1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. Wirtschaftsinformatik
  5. TU Darmstadt
  6. Fachbereich Rechts- und Wirtschaftswissenschaften
2019 / 20
CHE Hochschulranking
 
Wirtschaftsinformatik, Fachbereich

Fachbereich Rechts- und Wirtschaftswissenschaften


Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt

Allgemeines

Studierende insgesamt 670
Anzahl Masterstudierende 177
Anteil Lehre durch Praktiker 5,0 %

Duales Studium

Dual Studierende

Unterstützung am Studienanfang

Punktzahl Angebote vor Studienbeginn 3/8 Punkten
Punktzahl Angebote zum Studieneinstieg 9/14 Punkten
Punktzahl Angebote im ersten Studienjahr 2/11 Punkten
Gesamtergebnis Unterstützung am Studienanfang

Studienergebnis

Abschlüsse in angemessener Zeit, B/StEx/D 58,3 %
Abschlüsse in angemessener Zeit, Master 36,7 %

Internationale Ausrichtung

Internationale Ausrichtung Bachelor 3/11 Punkten
Internationale Ausrichtung, Master 5/11 Punkten

Arbeitsmarkt- und Berufsbezug

Kontakt zur Berufspraxis, Bachelor 3/10 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis, Master 4/10 Punkten
Abschlussarbeiten in Kooperation mit der Praxis, Bachelor
Abschlussarbeiten in Kooperation mit der Praxis, Master
Anteil Professoren mit nicht länger als 10 Jahre zurückliegender außerhochschulischer Berufserfahrung

Forschung

Veröffentlichungen pro Professor nicht ausgewiesen, da < 3 Professoren am Fachbereich
Promotionen pro Professor nicht ausgewiesen, da < 3 Professoren am Fachbereich

Studierenden-Urteile für grundständige Präsenzstudiengänge

Betreuung durch Lehrende 2,2
Unterstützung im Studium 2,1
Lehrangebot 2,5
Studienorganisation 1,8 *
Prüfungen 2,6 *
Wissenschaftsbezug 2,3
Angebote zur Berufsorientierung 2,0
Unterstützung für Auslandsstudium 2,4
Räume 1,5
Bibliotheksausstattung 1,5
IT-Infrastruktur 2,1
Allgemeine Studiensituation 1,8

Studierenden-Urteile für konsekutive Master-Studiengänge

Betreuung durch Lehrende 1,7
Unterstützung im Studium 2,0
Lehrangebot 1,6
Studienorganisation 1,5
Prüfungen 2,2 *
Übergang zum Masterstudium 1,3
Wissenschaftsbezug 1,7
Angebote zur Berufsorientierung 1,7
Unterstützung für Auslandsstudium Zu wenige Antworten (<15)
Räume 1,5
Bibliotheksausstattung 1,7
IT-Infrastruktur 2,3 *
Allgemeine Studiensituation Zu wenige Antworten (<15)

Studiengänge ohne Detailinfos

Weitere Studiengänge am Fachbereich Wirtschaftsingenieurwesen (Bachelor of Science/Master of Science in den technischen Fachrichtungen Maschinenbau, Elektrotechnik und Informationstechnik, Bauingenieurwesen
schon gewusst?
Über das Fach Wirtschaftsinformatik
Zum Fachporträt

Weitere Angaben des Fachbereichs

  • Besonderheiten in der Lehre
    Bachelor: Informatik, Wirtschaftsinformatik sowie rechts- und wirtschaftswissenschaftliche Fächer ab 1. Semester, Veranstaltungen mit Informatiker(inne)n, Studienprogramm mit hohem Informatikanteil, fundierte Grundlagenausbildung, E-Learning; Master: umfangreiches Vertiefungsprogramm, Einbindung der Studierenden in die Forschungsschwerpunkte, zwei wissenschaftliche Arbeiten, Promotionsmöglichkeit zum Dr.rer.pol. und Dr.-Ing.
  • Unterstützung am Studienanfang: Angebote vor Studienbeginn
    Informationsveranstaltungen für Schüler (Tag der offenen Tür, Lernlabore, Elternabende...), Brückenkurse, Vorkurse, Vorsemester, Studienvorbereitung, Online Self Assessment
  • Unterstützung am Studienanfang: Angebote zum Studieneinstieg
    Einführungstage, -woche, Rallye zur Information/Orientierung, Hilfe bei der Vernetzung der Studierenden, Semestereinführung durch die Fakultät, Semestereinführung durch die Fachschaft, Leitfaden/Plattform: wo finde ich welche Information, Angebote für studienrelevante Kompetenzen (Schreibwerkstatt, Selbstorganisation), Professorale Mentoren (auch Doktoranden, Postdocs), Räumlich vorhandenes fachliches Lernzentrum, Virtuelles offenes Lernzentrum (z.B. Lernplattformen, Moodle)
  • Unterstützung am Studienanfang: Angebote im ersten Studienjahr
    Professorale Mentoren (auch Doktoranden, Postdocs), verpflichtende Studienerfolgsgespräche bei < 20 CP nach zwei Semestern
  • Besonderheiten in der Internationalen Ausrichtung
    Internationalsierungsstrategie des Fachbereichs, Verankerung im Leitbild, ausländsiche Gastprofessor(inn)en.
  • Häufigste Partnerhochschulen für Studierendenaustausch
    Tongji University, China; Beijing Institute of Technology, China; Indian Institute of Technology Delhi, Indien; Nagaoka University of Technology, Japan; University of Massachusetts, USA; University of Wisconsin, USA; Thammasat University, Thailand; Interdisciplinary Center Herzliya, Israel; Ecole Centrale Lyon, Frankreich; Université Catholique de Louvain
  • Besonderheiten in der Ausstattung
    Poolräume; Lernzentrum; Universitäts- und Landesbibliothek mit Fachbibliotheken und umfassender Lehrbuchsammlung.
  • Besonderheiten in der Forschung
    Forschungssäulen am Fachbereich; Logistik & Supply Chain Management; Innovation & Wachstum; Governance: Compliance & Regulation, Digitale Transformation.
  • Forschungsthemen in der Lehre
    Forschungsthemen, die im Rahmen der Forschungssäulen und Forschungsschwerpunkte des Fachbereichs „Logistik und Supply Chain Management“, „Innovation und Wachstum“, „Governance, Compliance and Regulation“ sowie „Digitale Transformation“ bearbeitet werden sind regelmäßig Gegenstand von Lehrveranstaltungen des Fachbereichs. Unter anderem hat sich in den letzten Jahren das Fachgebiet „Gründungsmanagement“ etabliert und zahlreiche Lehrveranstaltungen im Bereich Gründungsmanagement und Entrepreneurship werden angeboten.
  • Besonderheiten in der Förderung wissenschaftlichen Nachwuchses
    Neben der oben erwähnten außerfachlichen Betreuung vom wissenschaftlichen Nachwuchs in der Dachorganisation für Nachwuchsförderung der Technischen Universität Darmstadt Ingenium, bietet sich für Doktorand(inn)en des Fachbereichs die Möglichkeit einer Teilnahme in der Graduate School of Finance, Economics and Management, die gemeinsam mit den Universitäten Frankfurt und Mainz organisiert wird; Promotionsverfahren werden in erster Linie vom Betreuer begleitet, der Fachbereich legt darüber hinaus Wert auf eine frühzeitige Annahme als Doktorand(in) und hat sowohl in den Besonderen Bestimmungen als auch in weiteren Konzepten, etwa zur Gestaltung der Forschungssäulen die Begleitung von Promotionsverfahren konzeptionell verankert. Zur Förderung von Promotionsverfahren regeln die Besonderen Bestimmungen des Fachbereichs zur Promotionsordnung der Technischen Universität Darmstadt beispielsweise die Vorlage von drei Forschungsbeiträgen bis zur Beantragung der Zulassung zum Promotionsverfahren.
  • Website mit weiteren Informationen zur Forschung
    https://www.wi.tu-darmstadt.de/forschung_rw/index.de.jsp
  • Unterstützung von Unternehmensgründungen
    Fachgebiet Gründungsmanagement, Vertiefungsangebote Entrepreneurship, Pflichtmodul Creating a web start up in Kooperation mit ausländischen Dozent(inn)en, acht Fachgebiete sind von HIGHEST (Home of Innovation, GrowtH, EntrepreneurShip and Technology Management); assoziiert; professorale Mitglieder in der Jury des Exist-Gründerwettbewerbs.
  • Besonderheiten hinsichtlich der Förderung dauerhaft gesundheitlich Beeinträchtigter
    Gewährung von Nachteilsausgleich nach § 24 der Allgemeinen Prüfungsbestimmungen.
  • Besonderheiten hinsichtlich der Förderung von Diversity
    Lehrberatung und Workshopangebote für Lehrende: Verständnis einer Gender- und Diversity-gerechten Lehre entwickeln, Methoden und Haltung als Lehrperson erarbeiten, Erabeitung von Führungsleitlinien unter Berücksichtigung dieser Themen, verankert in den Grundsätzen für Studium und Lehre, Tag der Lehre 2016: Workshop und Preisverleihung, Big Sister - Mentoring und Networking Programm für Studentinnen mit Migrationshintergrund sowie aus dem Ausland, Femtec.Network - Karriereentwicklungsprogramm für sehr gute MINT-Studentinnen, Studienabschluss-Stipendien für internationale Studierende.
  • Sonstige Besonderheiten
    Fachbereichseigenes Studienbüro, eigenes Lernzentrum, Fachbereichsmanagement durch hauptamtliche Geschäftsführung.
Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt
(S)=Studierenden-Urteil   (F)=Fakten   (P)=Professoren-Urteil
Datenstand 2017; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung.
Eine ausführliche Beschreibung der Methodik findest du im CHE Ranking Methodenwiki.
Anzeige
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren