1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. Wirtschaftsingenieurwesen
  5. HS Mannheim
  6. Fakultät für Wirtschaftsingenieurwesen
NEU
2019 / 20
CHE Hochschulranking
 
Wirtschaftsingenieurwesen, Fachbereich

Fakultät für Wirtschaftsingenieurwesen


  • Paul-Wittsack-Straße 10
  • 68163 Mannheim
  • Telefon: +49 621 292-6117
Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt

Allgemeines

Studierende insgesamt 480
Anteil Lehre durch Praktiker 13,0 %

Duales Studium

Dual Studierende

Unterstützung am Studienanfang

Punktzahl Angebote vor Studienbeginn 5/8 Punkten
Punktzahl Angebote zum Studieneinstieg 8/14 Punkten
Punktzahl Angebote im ersten Studienjahr 3/11 Punkten
Gesamtergebnis Unterstützung am Studienanfang

Studienergebnis

Abschlüsse in angemessener Zeit B/StEx/D 83,5 %
Abschlüsse in angemessener Zeit Master 85,2 %

Internationale Ausrichtung

Internationale Ausrichtung Bachelor 6/11 Punkten
Internationale Ausrichtung Master 2/11 Punkten

Arbeitsmarkt- und Berufsbezug

Kontakt zur Berufspraxis Bachelor 5/10 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis Master 4/10 Punkten
Abschlussarbeiten in Kooperation mit der Praxis - Bachelor 100,0 %
Abschlussarbeiten im Austausch mit der Praxis - Master 100,0 %
Anteil Professoren mit nicht länger als 10 Jahre zurückliegender außerhochschulischer Berufserfahrung 47,0 %

Studierenden-Urteile für grundständige Präsenzstudiengänge

Betreuung durch Lehrende 1,7
Unterstützung im Studium 1,7
Lehrangebot 2,1
Studienorganisation 1,3
Prüfungen 1,9
Angebote zur Berufsorientierung 1,7
Praxisbezug 1,6
Unterstützung für Auslandsstudium 1,9
Räume 1,7 *
Bibliotheksausstattung 1,3
IT-Infrastruktur 1,4
Ausstattung Praktikumslabore 1,5
Allgemeine Studiensituation 1,5

Studiengänge ohne Detailinfos

Weitere Studiengänge am Fachbereich keine
schon gewusst?
Über das Fach Wirtschaftsingenieurwesen
Zum Fachporträt

Weitere Angaben des Fachbereichs

  • Besonderheiten in der Lehre
    Im Bachelor-Studiengang breit angelegte, generalistische Ausbildung; im Master-Studiengang generalistische Ausbildung, ergänzt um eine fachliche Vertiefung; im Master-Studiengang individuelle Lehrangebote passend zur jeweiligen Vorqualifikation; in allen Studiengängen hoher Praxisbezug durch unterschiedlichste Ansätze; attraktive, kostenlose Zusatzangebote in den Bereichen IT und Six Sigma.
  • Unterstützung am Studienanfang: Angebote vor Studienbeginn
    Obligatorisches self assessment, Informationsveranstaltungen für Schüler (Tag der offenen Tür, Lernlabore, Elternabende...), Schnupperstudium, Mitarbeit von Schülern an Projekten, Individuelles Coaching, Brückenkurse, Vorkurse, Vorsemester, Studienvorbereitung
  • Unterstützung am Studienanfang: Angebote zum Studieneinstieg
    Einführungstage, -woche, Rallye zur Information/Orientierung, Hilfe bei der Vernetzung der Studierenden, Semestereinführung durch die Fakultät, Semestereinführung durch die Fachschaft, Leitfaden/Plattform: wo finde ich welche Information, Studentische Mentoren, Tandems, Buddies, Virtuelles offenes Lernzentrum (z.B. Lernplattformen, Moodle), Hilfe bei der Studienverlaufsplanung
  • Unterstützung am Studienanfang: Angebote im ersten Studienjahr
    Pflichtberatungsgespräche, Begleitete Selbstreflexion des Kompetenzerwerbs/Lernfortschritts (Portfolio, Logbuch), semesterbegleitende Rückmeldung des Lernerfolgs (Zwischentests, individuelle Korrekturen / Besprechungen)
  • Besonderheiten in der Internationalen Ausrichtung
    Double-Degree-Abkommen mit je einer Hochschule in China und Mexiko; Start eines international ausgerichteten Bachelorstudiengangs mit spezifischen Modulen zur Entwicklung internationaler Managementkompetenzen ab WS 2017/18; Verstärkter Aufbau weiterer Hochschulpartnerschaften im Zuge der Einführung des Bachelorstudiengangs Wirtschaftsingenieurwesen International; Verstärktes Angebot von Praktikant(inn)enstellen im Ausland durch industrielle Kooperationspartner im Zuge der Einführung des Bachelorstudiengangs Wirtschaftsingenieurwesen International.
  • Besonderheiten in der Ausstattung
    Fakultätseigener PC-Pool mit moderner Hard- und Softwareausstattung; fakultätsübergreifender Zugriff auf Laboreinrichtungen der Fakultäten Elektrotechnik und Maschinenbau; eigenes Elektrofahrzeug mit Solar-Carport zu Forschungszwecken.
  • Besonderheiten in der Forschung & Entwicklung
    Anwendungsbezogene Forschung, meist mit industriellen Partnern auf den Fachgebieten Moderne Produktionssysteme, Energieeffizienz, Elektromobiliät und Unternehmensführung.
  • Forschungsthemen in der Lehre
    Identifikation und technische Bewertung neuer Geschäftsmodelle im Bereich Smart Energy Systems; Nutzung von Peer to Peer (P2P) Technologien bei der Vermarktung regenerativer Energien; Identifikation und Bewertung globaler Wertschöpfungsketten; Einsatz von Conjoint Analysen zur Identifikation und Strukturierung von Anwenderanforderungen; Komplexitätsmanagement in der industriellen Produktion.
  • Besonderheiten in der Förderung wissenschaftlichen Nachwuchses
    Akquisition von Drittmittelprojekten zur Finanzierung von Projektstellen.
  • Förderung von Promotionsverfahren
    Akquisition von Drittmittelprojekten zur Finanzierung von Promotionsvorhaben (z.B. „IngenieurNachwuchs – Kooperative Promotion“ im Rahmen des Programms „Forschung an Fachhochschulen“); Kooperationsvereinbarungen mit Universitäten, die über das Promotionsrecht verfügen; Zusammenarbeit mit dem hochschuleigenen Konstanz-Graduiertenkolleg.
  • Website mit weiteren Informationen zur Forschung
    www.wing.hs-mannheim.de
  • Unterstützung von Unternehmensgründungen
    Behandlung ausgewählter Themen wie Kreativitätstechniken, Rechtsformen, Business Pläne usw. in Lehrveranstaltungen; Extra-curriculare Angebote für Gründer durch das hochschuleigene Career Center.
  • Besonderheiten hinsichtlich der Förderung von Diversity
    Unterstützung der Umsetzung hochschulweiter Programme der Familienfreundlichen Hochschule sowie des Career Centers innerhalb der Fakultät, d.h. gezielte und professionelle Beratung für Studentinnen und Studenten in Fragen der persönlichen und beruflichen Weiterentwicklung und Karriereplanung. Neben der individuellen Beratung finden regelmäßig Workshops, Seminare und Veranstaltungen zu diesen Themen statt. Breite Beratungs- und Betreuungsangebote zur Vereinbarkeit von Beruf, Studium und Familie. Die Fakultät verfügt über eine aus dem Professorinnenprogramm des BMBF geförderten Stelle.
  • Sonstige Besonderheiten
    Extra-curriculare Förderung berufsfeldbezogener Qualifikationen finanziert durch die Fakultät (z.B. Six Sigma Ausbildung, Fortgeschrittenenseminare in Tabellenkalkulation und Datenbankprogrammierung).
Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt
(S)=Studierenden-Urteil   (F)=Fakten   (P)=Professoren-Urteil
Datenstand 2017; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung.
Eine ausführliche Beschreibung der Methodik findest du im CHE Ranking Methodenwiki.
Anzeige
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren