Studiengangs (Studienverlauf, Modulübersichten, etc.).
  • Orientierungsangebote von Unternehmen
    Jade Karrieretag; Praxisvorträge in den Lehrveranstaltungen; Exkursionen zu Kooperationsunternehmen.
  • Maßnahmen zur Unterstützung in der Studieneingangsphase am Fachbereich insgesamt
    Service- und Beratungsangebote der allg. Studienberatung; Service- und Beratungsangebote Internat. Office; Vorbereitungswochen;, Vorkurse / Brückenkurse vor Studienbeginn, Studienbegleitende Kurse zur Angleichung fachlicher Kompetenzen, Kurse zum Erwerb studienrelevanter Kompetenzen/Schlüsselkompetenzen (z.B. Schreibwerkstatt, Selbstorganisation, wissenschaftliches Arbeiten), Peer-Learning-Angebote (kooperative Lernangebote und Seminare; vom Fachbereich finanziert und von Studierenden durchgeführt), Virtuelles offenes Lernzentrum (z.B. Lernplattformen, Moodle), Begleitete Selbstreflexion des Kompetenzerwerbs/Lernfortschritts (Portfolio, Logbuch), Geregelte Variierung der Studiendauer gemäß individueller Bedürfnisse (z.B. Bachelor+, 6+ und 7-/8-Semesteroption), Interdisziplinärer Studieneinstieg (z.B. Orientierungssemester/-studium, MINT-Eingangsjahr mit späterer Spezialisierung auf ein Fach, studium generale, u.ä.), Fachübergreifendes Online-Self-Assessment zur Studienorientierung, Fachbezogenes Online-Self-Assessment zur Studienorientierung, Fachbezogener Eignungstest, Beratungsgespräche, Beratungsangebote, die im Stundenplan vorgegeben sind, Frühwarnsysteme mit Beratung, Begleitendes individuelles Coaching, Erstsemester-Tutorien, Professorale Mentoren (auch Doktoranden, Postdocs), Studentische Mentoren, Tandems, Buddies, Studieneingangskoordinator.
  • Besonderheiten in der Internationalen Ausrichtung
    Forschungskooperationen mit ausländischen Partnern, Institut für nationale und internationale Unternehmensführung, Länderbeauftragte für Kooperationsausbau, internationaler Dozentenaustausch, Summer Schools, Angebot von Doppelabschlüssen, optionale internationale Studienrichtung im Bereich Wirtschaft, Anerkennung von im Ausland erbrachten Prüfungsleistungen, Betreuung bei der Planung und Abwicklung von Auslandsaufenthalten, international ausgerichtete Bachelor- und Masterarbeiten, Praktika im Ausland, englischsprachige Lehre, interkulturelle Kompetenzen, internat. Netzwerke und Exkursionen.
  • Häufigste Austauschhochschulen für einen Auslandsaufenthalt
    Laurea University of Applied Sciences, Vantaa, Finnland; IUT Colmar, Frankreich; IUT Périgueux, Frankreich; Universidad de Valladolid, Segovia, Spanien; University of Rijeka, Kroatien; Noordelijke Hoogeschool Leeuwarden, Niederlande; Oslo Metropolitan University, Norwegen; Westfield State University, USA; Wroclaw University, Polen; Obuda University, Budapest, Ungarn.
  • Besonderheiten in der Ausstattung
    Modernität, umfangreiches E-Learning Angebot, umfangreiches Angebot an Standardsoftware sowie (touristischer) Spezialsoftware (bspw. SPSS, STATA, R, SAP, QuarkXPress, Citavi, DATEV, InDesign, Reiseveranstaltersoftware Bewotec und WinTourS sowie GDS / Amadeus), Studierende werden in den gewählten Vertiefungen in der jeweiligen Spezialsoftware des Marktführers ausgebildet, Vermittlung von branchen- und unternehmensbezogenen Prozessen durch IT-Unterstützung und Automatisierung, Fachdatenbanken, elektr. Zeitschriften, Eye-Tracking, Multifunktionsräume, moderne Veranstaltungstechnik.
  • Besonderheiten in der Forschung & Entwicklung
    Zentrale Forschungsfelder: Tourismus, Handel, Kreditinstitute sowie weitere Dienstleistungsunternehmen; Querschnitts-Forschungsfelder: Nachhaltigkeit, Digitalisierung, Managementsysteme, Regionen sowie rechtliche Aspekte von Unternehmen; Forschungsaktivitäten finden in den Forschungsinstituten fallspezifisch ihren Ausdruck, praxisnah, anwendungsorientiert, fachbereichsübergreifend, regionale, nationale und internationale Vernetzung, kooperativ, interdisziplinär, innovativ, familienorientiert, zukunftsorientiert, Diversität.
  • Unterstützung von Unternehmensgründungen
    studiengangübergreifende Wahl(pflicht)module Entrepreneurship und Innovations- und Changemanagement, unternehmerisches Denken und Handeln in Lehrveranstaltungen verankert, Lehre durch Dozent(inn)en mit Gründungserfahrung, Institut für Unternehmensgründung und Innovation (UGI), Entrepreneurshipseminare, Vernetzung mit Praxispartnern und der Gründerbox, umfangreiches Vortrags- und Workshopangebot des Wissens- und Technologietransfers (bspw. Gründungsinitiative, Jade Startup Tag, Gründer-Stammtisch, Jade Innovation Meetup), Seminare und Fortbildungen auf Mitarbeiterseite im In- und Ausland.
  • Sonstige Besonderheiten
    WATT e.V. Wilhelmshavener Aktionskreis Tourismus: von Studierenden des Studiengangs Tourismuswirtschaft geführter Verein, gegründet 1992 von engagierten Studierenden, bestehend aus Studierenden, Absolvent(inn)en und Förderern, bietet die Möglichkeit, praktische Einblicke in die Welt des Tourismus zu erhalten, erste Kontakte zu potentiellen Arbeitgebern zu knüpfen und das Campusleben aktiv mitzugestalten, organisiert u.a. Studienexkursionen, Grillfeste und Informationsveranstaltungen.
  • Weitere Informationen zur Forschung
    https://www.jade-hs.de/forschung/
  • Weitere Informationen zur Studieneingangsphase
    https://www.jade-hs.de/studium/vor-dem-studium/
  • Informationen zu Zulassungsbeschränkungen
    https://www.jade-hs.de/apps/studiengang/index.php
Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
nicht gruppiert
(S)=Studierenden-Urteil   (F)=Fakten   (P)=Professoren-Urteil
Datenstand 2020; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung. Auf dessen Seiten findet sich auch eine ausführliche Beschreibung der CHE Ranking-Methodik.
Anzeige
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren