1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. Wirtschaftsinformatik
  5. TU Chemnitz
  6. Fakultät für Wirtschaftswissenschaften
Ranking wählen
Wirtschaftsinformatik, Fachbereich

Fakultät für Wirtschaftswissenschaften an der TU Chemnitz


Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
nicht gruppiert

Allgemeines

Studierende insgesamt 220 *
Anteil Lehre durch Praktiker 3,5 % *

Unterstützung am Studienanfang

Gesamtergebnis Unterstützung am Studienanfang 10/12 Punkten

Studienergebnis

Abschlüsse in angemessener Zeit, B/StEx/D nicht gerankt, da weniger als 10 Absolventen/Jahr
Abschlüsse in angemessener Zeit, Master 88,9 % *

Internationale Ausrichtung

Internationale Ausrichtung Bachelor 4/13 Punkten
Internationale Ausrichtung, Master 5/13 Punkten
Genutzte Auslandsplätze keine Angabe

Arbeitsmarkt- und Berufsbezug

Kontakt zur Berufspraxis, Bachelor 5/12 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis, Master 3/12 Punkten
Abschlussarbeiten in Kooperation mit der Praxis, Bachelor 30,8 %
Abschlussarbeiten in Kooperation mit der Praxis, Master 29,6 %
Anteil Professoren mit nicht länger als 10 Jahre zurückliegender außerhochschulischer Berufserfahrung Keine Angabe

Forschung

Promotionen pro Professor 0,3

Studierenden-Urteile für grundständige Präsenzstudiengänge

Betreuung durch Lehrende Fallzahl kleiner 15
Unterstützung im Studium Fallzahl kleiner 15
Lehrangebot Fallzahl kleiner 15
Studienorganisation Fallzahl kleiner 15
Prüfungen Fallzahl kleiner 15
Wissenschaftsbezug Fallzahl kleiner 15
Angebote zur Berufsorientierung Fallzahl kleiner 15
Unterstützung für Auslandsstudium Fallzahl kleiner 15
Räume Fallzahl kleiner 15
Bibliotheksausstattung Fallzahl kleiner 15
IT-Infrastruktur Fallzahl kleiner 15
Allgemeine Studiensituation Fallzahl kleiner 15

Studiengänge ohne Detailinfos

Weitere Studiengänge am Fachbereich Wirtschaftswissenschaften (B.Sc.); Wirtschaftsingenieurwesen (B.Sc.); Europastudien mit wirtschaftswissenschaftlicher Ausrichtung (B.Sc.); Masterstudiengänge: Berufs- und Wirtschaftspädagogik, Economics, Finance, Kundenbeziehungsmanagement, Management & Organisation Studies, Rechnungslegung und Unternehmenssteuerung, Value Chain Management, Wirtschaftsingenieurwesen, Wirtschaftswissenschaften für Juristen; Weiterbildungsstudiengänge Management (B.Sc.) und Public Sector Management (B.Sc.) in Kooperation mit den Sächsischen Verwaltungs- und Wirtschaftsakademien
schon gewusst?
Über das Fach Wirtschaftsinformatik
Zum Fachporträt

Weitere Angaben des Fachbereichs

  • Besonderheiten in der Lehre
    Kleingruppenarbeit, interaktive und vielfältige Lehrformen (zum Teil durch E-Learning-Angebote unterstützt), exzellente Hard- und Softwareausstattung, intensive Betreuung durch Dozent(inn)en; zielgerichtete Ausbildung hinsichtlich der Bedürfnisse des Arbeitsmarktes durch besondere Beachtung aktueller Wirtschaftsinformatik-Themen (Business Intelligence, Data Mining, Customer Relationship Management).
  • Studienbegleitende Zusatzqualifikationen
    SAP-TERP-10-Zertifizierung
  • Orientierungsangebote für Studieninteressierte
    Absolvieren der Besonderen Lernleistung (BeLL) an der Fakultät; Schülerpraktikum; Informationen für Studieninteressierte auf den Webseiten der Fakultät; Informationsveranstaltungen für und an Gymnasien; Planspiel zur Studienorientierung Wirtschaftswissenschaften; Teilnahme von Schülern an studentischen Projekten (z.B. am Tag der offenen Tür); Schnupperstudium; Campuswoche.
  • Orientierungsangebote für Studienanfänger
    Orientierungsphase des Fachschaftsrates zum Studienbeginn; Informationsveranstaltungen; Kennenlern-Veranstaltungen; Möglichkeit von Beratungsgesprächen; Leitfaden für Studienanfänger; Lernräume; Workshops zur Studienorganisation durch den Qualitätspakt Lehre.
  • Orientierungsangebote von Unternehmen
    Messen zum Studieneinstieg sind nicht sinnvoll.
  • Maßnahmen zur Unterstützung in der Studieneingangsphase am Fachbereich insgesamt
    Orientierungsphase des Fachschaftsrates zum Studienbeginn; Informationsveranstaltungen; Kennenlern-Veranstaltungen; Möglichkeit, Vorkurse / Brückenkurse vor Studienbeginn, Studienbegleitende Kurse zur Angleichung fachlicher Kompetenzen, Kurse zum Erwerb studienrelevanter Kompetenzen/Schlüsselkompetenzen (z.B. Schreibwerkstatt, Selbstorganisation, wissenschaftliches Arbeiten), Virtuelles offenes Lernzentrum (z.B. Lernplattformen, Moodle), Semesterbegleitende Rückmeldung des Lernerfolgs (z.B. Zwischentests mit individuellen Korrekturen/Besprechungen), Fachübergreifendes Online-Self-Assessment zur Studienorientierung, Beratungsgespräche, Beratung zur individuellen Studienverlaufsplanung, Begleitendes individuelles Coaching, Erstsemester-Tutorien, Professorale Mentoren (auch Doktoranden, Postdocs), Studentische Mentoren, Tandems, Buddies, Studieneingangskoordinator.
  • Besonderheiten in der Internationalen Ausrichtung
    Präsenz bei internationalen Tagungen (ICIS, ECIS, WI, HICCS etc.), Unterstützung bei der Anrechnung von Leistungen an ausländischen Hochschulen, Internationales Büro der Fakultät; Kooperationsverträge mit 75 Partneruniversitäten, davon 64 in Europa über Erasmus+; 255 Austauschplätze (davon 220 Plätze Erasmus+) für Studierende der Fakultät (Stand Nov. 2019) für ein Auslandssemester; Partnerhochschulen auch im außereuropäischen Ausland, Sprachkurse Wirtschaftsenglisch.
  • Häufigste Austauschhochschulen für einen Auslandsaufenthalt
    Université Bordeaux 1, Frankreich; Charles University in Prag, Tschechien; Universidad de Málaga, Spanien; Universidad de Las Palmas de Gran Canaria, Spanien; Università degli Studi di Torino, Italien; MidSweden University, Schweden; Politechnika Warszawski, Polen; Changchun University, China; Nagoya University, Japan; Pontifical Catholic University of Peru, Peru.
  • Besonderheiten in der Ausstattung
    Hervorragende technische Ausstattung in Bezug auf Hard- und Software; umfassende Verfügbarkeit vor allem betriebswirtschaftlicher Anwendungssoftware (z.B. SAP BW, SAP ERP, SAP HANA) für Forschung und Lehre; jederzeitige Zugangsmöglichkeit für eingeschriebene Studierende in gesicherte Rechner-Pools; flächendeckende Verfügbarkeit von WLAN, Big Data Labor, umfangreiche wirtschaftswissenschaftliche Datenbanken, dazu großes Angebot an online verfügbaren Literaturbeständen, Reuters-Labor, Empirik-Labor.
  • Besonderheiten in der Forschung
    Konzentration auf die unterschiedlichen Facetten von Business Intelligence und Big Data; intensive Kooperationen vor allem mit anderen sächsischen Hochschulen sowie mit der regionalen und überregionalen Wirtschaft.
  • Unterstützung von Unternehmensgründungen
    Fakultative Lehre und Forschung der Juniorprofessur für Entrepreneurship in Gründung und Nachfolge; Einbindung des Gründernetzwerks SAXEED in die Lehre.
  • Weitere Informationen zur Forschung
    https://www.tu-chemnitz.de/wirtschaft/fakultaet/forschung.php
  • Weitere Informationen zur Studieneingangsphase
    https://www.tu-chemnitz.de/wirtschaft/fakultaet/studieninteressierte.php
  • Informationen zu Zulassungsbeschränkungen
    https://www.tu-chemnitz.de/studentenservice/faq.php#Zulassung
Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
nicht gruppiert
(S)=Studierenden-Urteil   (F)=Fakten   (P)=Professoren-Urteil
Datenstand 2020; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung. Auf dessen Seiten findet sich auch eine ausführliche Beschreibung der CHE Ranking-Methodik.
Anzeige
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren