1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. Angewandte Naturwissenschaften
  5. BTU Cottbus-Senftenberg/Senftenberg (FH)
  6. Fakultät 2: Umwelt und Naturwissenschaften
Ranking wählen
Angewandte Naturwissenschaften, Fachbereich

Fakultät 2: Umwelt und Naturwissenschaften an der BTU Cottbus-Senftenberg/Senftenberg (FH)


Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
nicht gruppiert

Allgemeines

Anteil Lehre durch Praktiker 6,0 %
Anteil Lehre durch Praktiker, Master keine Angaben

Unterstützung am Studienanfang

Gesamtergebnis Unterstützung am Studienanfang 6/14 Punkten

Arbeitsmarkt- und Berufsbezug

Abschlussarbeiten in Kooperation mit der Praxis, Bachelor keine Angaben
Abschlussarbeiten in Kooperation mit der Praxis, Master keine Angaben

Forschung

Forschungsgelder pro Professor 244,4 T€
Kooperative Promotionen (in drei Jahren) 3

Biotechnologie

Studiengänge mit Detailinfos

Studiengänge ohne Detailinfos

Weitere Studiengänge am Fachbereich keine
schon gewusst?
Über das Fach Angewandte Naturwissenschaften
Zum Fachporträt

Weitere Angaben des Fachbereichs

  • Besonderheiten in der Lehre
    Sehr gute Laborausstattung, Arbeiten in kleinen Gruppen, sehr gutes Betreuungsverhältnis, Vernetzung von Forschung und Lehre, kurze Wege.
  • Orientierungsangebote für Studieninteressierte
    individuelle Beratung, Probestudium, Campustage, Workshops mit Studierenden zur Studienorientierung, Tage der offenen Tür (Zukunftstag, Infotag im Herbst), Wettbewerbe (ABI-Challenge), Biotechnologietage, Naturwissenschaftstage, Schüler-Labore, Try-MINT, fachliche Vorkurse (kompakt im September und berufsbegleitend von April bis Juni), Kinder- und Schüleruni (Vorlesungen, Exkursionen)
  • Orientierungsangebote für Studienanfänger
    Einführungswoche, reguläre Übungen in kleinen Gruppen, zusätzliche Übungen bei Bedarf über gesondertes Einstiegsprogramm College, Tutorien, Lerngruppen, Guppenangebote zur Unterstützung bei Lerntechniken, Lern- und Prüfungscoaching (z.B. bei Prüfungsangst, Schreibschwächen ...), psychologische Erstberatung
  • Maßnahmen zur Unterstützung in der Studieneingangsphase am Fachbereich insgesamt
    Einführungswoche, reguläre Übungen in kleinen Gruppen, zusätzliche Übungen bei Bedarf über gesondertes Einstiegsprogramm College, Tutorien, Lerngruppen, Guppenangebote zur Unterstützung bei Lerntechniken, Lern- und Prüfungscoaching (z.B. bei Prüfungsangst, Schreibschwächen ...), psychologische Erstberatung, Vorkurse / Brückenkurse vor Studienbeginn, Vorsemester, Peer-Learning-Angebote (kooperative Lernangebote und Seminare; vom Fachbereich finanziert und von Studierenden durchgeführt), Interdisziplinärer Studieneinstieg (z.B. Orientierungssemester/-studium, MINT-Eingangsjahr mit späterer Spezialisierung auf ein Fach, studium generale, u.ä.), Beratungsgespräche, Begleitendes individuelles Coaching, Studieneingangskoordinator / Ansprechperson für den Studiengang, Einführungsveranstaltungen und Beratungsangebote der Fachschaft.
  • Besonderheiten in der Ausstattung
    Vielzahl spezieller Praktikumslabore, großes Lehrlabor Zellkultur.
  • Besonderheiten in der Forschung & Entwicklung
    Umfangreiche Forschungsvorhaben im Bereich Bioanalytik, medizinische Biotechnologie, Algenbiotechnologie und Mikrobiologie. Studierende werden als studentische Hilfskräfte oder in Abschlussarbeiten in laufende Forschungsprojekte mit einbezogen.
  • Weitere Informationen zur Forschung
    https://www.b-tu.de/institut-biotechnologie
  • Weitere Informationen zur Studieneingangsphase
    https://www.b-tu.de/studium/informationen-beratung
Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
nicht gruppiert
(S)=Studierenden-Urteil   (F)=Fakten   (P)=Urteil von Professorinnen und Professoren
(BT)= Biotechnologie (IntDisz)= wegen starker Interdisziplinarität nicht zugeordnet
Datenstand 2022; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung. Auf dessen Seiten findet sich auch eine ausführliche Beschreibung der CHE Ranking-Methodik.
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren