1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. Wirtschaftsinformatik
  5. Uni Trier
  6. Fachbereich IV - Wirtschafts- und Sozialwissenschaften, Mathematik und Informatikwissenschaften
NEU
2019 / 20
CHE Hochschulranking
 
Wirtschaftsinformatik, Fachbereich

Fachbereich IV - Wirtschafts- und Sozialwissenschaften, Mathematik und Informatikwissenschaften


Wirtschaftsinformatik

Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt

Allgemeines

Studierende insgesamt 230
Anzahl Masterstudierende 69
Anteil Lehre durch Praktiker 3,0 %

Duales Studium

Dual Studierende

Unterstützung am Studienanfang

Punktzahl Angebote vor Studienbeginn 4/8 Punkten
Punktzahl Angebote zum Studieneinstieg 7/14 Punkten
Punktzahl Angebote im ersten Studienjahr 4/11 Punkten
Gesamtergebnis Unterstützung am Studienanfang

Studienergebnis

Abschlüsse in angemessener Zeit B/StEx/D 82,8 %
Abschlüsse in angemessener Zeit Master 75,8 %

Internationale Ausrichtung

Internationale Ausrichtung Bachelor 2/11 Punkten
Internationale Ausrichtung Master 3/11 Punkten

Arbeitsmarkt- und Berufsbezug

Kontakt zur Berufspraxis Bachelor 4/10 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis Master 3/10 Punkten
Abschlussarbeiten in Kooperation mit der Praxis - Bachelor 43,8 %
Abschlussarbeiten im Austausch mit der Praxis - Master 42,7 %
Anteil Professoren mit nicht länger als 10 Jahre zurückliegender außerhochschulischer Berufserfahrung

Forschung

Veröffentlichungen pro Professor 0,6
Promotionen pro Professor 0,2

Studierenden-Urteile für grundständige Präsenzstudiengänge

Betreuung durch Lehrende Zu wenige Antworten (<15)
Unterstützung im Studium Zu wenige Antworten (<15)
Lehrangebot Zu wenige Antworten (<15)
Studienorganisation Zu wenige Antworten (<15)
Prüfungen Zu wenige Antworten (<15)
Wissenschaftsbezug Zu wenige Antworten (<15)
Angebote zur Berufsorientierung Zu wenige Antworten (<15)
Unterstützung für Auslandsstudium Zu wenige Antworten (<15)
Räume Zu wenige Antworten (<15)
Bibliotheksausstattung Zu wenige Antworten (<15)
IT-Infrastruktur Zu wenige Antworten (<15)
Allgemeine Studiensituation Zu wenige Antworten (<15)

Studierenden-Urteile für konsekutive Master-Studiengänge

Betreuung durch Lehrende Zu wenige Antworten (<15)
Unterstützung im Studium Zu wenige Antworten (<15)
Lehrangebot Zu wenige Antworten (<15)
Studienorganisation Zu wenige Antworten (<15)
Prüfungen Zu wenige Antworten (<15)
Übergang zum Masterstudium Zu wenige Antworten (<15)
Wissenschaftsbezug Zu wenige Antworten (<15)
Angebote zur Berufsorientierung Zu wenige Antworten (<15)
Unterstützung für Auslandsstudium Zu wenige Antworten (<15)
Räume Zu wenige Antworten (<15)
Bibliotheksausstattung Zu wenige Antworten (<15)
IT-Infrastruktur Zu wenige Antworten (<15)
Allgemeine Studiensituation Zu wenige Antworten (<15)

Studiengänge ohne Detailinfos

Weitere Studiengänge am Fachbereich keine
schon gewusst?
Über das Fach Wirtschaftsinformatik
Zum Fachporträt

Weitere Angaben des Fachbereichs

  • Besonderheiten in der Lehre
    Sehr gute räumliche Ausstattung, moderne Seminarräume, gute Betreuungsrelation; Inhaltlich: Veranstaltung zur Vorbereitung und Management von Softwareprojekten (von einem Dozierenden mit über 10 Jahren Praxiserfahrung), zusätzliches Angebot von einem externen Dozierenden aus einem großen Logistikunternehmen, Pflichtkurs in der Künstlichen Intelligenz, ausgewogenes Angebot zwischen BWL, Informatik und Wirtschaftsinformatik; im Studium wird ein Studienprojekt angeboten, welches als Praxisprojekt in Kleingruppen mit einem realen Unternehmen als Auftraggeber bearbeitet wird.
  • Unterstützung am Studienanfang: Angebote vor Studienbeginn
    Informationsveranstaltungen für Schüler (Tag der offenen Tür, Lernlabore, Elternabende...), Schnupperstudium, Mitarbeit von Schülern an Projekten, Individuelles Coaching, Brückenkurse, Vorkurse, Vorsemester, Studienvorbereitung
  • Unterstützung am Studienanfang: Angebote zum Studieneinstieg
    Einführungstage, -woche, Rallye zur Information/Orientierung, Semestereinführung durch die Fakultät, Semestereinführung durch die Fachschaft, Professorale Mentoren (auch Doktoranden, Postdocs), Studentische Mentoren, Tandems, Buddies, Virtuelles offenes Lernzentrum (z.B. Lernplattformen, Moodle), Hilfe bei der Studienverlaufsplanung
  • Unterstützung am Studienanfang: Angebote im ersten Studienjahr
    Professorale Mentoren (auch Doktoranden, Postdocs), Studentische Mentoren, Kolloquien, semesterbegleitende Rückmeldung des Lernerfolgs (Zwischentests, individuelle Korrekturen / Besprechungen)
  • Häufigste Partnerhochschulen für Studierendenaustausch
    ERASMUS-Austausch mit der Marmara Universität in Istanbul, Türkei: Studiengang Wirtschaftsinformatik in deutscher Sprache
  • Besonderheiten in der Ausstattung
    Hervorragende Computerausstattung, mehrere PC-Pools, die regelmäßig erneuert werden. Es wird ein eigenes agiles Workflow-Management-System entwickelt, das auch in Forschung und Lehre eingesetzt wird. Zusätzlich auch professionelle Ablaufsimulationssoftware für die Logistik; moderne, virtualisierte Serverinfrastruktur, die auch in der Lehre eingesetzt werden; campusweites WLAN für Studierende (eduroam-Zugang).
  • Besonderheiten in der Forschung
    Die Trierer Wirtschaftsinformatik forscht an "Intelligenten Methoden für das Management der Zukunft". Dabei liegt der Schwerpunkt einerseits in der Verteilten Künstlichen Intelligenz und Simulation und andererseits in Wissens- und Prozessmanagement mit Methoden der Künstlichen Intelligenz. Hierzu werden innovative semantische Workflow-Technologien erforscht, die im eigenen Softwaresystem CAKE umgesetzt werden. Die Forschung in Trier kann auf umfangreiche Projektförderung durch DFG, BMBF, EU, DAAD sowie durch diverse Stiftungen und namhafte Unternehmen zurückblicken.
  • Forschungsthemen in der Lehre
    Verteilte Künstliche Intelligenz; Vorbereitung von Software Projekten; Aufwandsschätzung bei Software Projekten auf Basis Erfahrungsdatenbanken; Simulation; Wissens- und Prozessmanagement mit Methoden der Künstlichen Intelligenz; Semantische Workflow-Technologien.
  • Besonderheiten in der Förderung wissenschaftlichen Nachwuchses
    Doktoranden Kolloquium in Zusammenarbeit mit der Hochschule Trier.
  • Website mit weiteren Informationen zur Forschung
    https://www.uni-trier.de/index.php?id=60356
  • Sonstige Besonderheiten
    Die Wirtschaftsinformatik in Trier legt höchsten Wert auf eine praxisorientierte, berufsqualifizierende Ausbildung; in dem Studienprojekt bearbeiten Studierenden in Kleingruppen (3-5) mit einem externen Partner aus Wirtschaft oder Verwaltung eine realitätsnahe Fragestellung; sehr gutes Betreuungsverhältnis; kleine Seminar- und Projektgruppen; enge Zusammenarbeit mit den Lehrenden; intensive Zusammenarbeit mit der Praxis; modern ausgestattete Vorlesungs- und Seminarräume; eine umfangreiche und moderne IT-Ausstattung; vielfältige Sprachenangebote; interessante Möglichkeiten für Praktika.
Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt
(S)=Studierenden-Urteil   (F)=Fakten   (P)=Professoren-Urteil
Datenstand 2017; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung.
Eine ausführliche Beschreibung der Methodik findest du im CHE Ranking Methodenwiki.
Anzeige
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren