1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. Maschinenbau / Werkstofftechnik
  5. HS Emden/Leer, Emden
  6. Fachbereich Technik
Ranking wählen
Maschinenbau / Werkstofftechnik, Fachbereich

Fachbereich Technik an der HS Emden/Leer, Emden


Abteilung Maschinenbau

Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
nicht gruppiert

Allgemeines

Anteil Lehre durch Praktiker 23,2 %

Duales Studium

Dual Studierende 40
Ausmaß der Verzahnung 6/10 Punkten

Unterstützung am Studienanfang

Gesamtergebnis Unterstützung am Studienanfang 9/14 Punkten

Internationale Ausrichtung

Genutzte Auslandsplätze 0,0 %

Arbeitsmarkt- und Berufsbezug

Abschlussarbeiten in Kooperation mit der Praxis, Bachelor 95,1 %
Abschlussarbeiten in Kooperation mit der Praxis, Master 66,7 %
Anteil Professoren mit nicht länger als 10 Jahre zurückliegender außerhochschulischer Berufserfahrung 60,0 %

Forschung

Forschungsgelder pro Professor 8,3 T€
Kooperative Promotionen (in drei Jahren) 0

Studierenden-Urteile für duale Studiengänge

Betreuung durch Lehrende Ranggruppe nicht eindeutig zuweisbar
Unterstützung im Studium 1,5
Lehrangebot 1,9
Studienorganisation 1,4
Prüfungen 1,5
Unterstützung für Auslandsstudium Fallzahl kleiner 15
Verzahnung von Theorie- und Praxisphasen Ranggruppe nicht eindeutig zuweisbar
Räume Ranggruppe nicht eindeutig zuweisbar
IT-Infrastruktur 1,8 *
Ausstattung Praktikumslabore 1,4 *
Allgemeine Studiensituation 1,5

Maschinenbau

Studiengänge ohne Detailinfos

Weitere Studiengänge am Fachbereich keine
schon gewusst?
Über das Fach Maschinenbau / Werkstofftechnik
Zum Fachporträt

Weitere Angaben des Fachbereichs

  • Besonderheiten in der Lehre
    Begleitende Praktika/Übungen zur intensiven Auseinandersetzung mit dem Lehrstoff. Verschiedene Projektarten bereiten auf Aspekte der berufl. Tätigkeit vor. Praxisrelevante Lehranteile. Mögliche Mitarbeit in praxisorientierten Forschungsprojekten. In überschaubaren Projektgruppen wird das ingenieurmäßige zielgerichtete Arbeiten und Projektmanagement eingeübt. In der Projektarbeit wird ein Entwicklungsprozess erprobt, in der Praxisphase die betriebl. Praxis. Angebot von ergänzenden Übungen, um bei großen Leistungsunterschieden die individ. Studierenden möglichst optimal fördern zu können.
  • Orientierungsangebote für Studieninteressierte
    Div. Aktivitäten: Schnuppertag Technik, StudentIn für einen Tag, fachbezogene Schnupperpraktika, Zukunftstag (Girls'/Boys'-Day); Kinderhochschule, Herbsthochschule. Schülerbetriebspraktika gemäß Kapazität; Karriereziel Ingenieurin. Niedersachsen-Technikum (geleitete Orientierung für Frauen im MINT-Bereich: betr.Praktika + ausgew. Lehrveranst.); Projekt NEO-Mint und Zentrale Studienberatung
  • Orientierungsangebote für Studienanfänger
    Mathematik-Vorkurse; Einführungsveranstaltung zur Auffrischung und Vertiefung der Mathematik-Kenntnisse; Erstsemester-Programm zur Studienorientierung; Einführung in das Student. Leben; Sozialkontakte; Einstieg wird begleitet von geschulten Studierenden der höheren Semester (Mentoren/Tutoren/Buddys);Teilnahmemöglichkeit: Kennenlernwochenende für alle Erstsemester auf Borkum; MentorIng-Beratung
  • Orientierungsangebote von Unternehmen
    Hochschuleigenes Career Service Center; von Lehrenden organisierte Exkursionen; Hochschulöffentliche Vorträge zu aktuellen Themen; VDI/VDE mit speziellen Angeboten zur Karriereförderung; Workshop-Angebote zur Unternehmensgründung; fachliche Zusatzseminare zu speziellen Themen buchbar über den Wissens- und Technologietransfer der HS E/L
  • Maßnahmen zur Unterstützung in der Studieneingangsphase am Fachbereich insgesamt
    Vorkurse / Brückenkurse vor Studienbeginn, Studienbegleitende Kurse zur Angleichung fachlicher Kompetenzen, Kurse zum Erwerb studienrelevanter Kompetenzen/Schlüsselkompetenzen (z.B. Schreibwerkstatt, Selbstorganisation, wissenschaftliches Arbeiten), Peer-Learning-Angebote (kooperative Lernangebote und Seminare; vom Fachbereich finanziert und von Studierenden durchgeführt), Virtuelles offenes Lernzentrum (z.B. Lernplattformen, Moodle), Semesterbegleitende Rückmeldung des Lernerfolgs (z.B. Zwischentests mit individuellen Korrekturen/Besprechungen), Beratungsgespräche, Beratungsangebote, die im Stundenplan vorgegeben sind, Beratung zur individuellen Studienverlaufsplanung, Frühwarnsysteme mit Beratung, Begleitendes individuelles Coaching, Erstsemester-Tutorien, Professorale Mentoren (auch Doktoranden, Postdocs), Studentische Mentoren, Tandems, Buddies, Studieneingangskoordinator.
  • Besonderheiten in der Internationalen Ausrichtung
    Im Bereich Maschinenbau existiert der intern. Weiterbildungs-Masterstudiengang Technical Management. Hier treffen sich Studierende aus vielen Nationen in Emden. Absolv.des B.Eng. Maschinenbau & Design können sich auch für den Masterstudiengang Engineering Physics bewerben, der vom FB Technik gemeinsam mit der Universität Oldenburg angeboten wird. Der FB Technik hat zahlreiche Kooperationen zu internationalen Hochschulen und Firmen, die für Auslandsaufenthalte genutzt werden können. Auf Antrag können geeignete CPs anerkannt werden. Student. Projekte mit intern. Wettbewerben (z.B. Monacco/NL).
  • Häufigste Austauschhochschulen für einen Auslandsaufenthalt
    Northumbria University, Newcastle, Vereinigtes Königreich; Université Lille 1, Sciences et Technologies, Lille, Frankreich
  • Besonderheiten in der Ausstattung
    Der Fachbereich Technik verfügt über modern ausgestattete Labore. Die technische Ausstattung entspricht dem aktuellen Stand in der Industrie. Details zu einzelnen Laboren sind einzusehen unter https://www.hs-emden-leer.de/fachbereiche/technik/labore/. Die Labore für Anlagentechnik, CAD, Mechatronik, Produktionstechnik, Prozesstechnik, Rapid Prototyping und das Designlabor bieten Studierenden die Möglichkeit, unter realistischen Bedingungen praxisorientiert und individuell betreut ausgebildet zu werden. Forschungsprojekte und interdisziplinäre studentische Projekte liefern weitere Anreize.
  • Besonderheiten in der Forschung & Entwicklung
    Unterschiedliche Forschungseinrichtungen zählen zum Profil des FB Technik. Es besteht die Möglichkeit, an Forschungsaktivitäten zu partizipieren. Aktuelle Schwerpunkte der Forschung sind: Energieeffizienz in der Produktion, Wissens- und Erkenntnistransfer, Logistik, Energie- und Umwelttechnik, Industrial Informatics, Hochschuldidaktik, E-Learning, sowie Green Tech Ostfriesland.
  • Unterstützung von Unternehmensgründungen
    Allgemeine Informations- und Fördermöglichkeiten und spezielle Angebote durch die Zentrale für Wissens- und Forschungstransfer und das hausinterne Zentrum für Weiterbildung. Möglichkeit der Teilnahme am Seminar zur Existenzgründung mit externen Lehrbeauftragten. Vernetzung mit der Stadt Emden (Zukunft Emden/Gründerzentrum), der Ems-Achse und den Verbänden (VDE/VDI) zu dieser Thematik. Das Career Service Center der HS E/L bietet Exkursionen zu Messen und Jobmessen vor Ort an.
  • Sonstige Besonderheiten
    Der Studienort Emden bietet einen Hochschulcampus der kurzen Wege und eine ausgezeichnete Betreuungsrelation. Neben wettbewerbserprobten studentischen Projekten wie das Akku-Schrauber-Rennen, Solarboot o. HyperPod tragen Exkursionen in den Studienschwerpunkten zu fachlich relevanten Firmen oder Messen zur großen Beliebtheit des Studiums bei. FabLab mit Repair-Café, Mechan. Werkstatt frei nutzbar. Studentische Campus-Parties, Hochschulkino + -sport, sowie das Erstsemester-Kennenlern-Wochenende auf Borkum bilden ebenso ein attraktives Rahmenprogramm wie die kulturellen Angebote der Stadt Emden.
  • Weitere Informationen zur Forschung
    https://www.hs-emden-leer.de/fachbereiche/technik/forschung-institute/
Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
nicht gruppiert
(S)=Studierenden-Urteil   (F)=Fakten   (P)=Professoren-Urteil
(MBau)= Maschinenbau (IntDisz)= wegen starker Interdisziplinarität nicht zugeordnet
Datenstand 2019; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung. Auf dessen Seiten findet sich auch eine ausführliche Beschreibung der CHE Ranking-Methodik.
Anzeige
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren