1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. Maschinenbau / Werkstofftechnik
  5. Ostfalia HS/Wolfenbüttel
  6. Fakultät Maschinenbau
Ranking wählen
Maschinenbau / Werkstofftechnik, Fachbereich

Fakultät Maschinenbau an der Ostfalia HS/Wolfenbüttel


  • Salzdahlumer Straße 46-48
  • 38302 Wolfenbüttel
  • Telefon: +49 5331 939-2000
Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
nicht gruppiert

Allgemeines

Anteil Lehre durch Praktiker keine Angabe

Duales Studium

Dual Studierende 360
Ausmaß der Verzahnung 4/10 Punkten

Unterstützung am Studienanfang

Gesamtergebnis Unterstützung am Studienanfang 9/14 Punkten

Internationale Ausrichtung

Genutzte Auslandsplätze 1,0 %

Arbeitsmarkt- und Berufsbezug

Abschlussarbeiten in Kooperation mit der Praxis, Bachelor 85,3 %
Abschlussarbeiten in Kooperation mit der Praxis, Master 84,9 %
Anteil Professoren mit nicht länger als 10 Jahre zurückliegender außerhochschulischer Berufserfahrung keine Angaben

Forschung

Forschungsgelder pro Professor 47,0 T€
Kooperative Promotionen (in drei Jahren) 6

Studierenden-Urteile für duale Studiengänge

Betreuung durch Lehrende 2,1
Unterstützung im Studium 2,4
Lehrangebot 2,4
Studienorganisation 1,5
Prüfungen 2,4
Unterstützung für Auslandsstudium 2,4
Verzahnung von Theorie- und Praxisphasen 2,6
Räume 1,9
IT-Infrastruktur 1,8 *
Ausstattung Praktikumslabore 1,9 *
Allgemeine Studiensituation 2,0

Maschinenbau

Studiengänge ohne Detailinfos

Weitere Studiengänge am Fachbereich Wirtschaftsingenieurwesen (B.Eng., auch dual)
schon gewusst?
Über das Fach Maschinenbau / Werkstofftechnik
Zum Fachporträt

Weitere Angaben des Fachbereichs

  • Besonderheiten in der Lehre
    Aufteilung in kleine Verbände < 50 Studierende; Tutorien (zusätliche Übungseinheiten) für schwierige Fächer (Mathe, Mechanik etc.); hoher Laboranteil (Praxisausrichtung); enge Abstimmung der Lehrinhalte mit lokaler Industrie, Berufschulen, IHK.
  • Orientierungsangebote für Studienanfänger
    Erstsemesterbegrüßung, Infoveranstaltung, Einführung Lerncoach, Checklisten
  • Orientierungsangebote von Unternehmen
    Infoabend mit Kooperationsunternehmen
  • Maßnahmen zur Unterstützung in der Studieneingangsphase am Fachbereich insgesamt
    Vorkurse / Brückenkurse vor Studienbeginn, Kurse zum Erwerb studienrelevanter Kompetenzen/Schlüsselkompetenzen (z.B. Schreibwerkstatt, Selbstorganisation, wissenschaftliches Arbeiten), Peer-Learning-Angebote (kooperative Lernangebote und Seminare; vom Fachbereich finanziert und von Studierenden durchgeführt), Virtuelles offenes Lernzentrum (z.B. Lernplattformen, Moodle), Semesterbegleitende Rückmeldung des Lernerfolgs (z.B. Zwischentests mit individuellen Korrekturen/Besprechungen), Fachbezogener Eignungstest, Beratungsgespräche, Beratungsangebote, die im Stundenplan vorgegeben sind, Beratung zur individuellen Studienverlaufsplanung, Frühwarnsysteme mit Beratung, Begleitendes individuelles Coaching, Erstsemester-Tutorien, Studentische Mentoren, Tandems, Buddies.
  • Besonderheiten in der Internationalen Ausrichtung
    Kooperationen mit vielen Hochschulen aus England, Frankreich, Spanien, Mexiko, Indien, China etc.; hoher Anteil von Incomings und Outgoings.
  • Häufigste Austauschhochschulen für einen Auslandsaufenthalt
    Zhejiang University of Science and Technology, Hangzhou, China; Ecole Nationale d’Ingénieurs de Tarbes, Frankreich; Cranfield University, Großbritannien; College of Engineering, Pune, Indien; Instituto Tecnológico de Puebla, Mexiko; UPV Valencia, Spanien; NTNU: Norwegian University of Science and Technology; University of South of Denmark, Sonderborg, Dänemark; University of the West of Scotland, Schottland; Southwest Jiaotong University Chengdu, China
  • Besonderheiten in der Ausstattung
    Hochmoderne Laboraustattung: dynamische Prüfstände, diverse Fahrzeuge (Fahrversuche, Elektromobilität etc.), Windkanal, diverse Werkzeugmachinen (Umform- und Zerspantechnik), Fügeteechnik (z. B. Schweißrobotor), generative Fertigung (z. B. 3D-Druck), Messtechnik (3D-Messgeräte, optische Messungen).
  • Besonderheiten in der Forschung & Entwicklung
    Forschungsprofessur im Bereich Mechatronik (niedersächsischer Wissenschaftspreis); ausgeprägte Forschung in Themenfeldern (Mobilität, Ressourceneffizienz etc.)
  • Unterstützung von Unternehmensgründungen
    Kooperation mit dem hochschulinternen Entrepreneurship-Zentrum (Entrepreneurship Hub)
  • Sonstige Besonderheiten
    Unsere AbsolventInnen genießen ein sehr hohes Ansehen, insbesondere bei den regional ansässigen Unternehmen. Viele sind mittlerweile in der mittleren Führungsebene (oder höher) angekommen.
  • Weitere Informationen zur Forschung
    https://www.ostfalia.de/cms/de/forschung/forschung-ostfalia/
  • Weitere Informationen zur Studieneingangsphase
    https://www.ostfalia.de/cms/de/m/studieninteressierte
Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
nicht gruppiert
(S)=Studierenden-Urteil   (F)=Fakten   (P)=Professoren-Urteil
(MBau)= Maschinenbau (IntDisz)= wegen starker Interdisziplinarität nicht zugeordnet
Datenstand 2019; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung. Auf dessen Seiten findet sich auch eine ausführliche Beschreibung der CHE Ranking-Methodik.
Anzeige
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren