1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. Soziale Arbeit
  5. HS Merseburg
  6. Fachbereich Soziale Arbeit / Medien / Kultur
Ranking wählen
Soziale Arbeit, Fachbereich

Fachbereich Soziale Arbeit / Medien / Kultur an der HS Merseburg


Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
nicht gruppiert

Allgemeines

Studierende insgesamt 420 *
Anteil Lehre durch Praktiker keine Angabe

Duales Studium

Dual Studierende 0
Ausmaß der Verzahnung

Unterstützung am Studienanfang

Gesamtergebnis Unterstützung am Studienanfang 9/14 Punkten

Studienergebnis

Abschlüsse in angemessener Zeit, B/StEx/D 86,1 % *
Abschlüsse in angemessener Zeit, Master 36,0 % *

Internationale Ausrichtung

Genutzte Auslandsplätze 1,0 %

Arbeitsmarkt- und Berufsbezug

Kontakt zur Berufspraxis, Bachelor 7/12 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis, Master
Abschlussarbeiten in Kooperation mit der Praxis, Bachelor keine Angabe
Abschlussarbeiten in Kooperation mit der Praxis, Master keine Angabe
Anteil Professoren mit nicht länger als 10 Jahre zurückliegender außerhochschulischer Berufserfahrung 47,8 %

Forschung

Forschungsgelder pro Professor 3,8 T€

Studierenden-Urteile für grundständige Präsenzstudiengänge

Betreuung durch Lehrende 2,1
Unterstützung im Studium 2,0
Lehrangebot 2,3
Studienorganisation 2,2
Prüfungen 2,0
Angebote zur Berufsorientierung 2,0
Praxisbezug 1,8
Unterstützung für Auslandsstudium 1,7
Räume 1,7
Bibliotheksausstattung Ranggruppe nicht eindeutig zuweisbar
IT-Infrastruktur 1,9
Allgemeine Studiensituation 2,0

Studiengänge mit Detailinfos

Studiengänge ohne Detailinfos

Weitere Studiengänge am Fachbereich keine
schon gewusst?
Über das Fach Soziale Arbeit
Zum Fachporträt

Weitere Angaben des Fachbereichs

  • Besonderheiten in der Lehre
    Der Studiengang zeichnet sich durch besondere Praxisnähe aus: neben einem 5-monatigen Praktikum sind mehrere praxisorientierte Module sowie Seminare mit PraktikerInnen als Lehrbeauftragten kennzeichnend für den Studiengang. Schwerpunktangebote zu den Themen Drogen und Drogenkonsum, Systemische Sozialarbeit und Angewandte Sexualwissenschaften sind wichtiger Bestandteil der Lehre ebenso wie Seminare in Künstlerischen Kompetenzen. Die Künstlerischen Werkstätten (Video- und Filmwerkstatt; Musik; Foto-; Theater-; Mal- Zeichen- und Druckwerkstatt) sind zentraler Bestandteil der Lehre am Fachbereich.
  • Orientierungsangebote für Studieninteressierte
    Schnupperstudium; Schnupperpraktikum; Girls´und Boys´ Day; Junior- und Schauvorlesungen; Hochschulinformationstag; Partnerschulprogramm; Studienfachberatung; Beratung bei Schul- und Studienorientierungsmessen; allgemeine Studienberatung.
  • Orientierungsangebote für Studienanfänger
    Erstiwoche; Fachbereichsbegrüßung und Führung durch den Fachbereich; Mentoren- und Buddy-Programm; Einführung in die Organisation des Studiengangs; Erstsemesterprojekt zu Beginn des Semesters in 2 Blockwochen.
  • Orientierungsangebote von Unternehmen
    Firmenkontaktmesse, Praxismarkt
  • Maßnahmen zur Unterstützung in der Studieneingangsphase am Fachbereich insgesamt
    Erstiwoche; Fachbereichsbegrüßung und Führung durch den Fachbereich; Mentoren- und Buddy-Programm; Einführung in die Organisatio, Kurse zum Erwerb studienrelevanter Kompetenzen/Schlüsselkompetenzen (z.B. Schreibwerkstatt, Selbstorganisation, wissenschaftliches Arbeiten), Peer-Learning-Angebote (kooperative Lernangebote und Seminare; vom Fachbereich finanziert und von Studierenden durchgeführt), Virtuelles offenes Lernzentrum (z.B. Lernplattformen, Moodle), Begleitete Selbstreflexion des Kompetenzerwerbs/Lernfortschritts (Portfolio, Logbuch), Fachübergreifendes Online-Self-Assessment zur Studienorientierung, Fachbezogenes Online-Self-Assessment zur Studienorientierung, Beratungsgespräche, Begleitendes individuelles Coaching, Erstsemester-Tutorien, Studentische Mentoren, Tandems, Buddies, Studieneingangskoordinator.
  • Besonderheiten in der Internationalen Ausrichtung
    Der Studiengang beinhaltet ein verpflichtendes "internationales Modul", in dem neben einem Englisch-Sprachkurs (in verschiedenen Niveaus) ausschließlich englischsprachige Fachseminare auch mit internationalen DozentInnen angeboten werden. Neben der Kompetenzerweiterung unserer Studierenden ist die Lehre für ausländische Studierende und Lehrende attraktiver. Wir ermutigen unsere Studierenden ein Auslandssemester oder -praktikum (auch binationale Abschlussarbeiten/Projekte möglich) zu absolvieren. Diese Prozesse werden u.a. von der Auslandsbeauftragten des Fachbereichs begleitet.
  • Häufigste Austauschhochschulen für einen Auslandsaufenthalt
    TEI Crete, Heraklion, Kreta; Institut of Technology, Dundalk, Irland; University of Granada, Spanien; University of Bergamo, Norditalien; Nasantasi University, Istanbul, Türkei.
  • Besonderheiten in der Ausstattung
    In den fachbereichseigenen PC Pools und Medienwerkstätten stehen den Studierenden neben SPSS und MAXQDA auch fachspezifische Programme zur Bearbeitung und Erstellung von Audiosvisuellen Medien zur Verfügung, z.B. Audacity und Pro Tools, Adobe Premiere CS6; AVID und Mocha. Die Künstlerischen Werkstätten des Fachbereichs verfügen u.a. über 90 Grad Greenscreen, digitalen Videomatrizen (140 IN/OUT) 3 Studiokameras (inkl. Teleprompter), Lawo Vpro8, Audionetzwerk u.a. RIO Stagebox, RTW Mastering Tools, AVID Media Composer und video-tranceiver (u.a. LiveU LU2000).
  • Besonderheiten in der Forschung & Entwicklung
    Die fachbereichsübergreifende & interdisziplinäre Forschung zur medizinischen & nachhaltigen Nutzung von Hanf im Rahmen des Braunkohleausstiegs gehören zu den laufenden Projekten ebenso wie Forschung zur Herausforderungen des digitalen & sozialen Wandels u.a. Digitale Bildung, Virtual Reality, Ego-Inkubator & nachhaltige Prozesse in der Gesellschaft u.a. Demokratieforschung, Rechtspopulismus, Präventionsarbeit zu Schutzkonzepten in Schulen & weiteren Einrichtungen, Sexuelle Bildung sowie Kulturelle Bildung. Die angesiedelte Forschungsprofessur ist an einer angewandten Hochschule einmalig.
  • Forschungsthemen in der Lehre
    Im Rahmen der Lehre wurden Forschungsthemen wie Politische Bildung im Stafvollzug, Rechtspopulismus im Fokus, Checkpoint S (Substitutionsbegleitung mit Smartphone), Checkpoint C (Suchtprävention per Smartphone - ChrystalMeth), systemische Sozialarbeit, Familienplanung und Sexuelle Bildung, Politische Erwachsenenbildung und Populismus sowie Benchmarking Studien zur Lebensqualität am Arbeitsplatz in Module wie z.B. Vielfalt der Soziale Arbeit, Theorie-Praxis Seminar, Handlungsfelder I-II, Diversität, Sozialpolitik, Methoden und Konzepte, Querschnitt spezial am Beispiel Drogen uvm. Einbezogen.
  • Verzahnung von Forschung und Lehre
    Die Intergration der Forschung in die Lehre wird nicht durch Verordnungen festgelegt, sondern wird durch die Lehrenden in die Veranstaltungen automatisch und selbstverständlich integriert.
  • Besonderheiten in der Förderung wissenschaftlichen Nachwuchses
    Die Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses wird indivuell durch die Betreuer geleistet und vom Fachbereich unterstützt.
  • Sonstige Besonderheiten
    Zum Fachbereich Soziale Arbeit.Medien.Kultur gehören auch die Künstlerischen Werkstätten, die für die Lehre in den Studiengängen von zentraler Bedeutung sind. Hierzu gehören die Video- & Filmwerkstatt (mit Fernseh- und Chromastudio, Trick- & Animationswerkstatt, Sprecherkabine & Multimediawerkstatt uvm.), die Musik- und Audiowerkstatt (Tonstudio, Radiosendeplatz, Produktionsplattform ProTools uvm.), die Theaterwerkstatt (mit eigenem Theater, Fundus uvm.), Fotografiewerkstatt (mit Fotostudio, Laboren uvm.) sowie die Mal-, Zeichen- & Druckwerkstatt (mit Zeichensaal & Druckraum z.B. Siebdruck).
  • Weitere Informationen zur Studieneingangsphase
    https://www.hs-merseburg.de/studium/studiengaenge/
  • Informationen zu Zulassungsbeschränkungen
    https://www.hs-merseburg.de/studium/studiengaenge/soziale-arbeit/
Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
nicht gruppiert
(S)=Studierenden-Urteil   (F)=Fakten   (P)=Professoren-Urteil
Datenstand 2020; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung. Auf dessen Seiten findet sich auch eine ausführliche Beschreibung der CHE Ranking-Methodik.
Anzeige
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren