1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. Politikwissenschaft / Sozialwissenschaften
  5. Uni Trier
  6. Fachbereich III
Ranking wählen
Politikwissenschaft / Sozialwissenschaften, Fachbereich

Fachbereich III an der Uni Trier


Fach Politikwissenschaft

Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
nicht gruppiert

Allgemeines

Lehre in Kernbereichen
Studierende insgesamt 1.010

Unterstützung am Studienanfang

Gesamtergebnis Unterstützung am Studienanfang 9/14 Punkten

Studienergebnis

Abschlüsse in angemessener Zeit, B/StEx/D 61,1 %
Abschlüsse in angemessener Zeit, Master <10 Absolventen / Jahr

Arbeitsmarkt- und Berufsbezug

Abschlussarbeiten in Kooperation mit der Praxis, Bachelor
Abschlussarbeiten in Kooperation mit der Praxis, Master

Forschung

Forschungsgelder pro Wissenschaftler 7,9 T€
Forschungsreputation

Studierenden-Urteile für grundständige Präsenzstudiengänge

Betreuung durch Lehrende 2,5
Unterstützung im Studium Ranggruppe nicht eindeutig zuweisbar
Lehrangebot 2,3
Studienorganisation 1,8
Prüfungen 2,3
Wissenschaftsbezug 2,3
Unterstützung für Auslandsstudium Fallzahl kleiner 15
Räume 2,4
Bibliotheksausstattung 2,4
IT-Infrastruktur Ranggruppe nicht eindeutig zuweisbar
Allgemeine Studiensituation 2,0

Lehramt-Studium

Anzahl Lehramtstudierende 410
Lehramtstudiengänge Abschlüsse: Bachelor of Education, Master of Education; Lehramtstypen: LA GS/Primar, LA Sek I, LA Sek II/Gym
Lehrerbildungszentrum der Hochschule Link
Informationen im Monitor Lehrerbildung Link

Studiengänge ohne Detailinfos

Weitere Studiengänge am Fachbereich keine
schon gewusst?
Über das Fach Politikwissenschaft / Sozialwissenschaften
Zum Fachporträt

Weitere Angaben des Fachbereichs

  • Besonderheiten in der Lehre
    Der MA International Economics & Public Policy sucht nach Möglichkeiten effektiven und legitimen Regierens & Wirtschaftens im 21. Jahrhundert. Im Zentrum des MA Demokratische Politik und Kommunikation stehen Fragen zur Funktionsweise und demokratischen Qualität politischer Öffentlichkeit und Partizipation. Der MA European & East Asian Governance fokussiert Fragen europäischer und ostasiatischer Politik sowie zwischenstaatlicher Kooperation. Der MA Internationale Beziehungen & Diplomatie behandelt interdisziplinär Strukturen, Akteure und Probleme der internationalen bzw. globalen Politik.
  • Orientierungsangebote für Studieninteressierte
    Schools-Over Programm der Universität, fächerübergreifende Studienberatung mit sowohl fachbezogenen wie auch allgemeinen Programmpunkten. Informationstag für Schulen (2020 Online, davor in Präsenz) Die Fachstudienberatung bietet Informationstreffen für Studieninteressierte an, in der Regel mit Besuch von Lehrveranstaltungen. Frühstudium
  • Orientierungsangebote für Studienanfänger
    Intensive Betreuung durch Fachstudienberater (getrennt nach Abschluss), individuelle Studienberatung, semesterbegleitende Besprechungstermine zur Lösung spezifischer Probleme im ersten Semester durch verantwortliche Ansprechperson für den Studieneingang. Studentisch geleitete Tutorien zu Vorlesungen, welche im ersten Wintersemester gehört werden.
  • Maßnahmen zur Unterstützung in der Studieneingangsphase am Fachbereich insgesamt
    Intensive Betreuung durch Fachstudienberater (getrennt nach Abschluss), individuelle Studienberatung, semesterbegleitende Besprechungstermine zur Lösung spezifischer Probleme im ersten Semester durch verantwortliche Ansprechperson für den Studieneingang. Studentisch geleitete Tutorien zu Vorlesungen, welche im ersten Wintersemester gehört werden., Kurse zum Erwerb studienrelevanter Kompetenzen/Schlüsselkompetenzen (z.B. Schreibwerkstatt, Selbstorganisation, wissenschaftliches Arbeiten), Peer-Learning-Angebote (kooperative Lernangebote und Seminare; vom Fachbereich finanziert und von Studierenden durchgeführt), Virtuelles offenes Lernzentrum (z.B. Lernplattformen, Moodle), Begleitete Selbstreflexion des Kompetenzerwerbs/Lernfortschritts (Portfolio, Logbuch), Semesterbegleitende Rückmeldung des Lernerfolgs (z.B. Zwischentests mit individuellen Korrekturen/Besprechungen), Beratungsgespräche, Begleitendes individuelles Coaching, Erstsemester-Tutorien, Professorale Mentoren (auch Doktoranden, Postdocs), Studieneingangskoordinator / Ansprechperson für den Studiengang, Einführungsveranstaltungen und Beratungsangebote der Fachschaft.
  • Häufigste Austauschhochschulen für einen Auslandsaufenthalt
    Sciences Po, Bordeaux, Frankreich; Universität Bologna, Italien; Universität Zürich, Schweiz; Lancaster University, Großbritannien; Université Lumière Lyon 2, Frankreich; Complutense University of Madrid, Spanien; Karlstad University, Sweden; Aarhus University, Dänemark
  • Besonderheiten in der Forschung
    Repräsentationsforschung; Politische Kommunikation; Politische Ökonomie und Außenpolitik Chinas; Kommunalpolitik; aktuelle Fragen der Europäischen Integration; die Rolle von Individuen in der Internationalen Politik; Theorien und Praktiken der Diplomatie; Internationale Organisationen und Global Governance; Ressourcen Governance in Postkonfliktgesellschaften; Theorie und Praxis Menschlicher Sicherheit.
  • Forschungsthemen in der Lehre
    Politische Repräsentation; Ostasien- und Pazifikstudien; EU- und Frankreichstudien; Politische Kommunikation; Parteienforschung; Politische Ökonomie; Internationale Beziehungen und Diplomatie; die Rolle der UN-Generalsekretäre in der Internationalen Politik, Funktion und Rolle Internationaler Organisationen in Global Governance-Architekturen, Ursachen kriegerischer Gewalt und Bedingungen des Friedens.
  • Besonderheiten in der Förderung wissenschaftlichen Nachwuchses
    Kooperation mit dem Graduiertenzentrum GUT der Universität Trier; Einbindung in gemeinsame Publikationsprojekte; gemeinsame Organisation von Tagungen und Workshops; Ausarbeitung gemeinsamer Forschungsprojekte für Weiterfinanzierung; interdisziplinäre Kooperation mit Zentralen Forschungseinrichtungen der Universität (z.B. Forschungszentrum Europa) und deren Doktorandenförderprogrammen; Einbindung in das DFG-Graduiertenkolleg IRTG.
  • Weitere Informationen zur Forschung
    https://www.uni-trier.de/index.php?id=51166
Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
nicht gruppiert
(S)=Studierenden-Urteil   (F)=Fakten   (P)=Urteil von Professorinnen und Professoren
Datenstand 2021; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung. Auf dessen Seiten findet sich auch eine ausführliche Beschreibung der CHE Ranking-Methodik.
Anzeige
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren