1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. Mechatronik
  5. HM München
  6. Fakultät für Angewandte Naturwissenschaften und Mechatronik
Ranking wählen
Mechatronik, Fachbereich

Fakultät für Angewandte Naturwissenschaften und Mechatronik an der HM München


Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
nicht gruppiert

Allgemeines

Studierende insgesamt 790
Anzahl Masterstudierende 200
Anteil Lehre durch Praktiker keine Angaben
Anteil Lehre durch Praktiker, Master keine Angaben

Duales Studium

Dual Studierende 10
Ausmaß der Verzahnung 5/10 Punkten

Unterstützung am Studienanfang

Gesamtergebnis Unterstützung am Studienanfang 10/14 Punkten

Studienergebnis

Abschlüsse in angemessener Zeit, B/StEx/D 70,1 % *
Abschlüsse in angemessener Zeit, Master 86,0 % *

Arbeitsmarkt- und Berufsbezug

Kontakt zur Berufspraxis, Bachelor 5/12 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis, Master 6/12 Punkten
Abschlussarbeiten in Kooperation mit der Praxis, Bachelor keine Angaben
Abschlussarbeiten in Kooperation mit der Praxis, Master keine Angaben

Forschung

Forschungsgelder pro Professor 20,0 T€
Kooperative Promotionen (in drei Jahren) 12

Studierenden-Urteile für grundständige Präsenzstudiengänge

Betreuung durch Lehrende 2,0
Unterstützung im Studium 2,5
Lehrangebot 2,2
Studienorganisation 2,1
Prüfungen 2,5
Digitale Lehrelemente 2,3
Laborpraktika 1,7
Angebote zur Berufsorientierung 2,3
Praxisbezug 2,5
Räume 2,8
Bibliotheksausstattung 2,0
IT-Infrastruktur 2,1
Allgemeine Studiensituation 2,5

Studiengänge ohne Detailinfos

Weitere Studiengänge am Fachbereich keine
schon gewusst?
Über das Fach Mechatronik
Zum Fachporträt

Weitere Angaben des Fachbereichs

  • Besonderheiten in der Lehre
    Lehre ist unsere Kernkompetenz. Methodisch unterstützt durch ein ganzes Team sind Lehrformen wie z.B. Peer Instruction, Projektarbeiten, Fallstudien und Simulationen fest etabliert und werden ständig erweitert und verbessert, z.B. auch in Richtung moderner Prüfungsformen. Ziel ist dabei stets die Verankerung und Anwendbarkeit des erworbenen Wissens. Daher sind auch Praktika in allen Fachbereichen wesentlicher Bestandteil des Curriculums. Und um die Qualität der Lehre sicher zu stellen, evaluieren die Studierenden diese regelmäßig - erfolgreich, wie auch externe Auszeichnungen zeigen.
  • Orientierungsangebote für Studieninteressierte
    Hochschulorientierungstage (Schnupperstudium) Ende Oktober: Informationen zu Studiengängen, Laborrundgänge, Teilnahme an Vorlesungen und Übungen möglich. Studieninformationstag Mitte April: Informationen zu Studiengängen, direkter Kontakt mit Lehrenden und Studierenden höherer Semester. Besuche an weiterführenden Schulen: Informationen zum Studienangebot und Studienverläufen
  • Orientierungsangebote für Studienanfänger
    Vorkurs Mathematik, Erstsemestertage (organisiert von Fakultät), Erstirally (organisiert von der Fachschaft), Mentoring-Programme, individuelle Beratung
  • Maßnahmen zur Unterstützung in der Studieneingangsphase am Fachbereich insgesamt
    Vorkurs Mathematik, Erstsemestertage (organisiert von Fakultät), Erstirally (organisiert von der Fachschaft), Mentoring-Programme, individuelle Beratung, Vorkurse / Brückenkurse vor Studienbeginn, Studienbegleitende Kurse zur Angleichung fachlicher Kompetenzen, Kurse zum Erwerb studienrelevanter Kompetenzen/Schlüsselkompetenzen (z.B. Schreibwerkstatt, Selbstorganisation, wissenschaftliches Arbeiten), Peer-Learning-Angebote (kooperative Lernangebote und Seminare; vom Fachbereich finanziert und von Studierenden durchgeführt), Virtuelles offenes Lernzentrum (z.B. Lernplattformen, Moodle), Semesterbegleitende Rückmeldung des Lernerfolgs (z.B. Zwischentests mit individuellen Korrekturen/Besprechungen), Geregelte Variierung der Studiendauer gemäß individueller Bedürfnisse (z.B. Bachelor+, 6+ und 7-/8-Semesteroption), Fachübergreifendes Online-Self-Assessment zur Studienorientierung, Beratungsgespräche, Frühwarnsysteme mit Beratung, Begleitendes individuelles Coaching, Erstsemester-Tutorien, Studentische Mentoren, Tandems, Buddies.
  • Besonderheiten in der Internationalen Ausrichtung
    Die Aktivitäten im Bereich Internationale Ausrichtung wurden in den letzten Jahren erheblich verstärkt. So nimmt der Anteil in englischer Sprache gehaltener Vorlesungen stetig zu, ebenso wie die Anzahl der Studierenden, die einen Auslandsaufenthalt in ihr Studium integrieren. Dabei sind zum einen die vielfältigen Kontakte der Lehrenden hilfreich, zum anderen der enge Kontakt zwischen Studierenden und Lehrenden, so dass individuelle Förderung möglich ist.
  • Besonderheiten in der Ausstattung
    Durch kontinuierliche Investitionen in Laborausstattung und Infrastruktur, vor allem durch Forschungsmittel, verfügt der Fachbereich über eine attraktive und zeitgemäße Ausstattung, die auch zur Lehre genutzt wird. Zudem wurde ein 3D-Drucklabor für Studierende eingerichtet, in dem diese selbstständig Erfahrungen mit 3D-Druck sammeln können - auch für private Projekte. Durch Sammellizenzen haben alle Angehörigen der Hochschule München Online-Zugriff auf eine Vielzahl von Datenbanken und Fachliteratur (z.B. DIN-Normen, Springer Online) sowie spezieller Software.
  • Besonderheiten in der Forschung & Entwicklung
    Eine besondere Stärke unserer Fakultät sind die zahlreichen interdisziplinären Forschungsaktivitäten, bei denen Kolleg*innen unterschiedlicher Ausrichtungen kooperieren. In diesen Arbeitsfeldern können Studierende unterschiedlicher Fachrichtungen frühzeitig Erfahrungen in aktuellen Themen sammeln und die Lehrinhalte durch angewandte Forschung vertiefen. Da die externen Forschungspartner das volle Spektrum von DAX-Konzernen über mittelständische und Startup-Unternehmen sowie Forschungsinstituten abdecken, können frühzeitig Kontakte je nach persönlichen Vorlieben geknüpft werden.
  • Unterstützung von Unternehmensgründungen
    Wir pflegen über verschiedene Kollaborationen besonders enge Kontakte zum Strascheg Center for Entrepreneurship (www.sce.de) sowie einzelnen Startups, deren Gründer häufig Absolventen unserer Studiengänge sind. Zudem sind verschiedene Themen zur Unternehmensgründung und –führung im Curriculum verankert und eine Professur ist explizit diesem Thema gewidmet. Durch für Studierende frei zugängliche Werkstätten und Rechnerarbeitsplätze ist auch die Infrastruktur vorhanden, um Prototypen selbstständig entwickeln und herstellen zu können.
  • Sonstige Besonderheiten
    Unsere Fakultät steht für Vielfalt, sowohl fachlich als auch durch unsere Studierenden und Lehrenden – und darauf sind wir stolz!
  • Weitere Informationen zur Forschung
    https://www.fb06.fh-muenchen.de/fb/
  • Weitere Informationen zur Studieneingangsphase
    https://www.hm.edu/allgemein/aktuelles/veranstaltungen/index.de.html
Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
nicht gruppiert
(S)=Studierenden-Urteil   (F)=Fakten   (P)=Urteil von Professorinnen und Professoren
Datenstand 2022; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung. Auf dessen Seiten findet sich auch eine ausführliche Beschreibung der CHE Ranking-Methodik.
Anzeige
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren