1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. Wirtschaftsingenieurwesen
  5. TU Braunschweig
  6. Fakultät für Architektur, Bauingenieurwesen und Umweltwissenschaften
NEU
2019 / 20
CHE Hochschulranking
 
Wirtschaftsingenieurwesen, Fachbereich

Fakultät für Architektur, Bauingenieurwesen und Umweltwissenschaften


Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt

Allgemeines

Studierende insgesamt 560
Anzahl Masterstudierende 184
Anteil Lehre durch Praktiker 5,0 %

Duales Studium

Dual Studierende

Unterstützung am Studienanfang

Punktzahl Angebote vor Studienbeginn 4/8 Punkten
Punktzahl Angebote zum Studieneinstieg 8/14 Punkten
Punktzahl Angebote im ersten Studienjahr 1/11 Punkten
Gesamtergebnis Unterstützung am Studienanfang

Studienergebnis

Abschlüsse in angemessener Zeit B/StEx/D 66,9 %
Abschlüsse in angemessener Zeit Master 37,3 %

Internationale Ausrichtung

Internationale Ausrichtung Bachelor 3/11 Punkten
Internationale Ausrichtung Master 6/11 Punkten

Arbeitsmarkt- und Berufsbezug

Kontakt zur Berufspraxis Bachelor
Kontakt zur Berufspraxis Master
Abschlussarbeiten in Kooperation mit der Praxis - Bachelor
Abschlussarbeiten im Austausch mit der Praxis - Master
Anteil Professoren mit nicht länger als 10 Jahre zurückliegender außerhochschulischer Berufserfahrung 80,0 %

Studierenden-Urteile für grundständige Präsenzstudiengänge

Betreuung durch Lehrende 2,5
Unterstützung im Studium 2,3
Lehrangebot 2,3
Studienorganisation 1,7
Prüfungen Ranggruppe nicht eindeutig zuweisbar
Wissenschaftsbezug Ranggruppe nicht eindeutig zuweisbar
Angebote zur Berufsorientierung 2,4
Unterstützung für Auslandsstudium 2,7 *
Räume 2,4
Bibliotheksausstattung 1,8
IT-Infrastruktur 2,0
Ausstattung Praktikumslabore Zu wenige Antworten (<15)
Allgemeine Studiensituation 1,9

Studierenden-Urteile für konsekutive Master-Studiengänge

Betreuung durch Lehrende Ranggruppe nicht eindeutig zuweisbar
Unterstützung im Studium Ranggruppe nicht eindeutig zuweisbar
Lehrangebot 2,1
Studienorganisation 2,2 *
Prüfungen 2,8
Übergang zum Masterstudium 2,2 *
Wissenschaftsbezug Ranggruppe nicht eindeutig zuweisbar
Angebote zur Berufsorientierung 2,1
Unterstützung für Auslandsstudium Zu wenige Antworten (<15)
Räume 2,6
Bibliotheksausstattung 1,9 *
IT-Infrastruktur Ranggruppe nicht eindeutig zuweisbar
Allgemeine Studiensituation 1,8

Studiengänge ohne Detailinfos

Weitere Studiengänge am Fachbereich keine
schon gewusst?
Über das Fach Wirtschaftsingenieurwesen
Zum Fachporträt

Weitere Angaben des Fachbereichs

  • Besonderheiten in der Lehre
    Studierende des Wirtschaftsingenieurwesens an der TU Braunschweig erleben Technik und Wirtschaft in nahezu gleichen Anteilen. Vom ersten Semester an wird interdisziplinär studiert und das Verständnis für das Bauingenieurwesen und die Wirtschaftswissenschaften wird gleizeitig ausgebildet.
  • Unterstützung am Studienanfang: Angebote vor Studienbeginn
    Informationsveranstaltungen für Schüler (Tag der offenen Tür, Lernlabore, Elternabende...), Schnupperstudium, Mitarbeit von Schülern an Projekten, Individuelles Coaching, Brückenkurse, Vorkurse, Vorsemester, Studienvorbereitung
  • Unterstützung am Studienanfang: Angebote zum Studieneinstieg
    Einführungstage, -woche, Rallye zur Information/Orientierung, Hilfe bei der Vernetzung der Studierenden, Semestereinführung durch die Fakultät, Semestereinführung durch die Fachschaft, Angebote für studienrelevante Kompetenzen (Schreibwerkstatt, Selbstorganisation), Studentische Mentoren, Tandems, Buddies, Hilfe bei der Studienverlaufsplanungfreiwillige Beratungsgespräche, erweiterte Sprechzeiten zum Semesterbeginn in der Geschäftsstelle, Erstsemesterwochenende
  • Unterstützung am Studienanfang: Angebote im ersten Studienjahr
    freiwillige Beratungsgespräche; wenn nach 2 Semestern keine 30 LP erreicht wurden, erfolgt Aufforderung zum Beratungsgespräch
  • Besonderheiten in der Internationalen Ausrichtung
    Spezielle Beratung für Austauschstudierende in der Fakultät; "Building-Bridges-Program" für Gaststudierende der Fakultät; Mentor(inn)en-Programm für internationale Studierende; Doppelabschlussprogramm für Masterstudierende; International Study Days: Infotage zum Thema Auslandsaufenthalt im Studium für Bachelor- und Masterstudierende.
  • Häufigste Partnerhochschulen für Studierendenaustausch
    Tongji University, China; NTNU Trondheim, Norwegen; Politecnico di Milano, Italien; Linköping University, Schweden; Riga Technical University, Lettland
  • Besonderheiten in der Ausstattung
    Das Bauingenieurwesen an der TUBS ist experimentell sehr gut ausgestattet. Es existieren diverse Labore, die auch in die Lehre eingebunden werden. Weiterhin gibt es große Versuchshallen und Werkstätten, die von den Studierenden z.B. für Studien- und Abschlussarbeiten genutzt werden. Die Materialprüfanstalt und die Wasserbauhalle des Leichtweiß-Instituts für Wasserbau sind Beispiele für Einrichtungen, die in Lehre und Forschung einen hohen Stellenwert haben.
  • Besonderheiten in der Forschung
    Forschung ist im Bereich der Wirtschaftswissenschaften und des Bauingenieurwesens vorgesehen. Die Forschung beschäftigt sich mit Bauabläufen, Risikobeherrschung, Erhaltung und nachhaltiger Nutzung von Bauwerken, Lebensdauermanagement, Bauen und Betreiben, Infrastrukturplanung, Mobilität und Verkehr, Sicherheit, numerischer Modellierung und auch Projekten aus dem Bereich Wasser und Umwelt. Zusätzlich ergeben sich zudem für Ingenieurinnen und Ingenieure im Wirtschaftsingenieurwesen/Bau interdisziplinäre Forschungsschwerpunkte, wie zum Beispiel im Themenbereich Bauwirtschaft und Baubetrieb.
  • Forschungsthemen in der Lehre
    Die aktuellen Forschungsthemen in allen Bereichen werden an der TU Braunschweig direkt in die Lehre implementiert, besonders in den Masterstudiengängen. Das Lehrangebot in den einzelnen Vertiefungsfächern wird ständig überarbeitet und an den aktuellen Stand der Forschung angepasst. In Seminaren, Studienarbeiten, Entwürfen und den Abschlussarbeiten werden von den Studierenden aktuelle Forschungsthemen bearbeitet. Dieses gilt sowohl für die Fächern in den Wirtschaftswissenschaften als auch für die Fächer im Bauingenieurwesen.
  • Besonderheiten in der Förderung wissenschaftlichen Nachwuchses
    In den Instituten werden Doktorandinnen und Doktoranden ausgebildet. Die fachliche Ausbildung erfolgt durch die Betreuer. Darüberhinaus gibt es geförderte Graduiertenkollegs im Department sowie diverse weitere Forschungsvorhaben. Die TU Braunschweig fördert den wissenschaftlichen Nachwuchs durch die Graduiertenakademie GRAD TUBS, der auch das Department angehört. In diesem Rahmen werden fachliche und überfachliche Seminare und Workshops zur Weiterqualifizierung angeboten. Es gibt weiterhin Doktorandenkolloquien in verschiedensten Bereichen.
  • Förderung von Promotionsverfahren
    In den Instituten werden Doktorandinnen und Doktoranden ausgebildet. Die fachliche Ausbildung erfolgt durch die Betreuer. Darüber hinaus gibt es geförderte Graduiertenkollegs im Department sowie diverse weitere Forschungsvorhaben. Die TU Braunschweig fördert den wissenschaftlichen Nachwuchs durch die Graduiertenakademie GRAD TUBS, der auch das Department angehört. In diesem Rahmen werden fachliche und überfachliche Seminare und Workshops zur Weiterqualifizierung angeboten. Es gibt weiterhin Doktorandenkolloquien in verschiedensten Bereichen.
  • Website mit weiteren Informationen zur Forschung
    www.tu-braunschweig.de/abu/forschung
  • Unterstützung von Unternehmensgründungen
    Angebote des Lehrstuhls für Entrepreneurship können im Bereich Schlüsselqualifikationen (Bachelor) eingebracht werden. In Zusammenarbeit mit der Technologietransferstelle der TU Braunschweig wird durch verschiedene Lehrangebote das Thema Unternehmensgründung nahe gebracht. Im Master ist das Thema Existenzgründung, je nach gewählter Ausrichtung, impliziert.
  • Besonderheiten hinsichtlich der Förderung dauerhaft gesundheitlich Beeinträchtigter
    Individuelle Beratungsgespräche, Zusammenarbeit mit dem zentralen Programm der TU Braunschweig "Vielfalt im Studium - Diversity Mentoring". Im Rahmen der Allgemeinen Prüfungsordnung gibt es Regelungen zum Nachteilsausgleich.
  • Besonderheiten hinsichtlich der Förderung von Diversity
    Individuelle Beratungsgespräche; Zusammenarbeit mit dem zentralen Programm der TU Braunschweig "Vielfalt im Studium - Diversity Mentoring"; "Beirat für Diversity, Familie und Gleichstellung" vergibt Fakultäts-Stipendien an betroffene Studierende und Promovierende;
  • Sonstige Besonderheiten
    Das Studium im Wirtschaftsingenieurwesen/Bau beinhaltet einen "Integrationsbereich". An dieser Schnittstelle zwischen Bauingenieurwesen und Wirtschaftswissenschaften wird gezielt auf die Anforderungen und das Zusammenwirken genau dieser beiden Bereiche eingegangen. Die Studierenden lernen dadurch, die Prozesse im Bauingenieurwesen technisch und wirtschaftlich zu überblicken und darauf basierend disziplinenübergreifende Problemstellungen zu bearbeiten.
Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt
(S)=Studierenden-Urteil   (F)=Fakten   (P)=Professoren-Urteil
Datenstand 2017; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung.
Eine ausführliche Beschreibung der Methodik findest du im CHE Ranking Methodenwiki.
Anzeige
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren