1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. Maschinenbau / Werkstofftechnik
  5. HAW Hamburg
  6. Fakultät Technik und Informatik
2019 / 20
CHE Hochschulranking
 
Maschinenbau / Werkstofftechnik, Fachbereich

Fakultät Technik und Informatik


Department Maschinenbau und Produktion

Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt

Allgemeines

Anteil Lehre durch Praktiker 10,0 %

Duales Studium

Dual Studierende 190
Ausmaß der Verzahnung 6/10 Punkten

Unterstützung am Studienanfang

Gesamtergebnis Unterstützung am Studienanfang 11/14 Punkten

Internationale Ausrichtung

Genutzte Auslandsplätze 1,0 %

Arbeitsmarkt- und Berufsbezug

Abschlussarbeiten in Kooperation mit der Praxis, Bachelor 84,2 %
Abschlussarbeiten in Kooperation mit der Praxis, Master 83,3 %
Anteil Professoren mit nicht länger als 10 Jahre zurückliegender außerhochschulischer Berufserfahrung 50,0 %

Forschung

Forschungsgelder pro Professor 12,6 T€
Kooperative Promotionen (in drei Jahren) 8

Studierenden-Urteile für duale Studiengänge

Betreuung durch Lehrende 2,2
Unterstützung im Studium 2,4
Lehrangebot 2,4
Studienorganisation 1,9
Prüfungen 2,6
Unterstützung für Auslandsstudium 2,3
Verzahnung von Theorie- und Praxisphasen 2,3
Räume 2,8
IT-Infrastruktur 2,0 *
Ausstattung Praktikumslabore 1,4 *
Allgemeine Studiensituation 2,0

Maschinenbau

Studiengänge ohne Detailinfos

Weitere Studiengänge am Fachbereich keine
schon gewusst?
Über das Fach Maschinenbau / Werkstofftechnik
Zum Fachporträt

Weitere Angaben des Fachbereichs

  • Besonderheiten in der Lehre
    Das Department Maschinenbau und Produktion hat 100 Mitarbeiter mit hohem Praxisbezug, die in 8 Instituten über 1800 Studierende unterrichten. In 15 Laboren werden Grundlagen mit hohem Praxisbezug mit zunehmenden Einsatz digitaler Methoden vermittelt. Dabei werden die Lehrversuche mit aktuellen Forschungs- und Entwicklungsthemen verknüpft. Das Department bietet eine Aufnahme in jedem Semester, hohe Flexibilität bei verzögertem Studienstart oder Teilzeitstudium, ein sehr großes Angebot an Wahlpflichtfächern, Ausbildung zum Schweissfachingenieur. Alle Veranstaltungen sind am Campus Berliner Tor.
  • Orientierungsangebote für Studieninteressierte
    Orientierung über MINT-spezifische Angebote (Girls‘ Day, mint:pink, schulklassenspezifische Angebote, Sommercamps, Aktionstage, Sonderformate z.B. Einstein-Ausstellung, Hire a Prof); Messen; BOSO-Tage; Studienberatung; Hochschultage; Nacht des Wissens
  • Orientierungsangebote für Studienanfänger
    Vorkurse für Matehmatik und Maschinenzeichnen vor jedem Semester; viaMINT - videobasierte interaktive Online-Lernumgebung zur Vorbereitung auf das Studium und zur Auffrischung der Schulkenntnisse; Orientierungseinheit in der ersten Woche; Studieneinstiegstutorien; gestreckter Studieneinstieg; Wettbewerbe; Einführungslabor als Rundlauf durch das Department, um schnell Institute kennen zu lernen
  • Orientierungsangebote von Unternehmen
    Jährlich stattfindende Firmenkontaktmesse mit ca. 50 teilnehmenden Firmen. Jobbörse für Praktika, Abschlussarbeiten, Jobs
  • Maßnahmen zur Unterstützung in der Studieneingangsphase am Fachbereich insgesamt
    Vorkurse / Brückenkurse vor Studienbeginn, Studienbegleitende Kurse zur Angleichung fachlicher Kompetenzen, Kurse zum Erwerb studienrelevanter Kompetenzen/Schlüsselkompetenzen (z.B. Schreibwerkstatt, Selbstorganisation, wissenschaftliches Arbeiten), Peer-Learning-Angebote (kooperative Lernangebote und Seminare; vom Fachbereich finanziert und von Studierenden durchgeführt), Virtuelles offenes Lernzentrum (z.B. Lernplattformen, Moodle), Begleitete Selbstreflexion des Kompetenzerwerbs/Lernfortschritts (Portfolio, Logbuch), Semesterbegleitende Rückmeldung des Lernerfolgs (z.B. Zwischentests mit individuellen Korrekturen/Besprechungen), Geregelte Variierung der Studiendauer gemäß individueller Bedürfnisse (z.B. Bachelor+, 6+ und 7-/8-Semesteroption), Interdisziplinärer Studieneinstieg (z.B. Orientierungssemester/-studium, MINT-Eingangsjahr mit späterer Spezialisierung auf ein Fach, studium generale, u.ä.), Fachübergreifendes Online-Self-Assessment zur Studienorientierung, Fachbezogenes Online-Self-Assessment zur Studienorientierung, Beratungsgespräche, Frühwarnsysteme mit Beratung, Begleitendes individuelles Coaching, Erstsemester-Tutorien, Studentische Mentoren, Tandems, Buddies.
  • Weitere Informationen zur Studieneingangsphase
    https://www.haw-hamburg.de/schulcampus.html
  • Besonderheiten in der Internationalen Ausrichtung
    Es bestehen viele Kooperationen mit europäischen Hochschulen im Erasmus-Programm, außerdem sehr gut organisierte Kooperationen mit Hochschulen in den USA und Hongkong zusammen mit dem International Office der HAW Hamburg. Zusammen mit einer Partnerhochschule in Shanghai wird ein gemeinsamer Studiengang in China durchgeführt. Praktika im Ausland werden durch das Lehrpersonal sehr gut unterstützt. Seit 2016 werden jeweils im Sommersemester mind. 25 CP in englischer Sprache in ausgewählten Wahlpflichtmodulen angeboten.
  • Häufigste Partnerhochschulen für Studierendenaustausch
    Institute of Technology Tallaght, Dublin, Irland; University of Hertfordshire, Hatfield, England; University of Huelva, Huelva, Spanien; Polytechnic University of Valencia, Valenc., Spanien; UPC Barcelona, Barcelona, Spanien; Université de Franche-Comté, Besancon, Frankreich; Helsinki Metropolia University, Helsinki, Finnland; Akdeniz University Antalya, Antalya, Türkei; San Diego State University, San Diego, USA; Virginia Tech University, USA; California State University, Long Beach, USA
  • Besonderheiten in der Ausstattung
    Acht Institute mit 15 thematisch vielfältigen Laboren: Zentrum für Energietechnik, Windpark, Energiecampus, Labor für Tribologie und Schmierstoffe, Speziallabor für Schraubenverbindungen, Additive Fertigung, Rapid Prototyping Anlagen, Ausbildung zum Schweissfachingenieur, Produktionslogistik, Unternehmenssimulation, Prozessmanagement mit SAP, Simulation komplexer Produktion, Heinrich-Blasius-Institut für Physikalische Technologien, Oberflächentechnik, Kunststofftechnisches Labor, Labor für Mechanik und Mechatronik, Zentrum für industrielle Robotik, MSR Labor, Labor für Antriebstechnik.
  • Besonderheiten in der Forschung & Entwicklung
    Aktuelle Projekte befassen mit ausgewählten Fragestellungen der Medizintechnik, Windenergietechnik, Fertigungstechnik und Produktentwicklung, Robotertechnik und Mensch-Maschine-Kooperation, Energiesysteme und –speicher sowie Entwicklung von computergestützten Simulationsmethoden. Dazu werden Drittmittel über diverse Förderprogramme der bekannten Drittmittelgeber (BMBF, BMWE, Behörde für Wissenschaft, Forschung und Gleichstellung FHH, EU, DFG und weitere) sowie von Stiftungen und Industrieunternehmen eingeworben. Es besteht die Möglichkeit der Promotion in Kooperation mit anderen Universitäten.
  • Website mit weiteren Informationen zur Forschung
    https://www.haw-hamburg.de/ti-ie/forschung.html
  • Unterstützung von Unternehmensgründungen
    Unternehmensgründungen werden durch den Career-Service der HAW Hamburg unterstützt. Außerdem bestehen Möglichkeiten des Mentorings im Berufsübergang. Im Studium sind Lehrveranstaltungen zum Innovationsmanagement sowie Intellectual Property Management integriert.
  • Sonstige Besonderheiten
    Die Bachelor-Studiengänge werden derzeit reformiert. So sollen die drei Bachelorstudiengänge zu einem Studiengang zusammengefasst werden. Die drei Studiengänge in dualer Form werden zu einem dualen Studiengang zusammengefasst. In den neuen Studiengängen soll es acht Studienrichtungen geben. Neben den bisher angebotenen Fachgebieten wie Entwicklung und Konstruktion, Energietechnik, Anlagenbau, Produktionstechnik und - management werden auch Studienrichtungen zur Robotik und Angewandten KI, sowie Mikromobilität angeboten. Start des neuen Programmes wird voraussichtlich 2020 sein.
Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt
(S)=Studierenden-Urteil   (F)=Fakten   (P)=Professoren-Urteil
(MBau)= Maschinenbau (IntDisz)= wegen starker Interdisziplinarität nicht zugeordnet;
Bei diesen Teilfächern handelt es sich jeweils um einen Auszug aus dem Ranking der gesamten Fächergruppe. Es kann daher vorkommen, dass nicht bei jedem Kriterium alle Ranggruppen vertreten sind.
Datenstand 2019; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung.
Eine ausführliche Beschreibung der Methodik findest du im CHE Ranking Methodenwiki.
Anzeige
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren