1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. Mechatronik
  5. Westfälische HS/Bocholt
  6. Fachbereich Maschinenbau
2019 / 20
CHE Hochschulranking
 
Mechatronik, Fachbereich

Fachbereich Maschinenbau


Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt

Allgemeines

Studierende insgesamt 190
Anzahl Masterstudierende 60
Anteil Lehre durch Praktiker 5,0 %

Duales Studium

Dual Studierende 60 *
Ausmaß der Verzahnung

Unterstützung am Studienanfang

Gesamtergebnis Unterstützung am Studienanfang 9/14 Punkten

Studienergebnis

Abschlüsse in angemessener Zeit, B/StEx/D 92,5 % *
Abschlüsse in angemessener Zeit, Master 85,7 % *

Internationale Ausrichtung

Internationale Ausrichtung Bachelor 0/9 Punkten
Internationale Ausrichtung, Master 0/9 Punkten
Genutzte Auslandsplätze keine Angaben

Arbeitsmarkt- und Berufsbezug

Kontakt zur Berufspraxis, Bachelor keine Angaben
Kontakt zur Berufspraxis, Master keine Angaben
Abschlussarbeiten in Kooperation mit der Praxis, Bachelor keine Angaben
Abschlussarbeiten in Kooperation mit der Praxis, Master keine Angaben
Anteil Professoren mit nicht länger als 10 Jahre zurückliegender außerhochschulischer Berufserfahrung keine Angaben

Forschung

Forschungsgelder pro Professor keine Angaben
Kooperative Promotionen (in drei Jahren) 1

Studierenden-Urteile für grundständige Präsenzstudiengänge

Betreuung durch Lehrende Fallzahl kleiner 15
Unterstützung im Studium Fallzahl kleiner 15
Lehrangebot Fallzahl kleiner 15
Studienorganisation Fallzahl kleiner 15
Prüfungen Fallzahl kleiner 15
Angebote zur Berufsorientierung Fallzahl kleiner 15
Praxisbezug Fallzahl kleiner 15
Unterstützung für Auslandsstudium Fallzahl kleiner 15
Räume Fallzahl kleiner 15
IT-Infrastruktur Fallzahl kleiner 15
Ausstattung Praktikumslabore Fallzahl kleiner 15
Allgemeine Studiensituation Fallzahl kleiner 15

Studiengänge ohne Detailinfos

Weitere Studiengänge am Fachbereich keine
schon gewusst?
Über das Fach Mechatronik
Zum Fachporträt

Weitere Angaben des Fachbereichs

  • Besonderheiten in der Lehre
    Hoher Anteil an Übungen und Praktika; Kombination mit der Bionik, Lösungen aus der Natur; Betrachtung auch aus der Sicht der Wirtschaftlichkeit durch gemeinsame Projektarbeiten mit Wirtschaftsingenieuren.
  • Besonderheiten in der Internationalen Ausrichtung
    Anerkennung von Credits und Prüfungen an ausländischen Universitäten; Rücksicht auf die gegenüber dem deutschen Zeitplan verschobenen Zeitplan der Semester an ausländischen Universitäten, z.B. in Neuseeland, Australien.
  • Besonderheiten in der Ausstattung
    Ausstattung der Praktika weniger mit Didaktiksystemen, mehr mit Industrieprodukten, z.B. auf den Gebieten der Werkzeugmaschinen, Roboter und Antriebssysteme. Neben zahlreichen Laboren werden dazu zwei Maschinenhallen genutzt, eine in der Hochschule, eine im Technologiepark neben der Hochschule.
  • Besonderheiten in der Forschung & Entwicklung
    Der Fachbereich hat 2 In-Institute gegründet: Das Mechatronik-Institut-Bocholt und das Bionik-Institut Bocholt. Das Mechatronik-Institut ist entstanden aus der Zusammenarbeit mit der Universität Twente/NL vor ca. 12 Jahren.
  • Website mit weiteren Informationen zur Forschung
    https://www.w-hs.de/kooperieren/forschungsinstitute/mechatronik-institut-bocholt/
  • Sonstige Besonderheiten
    Die Hochschule wird von einer sehr aktiven Fördergesellschaft unterstützt. Zusätzlich gibt es die Otto-Spaleck-Stiftung zur Förderung von wissenschaftlichem Nachwuchs. Interdisziplinärer Aufbau des Fachbereichs mit Mechatronik, Bionik und Wirtschaftsingenieurwesen.
Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt
(S)=Studierenden-Urteil   (F)=Fakten   (P)=Professoren-Urteil
Datenstand 2019; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung.
Eine ausführliche Beschreibung der Methodik findest du im CHE Ranking Methodenwiki.
Anzeige
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren