1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. Maschinenbau / Werkstofftechnik
  5. HS Esslingen
  6. Fakultät Fahrzeugtechnik
NEU
2019 / 20
CHE Hochschulranking
 
Maschinenbau / Werkstofftechnik, Fachbereich

Fakultät Fahrzeugtechnik


Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt

Allgemeines

Anteil Lehre durch Praktiker 10,0 %

Unterstützung am Studienanfang

Gesamtergebnis Unterstützung am Studienanfang 8/14 Punkten

Internationale Ausrichtung

Genutzte Auslandsplätze 2,0 %

Arbeitsmarkt- und Berufsbezug

Abschlussarbeiten in Kooperation mit der Praxis - Bachelor 98,3 %
Abschlussarbeiten im Austausch mit der Praxis - Master 98,5 %
Anteil Professoren mit nicht länger als 10 Jahre zurückliegender außerhochschulischer Berufserfahrung 30,0 %

Forschung

Forschungsgelder pro Professor 34,6 T€ *
Kooperative Promotionen (in drei Jahren) 4

Maschinenbau

Studiengänge mit Detailinfos

Studiengänge ohne Detailinfos

Weitere Studiengänge am Fachbereich keine
schon gewusst?
Über das Fach Maschinenbau / Werkstofftechnik
Zum Fachporträt

Weitere Angaben des Fachbereichs

  • Besonderheiten in der Lehre
    Gute Grundlagenvermittlung, da Fokussierung auf entwicklungsrelevante Fächer; Gleichgewicht zwischen Mechanik, Elektrik/Elektronik, Konstruktion und Materialwissenschaft bei den Grundlagen; hervorragende Spezialisierung durch Experten auf den Vertiefungsgebieten; Wahlpflichtfächer werden von Experten der Automobilindustrie vertreten; mit 14 Pflichtlaboren wird viel Wert auf Umsetzung des Lehrstoffes gelegt; zwei Projekt-Arbeiten ermöglichen eigene Tätigkeit; Abschlussarbeit in der Industrie und Pflichtpraxissemester garantieren einen sehr guten Praxisbezug.
  • Orientierungsangebote für Studieninteressierte
    Studieninfotag; Tag der offenen Tür; Besuche von Schulen; Girls' Day
  • Orientierungsangebote für Studienanfänger
    Einführungsveranstaltungen; Info durch Fachschaft; Didaktikseminare; Zentrale Studienberatung
  • Orientierungsangebote von Unternehmen
    Industriemessen (jährlich); spezielle Firmenvorstellung; Mentorenprogramme
  • Maßnahmen zur Unterstützung in der Studieneingangsphase am Fachbereich insgesamt
    Vorkurse / Brückenkurse vor Studienbeginn, Studienbegleitende Kurse zur Angleichung fachlicher Kompetenzen, Kurse zum Erwerb studienrelevanter Kompetenzen/Schlüsselkompetenzen (z.B. Schreibwerkstatt, Selbstorganisation, wissenschaftliches Arbeiten), Peer-Learning-Angebote (kooperative Lernangebote und Seminare; vom Fachbereich finanziert und von Studierenden durchgeführt), Virtuelles offenes Lernzentrum (z.B. Lernplattformen, Moodle), Semesterbegleitende Rückmeldung des Lernerfolgs (z.B. Zwischentests mit individuellen Korrekturen/Besprechungen), Beratungsgespräche, Beratungsangebote, die im Stundenplan vorgegeben sind, Beratung zur individuellen Studienverlaufsplanung, Frühwarnsysteme mit Beratung, Begleitendes individuelles Coaching, Erstsemester-Tutorien, Professorale Mentoren (auch Doktoranden, Postdocs), Studentische Mentoren, Tandems, Buddies.
  • Besonderheiten in der Internationalen Ausrichtung
    Austauschprogramm mit China und Doppelabschluss, Austauschprogramme für ausländische Studierende und damit die Möglichkeit für unsere Studierenden im Ausland ohne Studiengebühren ein Semester zu studieren.
  • Häufigste Partnerhochschulen für Studierendenaustausch
    NTU Nanyang Technological University, Singapur; NUS National University of Singapore, Singapur; ITESM Tec de Monterrey, Mexiko; Clemson University, USA; The University of Alabama, USA; Tongji University (CDHAW), China; NTUST National Taiwan University of Science and Technology, Taiwan; UTN Universidad Tecnológica Nacional, Argentinien; Jönköping University, Schweden; Northumbria University, UK
  • Besonderheiten in der Ausstattung
    Viele gut ausgestattete Labore und Prüfstände; viele Rechnerplätze und Verfügbarkeit von Software wie z.B. Mathlab, Catia, NX, Ramses; Eigene (alle alternativen Konzepte) Fahrzeuge für Versuchszwecke; Labor für Brennstoffzelle und Forschung auf diesem Gebiet.
  • Besonderheiten in der Forschung & Entwicklung
    Beteiligung an verschiedenen Projekten für neue Mobilitätskonzepte; Hybridbusse, Nachrüstbare Hybridkomponente (ELENA), Neue Fahrzeugkonzepte; Promotionskolleg Hybrid - Forschungsthemen auf dem Gebiet der Hybridisierung von Fahrzeugen und Komponenten; sehr starke Auftragsforschung auf dem Gebiet der Betriebsfestigkeit; Forschungsvorhaben über Fügetechnik
  • Website mit weiteren Informationen zur Forschung
    https://www.hs-esslingen.de/forschung/forschungsarbeit/schwerpunkte/
  • Unterstützung von Unternehmensgründungen
    Die Hochschule unterstützt im Rahmen des Gründer Stall Unternehmensgründungen. Für die Fakultät Fahrzeugtechnik ist kein getrenntes Programm vorgesehen, aber eine Teilnahme an dem allgemeinen Programm möglich.
  • Sonstige Besonderheiten
    Das Umfeld ist durch die Entwicklungsabteilungen großer OEM und Zulieferer ideal für die Studierenden. Wir haben ein Career Center, welches bei der Suche nach Stellen für Praktika und Abschlussarbeiten unterstützt. Die enge Verbindung durch regen Infoaustausch und ein aktiver Industriebeirat sichern die Aktualität der Lehrinhalte. Es erfolgt eine stetige Anpassung an die zukünftigen Anforderungen wie z.B. den elektrischen Antrieb oder neue Assistenzsysteme. Wir haben ein aktives Formula Student Rennteam mit tollen Erfolgen und Beteiligung von vielen Fakultäten.
Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt
(S)=Studierenden-Urteil   (F)=Fakten   (P)=Professoren-Urteil
(MBau)= Maschinenbau (I)= wegen starker Interdisziplinarität nicht zugeordnet
Bei diesen Teilfächern handelt es sich jeweils um einen Auszug aus dem Ranking der gesamten Fächergruppe. Es kann daher vorkommen, dass nicht bei jedem Kriterium alle Ranggruppen vertreten sind.
Datenstand 2019; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung.
Eine ausführliche Beschreibung der Methodik findest du im CHE Ranking Methodenwiki.
Anzeige
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren