1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. Politikwissenschaft / Sozialwissenschaften
  5. TU Chemnitz
  6. Philosophische Fakultät
2019 / 20
CHE Hochschulranking
 
Politikwissenschaft / Sozialwissenschaften, Fachbereich

Philosophische Fakultät


Institut für Politikwissenschaft

Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt

Allgemeines

Lehrende in Kernbereichen
Lehrende am Fachbereich 10
Studierende insgesamt 200
Anzahl Masterstudierende 62

Unterstützung am Studienanfang

Gesamtergebnis Unterstützung am Studienanfang 6/14 Punkten

Studienergebnis

Abschlüsse in angemessener Zeit, B/StEx/D 45,7 % *
Abschlüsse in angemessener Zeit, Master 9,1 % *

Internationale Ausrichtung

Internationale Ausrichtung Bachelor 2/9 Punkten
Internationale Ausrichtung, Master 4/9 Punkten

Forschung

Forschungsreputation 0,2 %

Studierenden-Urteile für grundständige Präsenzstudiengänge

Betreuung durch Lehrende Zu wenige Antworten (<15)
Unterstützung im Studium Zu wenige Antworten (<15)
Lehrangebot Zu wenige Antworten (<15)
Studienorganisation Zu wenige Antworten (<15)
Prüfungen Zu wenige Antworten (<15)
Wissenschaftsbezug Zu wenige Antworten (<15)
Angebote zur Berufsorientierung Zu wenige Antworten (<15)
Unterstützung für Auslandsstudium Zu wenige Antworten (<15)
Räume Zu wenige Antworten (<15)
Bibliotheksausstattung Zu wenige Antworten (<15)
IT-Infrastruktur Zu wenige Antworten (<15)
Allgemeine Studiensituation Zu wenige Antworten (<15)

Lehramt-Studium

Anzahl Lehramtstudierende 0
Lehramtstudiengänge keine
Lehrerbildungszentrum der Hochschule Link
Informationen im Monitor Lehrerbildung Link

Studiengänge ohne Detailinfos

Weitere Studiengänge am Fachbereich keine
schon gewusst?
Über das Fach Politikwissenschaft / Sozialwissenschaften
Zum Fachporträt

Weitere Angaben des Fachbereichs

  • Besonderheiten in der Lehre
    Das Institut fördert etwaige Auslandssemester. Um eine hohe Anerkennungsquote der im Ausland erbrachten Leistungen zu gewährleisten, werden ständig Beratungsangebote über Zeitpunkt, Dauer, Voraussetzung, Finanzierung des Auslandsaufenthaltes und etwaige Programme unterbreitet. Regelmäßig werden internationale Forscher und politische Akteure eingeladen. Regelmäßig und erfolgreich nimmt das Institut am National Model United Nations in New York teil.
  • Orientierungsangebote für Studieninteressierte
    Tag der offenen Tür, Bildungsangebote für Gymnasien, Gymnasiasten können an Veranstaltungen teilnehmen ("schnuppern") oder im Rahmen eines Schülerpraktikums die Abläufe am Institut kennen lernen
  • Orientierungsangebote für Studienanfänger
    Einführungsübungen in alle Teilbereiche, obligatorische Berufsinformationsveranstaltung
  • Maßnahmen zur Unterstützung in der Studieneingangsphase am Fachbereich insgesamt
    Studienbegleitende Kurse zur Angleichung fachlicher Kompetenzen, Kurse zum Erwerb studienrelevanter Kompetenzen/Schlüsselkompetenzen (z.B. Schreibwerkstatt, Selbstorganisation, wissenschaftliches Arbeiten), Virtuelles offenes Lernzentrum (z.B. Lernplattformen, Moodle), Beratungsgespräche, Beratungsangebote, die im Stundenplan vorgegeben sind, Beratung zur individuellen Studienverlaufsplanung, Frühwarnsysteme mit Beratung, Begleitendes individuelles Coaching, Erstsemester-Tutorien, Studieneingangskoordinator.
  • Weitere Informationen zur Studieneingangsphase
    https://www.tu-chemnitz.de/phil/politik/studieninteressierte/studieninteressierte.php
  • Besonderheiten in der Internationalen Ausrichtung
    Das Institut fördert etwaige Auslandssemester. Um eine hohe Anerkennungsquote der im Ausland erbrachten Leistungen zu gewährleisten, werden ständig Beratungsangebote über Zeitpunkt, Dauer, Voraussetzung, Finanzierung des Auslandsaufenthaltes und etwaige Programme unterbreitet. Regelmäßig werden internationale Forscher und politische Akteure eingeladen. Regelmäßig und erfolgreich nimmt das Institut am National Model United Nations in New York teil.
  • Häufigste Partnerhochschulen für Studierendenaustausch
    Universiteit Gent; Université de Bourgogne; Aristotle University of Thessaloniki; Università di Roma Sapienza; University of Bergen; Uniwersitet Warszawski; Universidad de Granada; Universidad de Santiago de Compostela; Jan Amos Komensky University Prague Ltd.; Sakarya Üniversitesi
  • Besonderheiten in der Forschung
    Intellectual History, Ideengeschichte der BRD, Demokratietheorie, Staat & Recht, Nachhaltigkeit, System der BRD, Wahlverhalten & Wahlsysteme, Parteien, Koalitionstheorien, Interessengruppen, Spieltheorie, Kommunalpolitik, Methoden, Autokratieforschung, Europäische Integration, Deutsche Außenpolitik, Transatlantische Beziehungen, Sicherheitspolitik, Nukleare Proliferation, Ressourcensicherheit, Cyber security, Neue Medien, Friedens- & Konfliktforschung, Geheimdienste, Politikanalyse, Politische Ökonomie, Transformationsforschung , Demokratisierung, EU, Globalisierung, Medienpolitik, Extremismus
  • Besonderheiten in der Förderung wissenschaftlichen Nachwuchses
    In allen Teilbereichen besteht die Möglichkeit zur Promotion. Bereits in den Vertiefungsbereichen werden die Studierenden systematisch an die Lösung spezifischer Forschungsfragen herangeführt. Promovenden erfahren die Freiheit wissenschaftlichen Arbeitens, werden zugleich in ihrer Forschung durch Kolloquien und Oberseminare unterstützt. Neben einer Betreuungsvereinbarung werden semesteraktuelle Lehr- und Weiterbildungsangebote gewährleistet. Durch Promotionskollegs besteht die Möglichkeit intensiver Förderung, Vernetzung und Betreuung. Eine strukturierte Promotion ist anvisiert.
  • Website mit weiteren Informationen zur Forschung
    https://www.tu-chemnitz.de/phil/politik/forschung/forschung.php
  • Unterstützung von Unternehmensgründungen
    Beratungen im Rahmen des universitären Career Services sowie des Gründernetzwerks SAXEED an der Technischen Universität Chemnitz: https://www.tu-chemnitz.de/career-service/infothek/; www.saxeed.net
  • Besonderheiten hinsichtlich der Förderung dauerhaft gesundheitlich Beeinträchtigter
    In Zusammenarbeit mit dem Studentenwerk Chemnitz-Zwickau werden Studierende mit Beeinträchtigung hinsichtlich der Organisation des Studienalltags sowie der Reglung individueller Nachteilsausgleiche individuell beraten. Entsprechende Kompensationsprüfungsleistungen werden in der Regel vom Prüfungsausschuss positiv beschieden.
  • Besonderheiten hinsichtlich der Förderung von Diversity
    In Zusammenarbeit mit dem Zentrum für Chancengleichheit in Wissenschaft und Forschung der TU Chemnitz werden die Bereiche Gleichstellung, Chancengleichheit und Frauenförderung gefördert.
  • Sonstige Besonderheiten
    Das Institut für Politikwissenschaft an der TU Chemnitz ist Teil der Philosophischen Fakultät. Zu dem Institut gehören die vier Professuren Politische Theorie und Ideengeschichte / Politische Systeme, Politische Institutionen / Internationale Politik / Europäische Regierungssysteme im Vergleich sowie die Juniorprofessur Politikwissenschaftliche Forschungsmethoden. Die Chemnitzer Politikwissenschaft ermöglicht auf diese Weise eine praxis- wie forschungsnahe Ausbildung in berufsqualifizierenden Studiengängen, die zudem ein hohes Maß an Interdisziplinarität aufweisen.
Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt
(S)=Studierenden-Urteil   (F)=Fakten   (P)=Professoren-Urteil
Datenstand 2018; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung.
Eine ausführliche Beschreibung der Methodik findest du im CHE Ranking Methodenwiki.
Anzeige
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren