1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. Soziale Arbeit
  5. EvHS Berlin
  6. Studiengang Sozialarbeit / Sozialpädagogik
NEU
2019 / 20
CHE Hochschulranking
 
Soziale Arbeit, Fachbereich

Studiengang Sozialarbeit / Sozialpädagogik


Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt

Allgemeines

Studierende insgesamt 760
Anteil Lehre durch Praktiker 49,0 %

Duales Studium

Dual Studierende

Unterstützung am Studienanfang

Punktzahl Angebote vor Studienbeginn 2/8 Punkten
Punktzahl Angebote zum Studieneinstieg 8/14 Punkten
Punktzahl Angebote im ersten Studienjahr 3/11 Punkten
Gesamtergebnis Unterstützung am Studienanfang

Studienergebnis

Abschlüsse in angemessener Zeit B/StEx/D 100,0 %
Abschlüsse in angemessener Zeit Master

Arbeitsmarkt- und Berufsbezug

Kontakt zur Berufspraxis Bachelor
Kontakt zur Berufspraxis Master
Abschlussarbeiten in Kooperation mit der Praxis - Bachelor
Abschlussarbeiten im Austausch mit der Praxis - Master
Anteil Professoren mit nicht länger als 10 Jahre zurückliegender außerhochschulischer Berufserfahrung 50,0 %

Forschung

Forschungsgelder pro Professor 6,8 T€

Studierenden-Urteile für grundständige Präsenzstudiengänge

Betreuung durch Lehrende 2,5
Unterstützung im Studium 3,3
Lehrangebot 3,6
Studienorganisation 2,7
Prüfungen 3,1
Angebote zur Berufsorientierung 2,9
Praxisbezug 2,5
Unterstützung für Auslandsstudium Ranggruppe nicht eindeutig zuweisbar
Räume 3,0
Bibliotheksausstattung 3,0
IT-Infrastruktur 2,5
Allgemeine Studiensituation 2,8

Studiengänge mit Detailinfos

Studiengänge ohne Detailinfos

Weitere Studiengänge am Fachbereich keine
schon gewusst?
Über das Fach Soziale Arbeit
Zum Fachporträt

Weitere Angaben des Fachbereichs

  • Besonderheiten in der Lehre
    Mediationsausbildung, Ausbildung zum Verfahrensbeistand, Zusatzqualifikation Theaterpädaogik, Projekttage in Verbindung mit Praxisinstitutionsebene.
  • Unterstützung am Studienanfang: Angebote vor Studienbeginn
    Informationsveranstaltungen für Schüler (Tag der offenen Tür, Lernlabore, Elternabende...), Schnupperstudium, Mitarbeit von Schülern an Projekten
  • Unterstützung am Studienanfang: Angebote zum Studieneinstieg
    Einführungstage, -woche, Rallye zur Information/Orientierung, Projektorientierter Studieneinstieg, Hilfe bei der Vernetzung der Studierenden, Semestereinführung durch die Fakultät, Semestereinführung durch die Fachschaft, Leitfaden/Plattform: wo finde ich welche Information, Angebote für studienrelevante Kompetenzen (Schreibwerkstatt, Selbstorganisation), Virtuelles offenes Lernzentrum (z.B. Lernplattformen, Moodle)
  • Unterstützung am Studienanfang: Angebote im ersten Studienjahr
    Begleitete Selbstreflexion des Kompetenzerwerbs/Lernfortschritts (Portfolio, Logbuch), Variierung der Lerninhalte gemäß individueller Bedarfe, Individuelle Anpassung der Lerninhalte durch digitale Lehrangebote, interdisziplinärer Studieneinstieg (z.B. MINT-Eingangsjahr mit späterer Spezialisierung auf ein Fach, studium generale u.ä.)
  • Besonderheiten in der Internationalen Ausrichtung
    Curricular verankerte internationale Woche; curricular verankerte Austauschprogramme mit Partnerhochschulen; Förderung von Auslandspraktika; internationale Buchpublikationen mit Partnerhochschulen.
  • Häufigste Partnerhochschulen für Studierendenaustausch
    Uni Krakow, Polen; Uni Kaunas, Litauen; Uni Östersund, Schweden; Uni Paris 13, Frankreich; Uni Grenoble, Frankreich; Metropolhochschule Kopenhagen, Dänemark; Uni Malaga, Spanien; Karls Universität Prag, Tschechien; Christliche Uni Salatyga, Indonesien; Africa University, Simbabwe
  • Besonderheiten in der Ausstattung
    60 Computerarbeitsplätze, Praxisstellendatenbank mit 1200 Angeboten in Berlin.
  • Besonderheiten in der Forschung & Entwicklung
    Frühe Hilfen, Elternbildung, Arbeit mit Geflohenen. 9 kooperative Promotionen im Zeitraum 2013-2015.
  • Forschungsthemen in der Lehre
    Schulsozialarbeit, binationale Familien, Heimerziehung, ambulante und stationäre Hilfen, Auslandsadoptionen.
  • Besonderheiten in der Förderung wissenschaftlichen Nachwuchses
    Forschungswerkstätten.
  • Förderung von Promotionsverfahren
    Promotionskolleg, Forschungswerkstätten.
  • Website mit weiteren Informationen zur Forschung
    www.eh-berlin.de/forschung.html
  • Besonderheiten hinsichtlich der Förderung dauerhaft gesundheitlich Beeinträchtigter
    Beratungsangebote durch Behindertenbeauftragte, barrierefreier Campus, Nachteilsausgleiche bei Prüfungen.
Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt
(S)=Studierenden-Urteil   (F)=Fakten   (P)=Professoren-Urteil
Datenstand 2017; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung.
Eine ausführliche Beschreibung der Methodik findest du im CHE Ranking Methodenwiki.
Anzeige
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren