1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. Maschinenbau / Werkstofftechnik
  5. SRH HS Heidelberg (priv.)
  6. School of Engineering and Architecture
Ranking wählen
Maschinenbau / Werkstofftechnik, Fachbereich

School of Engineering and Architecture an der SRH HS Heidelberg (priv.)


Maschinenbau

Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
nicht gruppiert
Bemerkung
Dieser Fachbereich ist auch im internationalen Ranking U-Multirank enthalten.

Allgemeines

Anteil Lehre durch Praktiker 40,0 %

Unterstützung am Studienanfang

Gesamtergebnis Unterstützung am Studienanfang 8/14 Punkten

Internationale Ausrichtung

Genutzte Auslandsplätze 2,0 %

Arbeitsmarkt- und Berufsbezug

Abschlussarbeiten in Kooperation mit der Praxis, Bachelor 46,9 %
Abschlussarbeiten in Kooperation mit der Praxis, Master keine Angaben
Anteil Professoren mit nicht länger als 10 Jahre zurückliegender außerhochschulischer Berufserfahrung 100,0 %

Forschung

Forschungsgelder pro Professor <3 Professor(inn)en
Kooperative Promotionen (in drei Jahren) keine Angabe

Maschinenbau

Studiengänge mit Detailinfos

Studiengänge ohne Detailinfos

Weitere Studiengänge am Fachbereich keine
schon gewusst?
Über das Fach Maschinenbau / Werkstofftechnik
Zum Fachporträt

Weitere Angaben des Fachbereichs

  • Besonderheiten in der Lehre
    Core Prinzip; Kompetenzorientiertes Projektstudium im 5 Wochen Zeitmodell.
  • Orientierungsangebote für Studieninteressierte
    Infotage, Tag der offenen Tür
  • Orientierungsangebote für Studienanfänger
    Start-Klar-Tage, Einführungstage
  • Maßnahmen zur Unterstützung in der Studieneingangsphase am Fachbereich insgesamt
    Vorkurse / Brückenkurse vor Studienbeginn, Studienbegleitende Kurse zur Angleichung fachlicher Kompetenzen, Kurse zum Erwerb studienrelevanter Kompetenzen/Schlüsselkompetenzen (z.B. Schreibwerkstatt, Selbstorganisation, wissenschaftliches Arbeiten), Fachbezogener Eignungstest, Beratungsgespräche, Beratung zur individuellen Studienverlaufsplanung, Frühwarnsysteme mit Beratung, Professorale Mentoren (auch Doktoranden, Postdocs), Studieneingangskoordinator.
  • Besonderheiten in der Internationalen Ausrichtung
    Diverse Kooperationen mit ausländischen Hochschulen; Förderung von Auslandssemestern; Absolvierung der Thesis im Ausland; Austausch Dozenten; Austausch Studenten.
  • Häufigste Austauschhochschulen für einen Auslandsaufenthalt
    Coventry University, Coventry, England; Florida Atlantic University, USA; UNIVA, Univa del Valle de Atamanaj, Guadalajara, Mexico; UITM, Shah Alam, Malaysia; Clarkson University, Potsdam, USA
  • Besonderheiten in der Ausstattung
    Labor für Strömungslehre, Thermodynamik und Maschinenbetriebstechnik; Simulationen von Fluidbewegung; Automatisierung; Praktika zur Planung von Produktions- und Fertigungsabläufen; Werkstoffprüflabor (in Kooperation); Werkstatt.
  • Unterstützung von Unternehmensgründungen
    Hochschule verfügt über ein Gründerzentrum, welches eng mit der Fakultät kooperiert.
Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
nicht gruppiert
(S)=Studierenden-Urteil   (F)=Fakten   (P)=Professoren-Urteil
(MBau)= Maschinenbau (IntDisz)= wegen starker Interdisziplinarität nicht zugeordnet
Datenstand 2019; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung. Auf dessen Seiten findet sich auch eine ausführliche Beschreibung der CHE Ranking-Methodik.
Anzeige
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren