1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. Maschinenbau / Werkstofftechnik
  5. FH Südwestf./Iserlohn
  6. Fachbereich Maschinenbau
Ranking wählen
Maschinenbau / Werkstofftechnik, Fachbereich

Fachbereich Maschinenbau an der FH Südwestf./Iserlohn


Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
nicht gruppiert

Allgemeines

Anteil Lehre durch Praktiker 30,0 %

Unterstützung am Studienanfang

Gesamtergebnis Unterstützung am Studienanfang 13/14 Punkten

Internationale Ausrichtung

Genutzte Auslandsplätze 0,0 %

Arbeitsmarkt- und Berufsbezug

Abschlussarbeiten in Kooperation mit der Praxis, Bachelor 97,1 %
Abschlussarbeiten in Kooperation mit der Praxis, Master 95,8 %
Anteil Professoren mit nicht länger als 10 Jahre zurückliegender außerhochschulischer Berufserfahrung 70,0 %

Forschung

Forschungsgelder pro Professor keine Angaben
Kooperative Promotionen (in drei Jahren) 5

Maschinenbau

Studiengänge ohne Detailinfos

Weitere Studiengänge am Fachbereich keine
schon gewusst?
Über das Fach Maschinenbau / Werkstofftechnik
Zum Fachporträt

Weitere Angaben des Fachbereichs

  • Besonderheiten in der Lehre
    Lehre in kleinen Gruppen, individuelle Betreuung in modernen und sehr gut ausgestatteten Veranstaltungsräumen.
  • Orientierungsangebote für Studieninteressierte
    Info Tag, Langer Abend der Studienberatung, Laborbesichtigungen, Kooperationen mit Schulen, Individuelle Betreuung durch Studienberater
  • Orientierungsangebote für Studienanfänger
    Erstsemester Veranstaltung, Studierendencoaching
  • Orientierungsangebote von Unternehmen
    Karrieretag
  • Maßnahmen zur Unterstützung in der Studieneingangsphase am Fachbereich insgesamt
    Vorkurse / Brückenkurse vor Studienbeginn, Vorsemester, Studienbegleitende Kurse zur Angleichung fachlicher Kompetenzen, Kurse zum Erwerb studienrelevanter Kompetenzen/Schlüsselkompetenzen (z.B. Schreibwerkstatt, Selbstorganisation, wissenschaftliches Arbeiten), Peer-Learning-Angebote (kooperative Lernangebote und Seminare; vom Fachbereich finanziert und von Studierenden durchgeführt), Virtuelles offenes Lernzentrum (z.B. Lernplattformen, Moodle), Begleitete Selbstreflexion des Kompetenzerwerbs/Lernfortschritts (Portfolio, Logbuch), Semesterbegleitende Rückmeldung des Lernerfolgs (z.B. Zwischentests mit individuellen Korrekturen/Besprechungen), Geregelte Variierung der Studiendauer gemäß individueller Bedürfnisse (z.B. Bachelor+, 6+ und 7-/8-Semesteroption), Interdisziplinärer Studieneinstieg (z.B. Orientierungssemester/-studium, MINT-Eingangsjahr mit späterer Spezialisierung auf ein Fach, studium generale, u.ä.), Fachbezogenes Online-Self-Assessment zur Studienorientierung, Fachbezogener Eignungstest, Fachübergreifendes Online-Self-Assessment zur Studienorientierung, Beratungsgespräche, Beratungsangebote, die im Stundenplan vorgegeben sind, Beratung zur individuellen Studienverlaufsplanung, Frühwarnsysteme mit Beratung, Begleitendes individuelles Coaching, Erstsemester-Tutorien, Professorale Mentoren (auch Doktoranden, Postdocs), Studentische Mentoren, Tandems, Buddies, Studieneingangskoordinator.
  • Häufigste Austauschhochschulen für einen Auslandsaufenthalt
    Kristianstad University Sweden; Universidad Pontificia Comillas, Madrid; King Mongkut's Institute of Technology, Bangkok; Izmir Institute of Technology; Instituto Politécnico de Setúbal; Wirtschaftsinstitut Krim; Budapest University of Technology and Economics BME; New York Institute of Technology; Beijing University of Technology; Università degli Studi di Palermo; University of Malta
  • Besonderheiten in der Ausstattung
    Die technische Ausstattung ist hochwertig und modern, kurzum exzellent; besonders hervorzuheben ist die moderne Halle für Fahrzeugtechnik.
  • Besonderheiten in der Forschung & Entwicklung
    Unter den Fachhochschulen des Landes Nordrhein-Westfalen nimmt die Fachhochschule Südwestfalen die Spitzenposition bei der Einwerbungsquote von Drittmitteln pro Professur ein, bundesweit belegt sie in diesem Feld den achten Platz.
  • Weitere Informationen zur Forschung
    https://www4.fh-swf.de/de/home/forschung/index.php
Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
nicht gruppiert
(S)=Studierenden-Urteil   (F)=Fakten   (P)=Professoren-Urteil
(MBau)= Maschinenbau (IntDisz)= wegen starker Interdisziplinarität nicht zugeordnet
Datenstand 2019; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung. Auf dessen Seiten findet sich auch eine ausführliche Beschreibung der CHE Ranking-Methodik.
Anzeige
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren