1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. Wirtschaftsinformatik
  5. Uni Mannheim
  6. Fakultät für Wirtschaftsinformatik und Wirtschaftsmathematik
Ranking wählen
Wirtschaftsinformatik, Fachbereich

Fakultät für Wirtschaftsinformatik und Wirtschaftsmathematik an der Uni Mannheim


Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
nicht gruppiert

Allgemeines

Studierende insgesamt 760 *
Anteil Lehre durch Praktiker 5,0 % *

Unterstützung am Studienanfang

Gesamtergebnis Unterstützung am Studienanfang 8/12 Punkten

Studienergebnis

Abschlüsse in angemessener Zeit, B/StEx/D 93,3 % *
Abschlüsse in angemessener Zeit, Master 92,1 % *

Internationale Ausrichtung

Internationale Ausrichtung Bachelor 4/13 Punkten
Internationale Ausrichtung, Master 7/13 Punkten
Genutzte Auslandsplätze 5,0 %

Arbeitsmarkt- und Berufsbezug

Kontakt zur Berufspraxis, Bachelor 4/12 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis, Master 4/12 Punkten
Abschlussarbeiten in Kooperation mit der Praxis, Bachelor 33,6 %
Abschlussarbeiten in Kooperation mit der Praxis, Master 33,1 %
Anteil Professoren mit nicht länger als 10 Jahre zurückliegender außerhochschulischer Berufserfahrung 0,0 %

Forschung

Veröffentlichungen pro Professor Weniger als 3 Publikationspunkte pro Professor
Promotionen pro Professor 0,6

Studierenden-Urteile für grundständige Präsenzstudiengänge

Betreuung durch Lehrende 2,2
Unterstützung im Studium 2,1
Lehrangebot 2,3
Studienorganisation 1,6
Prüfungen 2,1
Wissenschaftsbezug 2,4
Angebote zur Berufsorientierung 2,1
Unterstützung für Auslandsstudium 2,0
Räume 1,6
Bibliotheksausstattung 1,6
IT-Infrastruktur 2,2
Allgemeine Studiensituation 1,9

Studiengänge ohne Detailinfos

Weitere Studiengänge am Fachbereich keine
schon gewusst?
Über das Fach Wirtschaftsinformatik
Zum Fachporträt

Weitere Angaben des Fachbereichs

  • Besonderheiten in der Lehre
    Die Mannheimer Wirtschaftsinformatik-Studiengänge werden gemeinsam von der Fakultät für Wirtschaftsinformatik und Wirtschaftsmathematik und der Fakultät für Betriebswirtschaftslehre getragen. Die Studiengänge bieten zahlreiche Spezialisierungsmöglichkeiten in den Bereichen Enterprise Information Systems, Data Analytics, Big Data, Software Engineering, Sicherheit und Zuverlässigkeit von IT-Systemen; es bestehen sehr gute Einstiegsmöglichkeiten bei regionalen Arbeitgebern (z.B. SAP, Daimler, BASF, Roche, Bilfinger & Berger, sowie vielen mittelständische Unternehmen).
  • Orientierungsangebote für Studieninteressierte
    Studieninformationstag im Herbst und Frühjahr.
  • Orientierungsangebote für Studienanfänger
    Erstsemesterwochen der Fakultät und Fachschaft.
  • Orientierungsangebote von Unternehmen
    Karrieremesse der Fakultät MINT-Marktplatz.
  • Maßnahmen zur Unterstützung in der Studieneingangsphase am Fachbereich insgesamt
    Erstsemesterwochen der Fakultät und Fachschaft., Vorkurse / Brückenkurse vor Studienbeginn, Kurse zum Erwerb studienrelevanter Kompetenzen/Schlüsselkompetenzen (z.B. Schreibwerkstatt, Selbstorganisation, wissenschaftliches Arbeiten), Peer-Learning-Angebote (kooperative Lernangebote und Seminare; vom Fachbereich finanziert und von Studierenden durchgeführt), Virtuelles offenes Lernzentrum (z.B. Lernplattformen, Moodle), Semesterbegleitende Rückmeldung des Lernerfolgs (z.B. Zwischentests mit individuellen Korrekturen/Besprechungen), Interdisziplinärer Studieneinstieg (z.B. Orientierungssemester/-studium, MINT-Eingangsjahr mit späterer Spezialisierung auf ein Fach, studium generale, u.ä.), Beratungsgespräche, Beratung zur individuellen Studienverlaufsplanung, Frühwarnsysteme mit Beratung, Begleitendes individuelles Coaching, Professorale Mentoren (auch Doktoranden, Postdocs), Studentische Mentoren, Tandems, Buddies.
  • Besonderheiten in der Internationalen Ausrichtung
    Die Master-Studiengänge Wirtschaftsinformatik und Data Science sind komplett auf Englisch studierbar. Sie weisen eine hohen Anteil internationaler Studierender auf; Mannheim ist als weltoffene, internationale Stadt bekannt; große Anzahl an Austauschprogrammen mit international renommierten Universitäten.
  • Häufigste Austauschhochschulen für einen Auslandsaufenthalt
    California State University, USA; University of Waterloo, USA; University of Florida in Gainesville, USA; National University of Singapore, Singapur; Universidad Politecnica de Catalunya Barcelona, Spanien; National Taiwan University, Taiwan; Lappeenranta University of Technology, Finnland; Waterford Institute of Technology, Irland; University of Oslo, Norwegen; Seoul National University, Südkorea; Linköping University, Schweden.
  • Besonderheiten in der Ausstattung
    Die technische Ausstattung entspricht dem neuesten Stand; neben mit moderner Multimedia-Technik ausgestatteten Hörsälen, campusweiter WLAN-Abdeckung, stehen Poolräume mit 45 PC-Arbeitsplätzen sowie Server für Big-Data-Projekte zur Verfügung. Über den BW-Cluster kann bei Bedarf auf zusätzliche Rechenleistung zurückgegriffen werden.
  • Besonderheiten in der Forschung
    Breites Spektrum sowohl angewandter Forschung in Kooperationen mit Unternehmen als auch Grundlagenforschung und gezielter Transfer der Erkenntnisse in Lehrveranstaltungen; zahlreiche DFG-, BMBF- und BMWi-finanzierte Forschungsprojekte.
  • Unterstützung von Unternehmensgründungen
    Betreuung und Coaching von Ausgründungen durch das Institut für Mittelstandsforschung, Gründungsberatung des Gründerverbunds Entrepreneur Rhein-Neckar e.V. direkt an der Universität, Vielzahl an Firmenkontakten über das Institut for Enterprise Systems (InEs); umfangreiche Erfahrungen mit EXIST-Gründerstipendien. Aus dem Umfeld der Studiengänge für Wirtschaftsinformatik sind eine Reihe von erfolgreichen Unternehmensgründungen hervorgegangen (z.B. Ubivent, STOCARD, Treasury Intelligence, Synchronite, Movilitas, OPAL Analytics).
  • Weitere Informationen zur Forschung
    https://www.wim.uni-mannheim.de/forschung/
Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
nicht gruppiert
(S)=Studierenden-Urteil   (F)=Fakten   (P)=Professoren-Urteil
Datenstand 2020; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung. Auf dessen Seiten findet sich auch eine ausführliche Beschreibung der CHE Ranking-Methodik.
Anzeige
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren