1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. Wirtschaftsinformatik
  5. TU Darmstadt
  6. Fachbereich Rechts- und Wirtschaftswissenschaften
Ranking wählen
Wirtschaftsinformatik, Fachbereich

Fachbereich Rechts- und Wirtschaftswissenschaften an der TU Darmstadt


Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
nicht gruppiert

Allgemeines

Studierende insgesamt 760 *
Anteil Lehre durch Praktiker 10,0 % *

Unterstützung am Studienanfang

Gesamtergebnis Unterstützung am Studienanfang 10/12 Punkten

Studienergebnis

Abschlüsse in angemessener Zeit, B/StEx/D 59,4 % *
Abschlüsse in angemessener Zeit, Master 51,9 % *

Internationale Ausrichtung

Internationale Ausrichtung Bachelor 4/13 Punkten
Internationale Ausrichtung, Master 6/13 Punkten
Genutzte Auslandsplätze 2,0 %

Arbeitsmarkt- und Berufsbezug

Kontakt zur Berufspraxis, Bachelor 4/12 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis, Master 6/12 Punkten
Abschlussarbeiten in Kooperation mit der Praxis, Bachelor keine Angabe
Abschlussarbeiten in Kooperation mit der Praxis, Master keine Angabe
Anteil Professoren mit nicht länger als 10 Jahre zurückliegender außerhochschulischer Berufserfahrung Keine Angabe

Forschung

Promotionen pro Professor keine separaten Angaben für Wirtschaftsinformatik möglich

Studierenden-Urteile für grundständige Präsenzstudiengänge

Betreuung durch Lehrende 2,4
Unterstützung im Studium 2,1
Lehrangebot 2,4
Studienorganisation 2,0
Prüfungen 2,5
Wissenschaftsbezug 2,3
Angebote zur Berufsorientierung 2,4
Unterstützung für Auslandsstudium 2,3
Räume 1,9
Bibliotheksausstattung 1,5
IT-Infrastruktur 2,1
Allgemeine Studiensituation 2,0

Studiengänge ohne Detailinfos

Weitere Studiengänge am Fachbereich keine
schon gewusst?
Über das Fach Wirtschaftsinformatik
Zum Fachporträt

Weitere Angaben des Fachbereichs

  • Besonderheiten in der Lehre
    Bachelor: Informatik, Wirtschaftsinformatik sowie rechts- und wirtschaftswissenschaftliche Fächer ab 1. Semester, Veranstaltungen mit Informatiker(inne)n, Studienprogramm mit hohem Informatikanteil, fundierte Grundlagenausbildung, E-Learning; Master: umfangreiches Vertiefungsprogramm, Einbindung der Studierenden in die Forschungsschwerpunkte, zwei wissenschaftliche Arbeiten, Promotionsmöglichkeit zum Dr.rer.pol. und Dr.-Ing.
  • Orientierungsangebote für Studieninteressierte
    Hochschulinformationstage (Hobit); TUDay; Schnuppertag (für Schülerinnen); Besuche von Schulen.
  • Orientierungsangebote für Studienanfänger
    Mathematikvorkurs; Orientierungswoche; Einführung in das Bachelorstudium (Infoveranstaltung); Betreuung über TUcom (moodle Kurs des Studienbüros).
  • Orientierungsangebote von Unternehmen
    https://www.konaktiva.tu-darmstadt.de/
  • Maßnahmen zur Unterstützung in der Studieneingangsphase am Fachbereich insgesamt
    Mathematikvorkurs; Orientierungswoche; Einführung in das Bachelorstudium (Infoveranstaltung); Betreuung über TUcom (moodle Kurs, Vorkurse / Brückenkurse vor Studienbeginn, Kurse zum Erwerb studienrelevanter Kompetenzen/Schlüsselkompetenzen (z.B. Schreibwerkstatt, Selbstorganisation, wissenschaftliches Arbeiten), Peer-Learning-Angebote (kooperative Lernangebote und Seminare; vom Fachbereich finanziert und von Studierenden durchgeführt), Virtuelles offenes Lernzentrum (z.B. Lernplattformen, Moodle), Semesterbegleitende Rückmeldung des Lernerfolgs (z.B. Zwischentests mit individuellen Korrekturen/Besprechungen), Geregelte Variierung der Studiendauer gemäß individueller Bedürfnisse (z.B. Bachelor+, 6+ und 7-/8-Semesteroption), Fachübergreifendes Online-Self-Assessment zur Studienorientierung, Fachbezogenes Online-Self-Assessment zur Studienorientierung, Beratungsgespräche, Beratung zur individuellen Studienverlaufsplanung, Begleitendes individuelles Coaching, Erstsemester-Tutorien, Professorale Mentoren (auch Doktoranden, Postdocs).
  • Besonderheiten in der Internationalen Ausrichtung
    Internationalsierungsstrategie des Fachbereichs, Verankerung im Leitbild, ausländische Gastprofessor(inn)en.
  • Häufigste Austauschhochschulen für einen Auslandsaufenthalt
    Aalto University, Finnland; École Centrale de Lyon, Frankreich; Grenoble INP, Frankreich; Politecnico di Torino, Italien; KTH Royal Institute of Technology, Schweden; Tongji University, China; Nagaoka University of Technology, Japan; Saint Petersburg University of Economics, Russland; Thammasat University, Thailand; Escola Politécnica da Universidade de São Paulo, Brasilien.
  • Besonderheiten in der Ausstattung
    Poolräume; Lernzentrum; Universitäts- und Landesbibliothek mit Fachbibliotheken und umfassender Lehrbuchsammlung.
  • Besonderheiten in der Forschung
    Forschungssäulen am Fachbereich; Logistik & Supply Chain Management; Innovation & Wachstum; Digitale Transformation.
  • Unterstützung von Unternehmensgründungen
    Fachgebiet Gründungsmanagement, Vertiefungsangebote Entrepreneurship, Pflichtmodul Creating a web start up in Kooperation mit ausländischen Dozent(inn)en, acht Fachgebiete sind von HIGHEST (Home of Innovation, GrowtH, EntrepreneurShip and Technology Management); assoziiert; professorale Mitglieder in der Jury des Exist-Gründerwettbewerbs.
  • Sonstige Besonderheiten
    Fachbereichseigenes Studienbüro, eigenes Lernzentrum, Fachbereichsmanagement durch hauptamtliche Geschäftsführung.
  • Weitere Informationen zur Forschung
    https://www.wi.tu-darmstadt.de/forschung_rw/index.de.jsp
  • Informationen zu Zulassungsbeschränkungen
    https://www.tu-darmstadt.de/studieren/bewerben/index.de.jsp
Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
nicht gruppiert
(S)=Studierenden-Urteil   (F)=Fakten   (P)=Professoren-Urteil
Datenstand 2020; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung. Auf dessen Seiten findet sich auch eine ausführliche Beschreibung der CHE Ranking-Methodik.
Anzeige
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren