1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. Wirtschaftsingenieurwesen
  5. Uni Paderborn
  6. Fakultät für Elektrotechnik, Informatik und Mathematik
Ranking wählen
Wirtschaftsingenieurwesen, Fachbereich

Fakultät für Elektrotechnik, Informatik und Mathematik an der Uni Paderborn


Institut für Elektrotechnik und Informationstechnik

Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
nicht gruppiert

Allgemeines

Studierende insgesamt 180 *
Anteil Lehre durch Praktiker 5,0 % *

Unterstützung am Studienanfang

Gesamtergebnis Unterstützung am Studienanfang 8/12 Punkten

Studienergebnis

Abschlüsse in angemessener Zeit, B/StEx/D 44,4 % *
Abschlüsse in angemessener Zeit, Master nicht gerankt, da weniger als 10 Absolventen / Jahr

Internationale Ausrichtung

Internationale Ausrichtung Bachelor 5/13 Punkten
Internationale Ausrichtung, Master 7/13 Punkten
Genutzte Auslandsplätze < 1 %

Arbeitsmarkt- und Berufsbezug

Kontakt zur Berufspraxis, Bachelor 1/12 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis, Master 7/12 Punkten
Abschlussarbeiten in Kooperation mit der Praxis, Bachelor 22,9 %
Abschlussarbeiten in Kooperation mit der Praxis, Master 28,6 %
Anteil Professoren mit nicht länger als 10 Jahre zurückliegender außerhochschulischer Berufserfahrung 12,0 %

Studierenden-Urteile für grundständige Präsenzstudiengänge

Betreuung durch Lehrende Fallzahl kleiner 15
Unterstützung im Studium Fallzahl kleiner 15
Lehrangebot Fallzahl kleiner 15
Studienorganisation Fallzahl kleiner 15
Prüfungen Fallzahl kleiner 15
Wissenschaftsbezug Fallzahl kleiner 15
Angebote zur Berufsorientierung Fallzahl kleiner 15
Unterstützung für Auslandsstudium Fallzahl kleiner 15
Räume Fallzahl kleiner 15
Bibliotheksausstattung Fallzahl kleiner 15
IT-Infrastruktur Fallzahl kleiner 15
Ausstattung Praktikumslabore Fallzahl kleiner 15
Allgemeine Studiensituation Fallzahl kleiner 15

Studiengänge ohne Detailinfos

Weitere Studiengänge am Fachbereich keine
schon gewusst?
Über das Fach Wirtschaftsingenieurwesen
Zum Fachporträt

Weitere Angaben des Fachbereichs

  • Besonderheiten in der Lehre
    Ingenieur(in) mit wirtschaftswissenschaftlicher Ausbildung; Fähigkeit zu interdisziplinärer Zusammenarbeit und ganzheitlichem strategischen Denken; Produkte für die Märkte von morgen erkennen und die erforderlichen Geschäftsprozesse gestalten; ingenieur- und wirtschaftswissenschaftliche Fächer werden parallel gelehrt; Eigeninitiative; ganzheitliches Denken; Leistungsbereitschaft; Kommunikationsfähigkeit; sehr gutes Betreuungsverhältnis zwischen Lehrenden und Lernenden: kleine Lern- und Übungsgruppen.
  • Orientierungsangebote für Studieninteressierte
    Informationstag für Schülerinnen und Schüler; Angebote der (Fach-)Studienberatung; Meet-a-Prof-Programm; Schnuppertage für Schüler(klassen).
  • Orientierungsangebote für Studienanfänger
    Orientierungsphase "Start ins Studium"; Tutorien der Fachschaft ET und der Lehrstühle.
  • Maßnahmen zur Unterstützung in der Studieneingangsphase am Fachbereich insgesamt
    Orientierungsphase "Start ins Studium"; Tutorien der Fachschaft ET und der Lehrstühle., Vorkurse / Brückenkurse vor Studienbeginn, Kurse zum Erwerb studienrelevanter Kompetenzen/Schlüsselkompetenzen (z.B. Schreibwerkstatt, Selbstorganisation, wissenschaftliches Arbeiten), Peer-Learning-Angebote (kooperative Lernangebote und Seminare; vom Fachbereich finanziert und von Studierenden durchgeführt), Virtuelles offenes Lernzentrum (z.B. Lernplattformen, Moodle), Semesterbegleitende Rückmeldung des Lernerfolgs (z.B. Zwischentests mit individuellen Korrekturen/Besprechungen), Fachübergreifendes Online-Self-Assessment zur Studienorientierung, Fachbezogenes Online-Self-Assessment zur Studienorientierung, Beratungsgespräche, Begleitendes individuelles Coaching, Erstsemester-Tutorien.
  • Besonderheiten in der Internationalen Ausrichtung
    Das Institut für Elektrotechnik und Informationstechnik ist an mehreren internationalen Studiengängen beteiligt (Electrical Systems Engineering, Computer Engineering, Optoelectronics & Photonics). Einige Wahlveranstaltungen werden daher auch auf englisch angeboten. Es existieren Kooperationen für Auslandssemester und Forschung mit vielen ausländischen Universitäten.
  • Häufigste Austauschhochschulen für einen Auslandsaufenthalt
    Western Michigan University, USA; University of Alberta, Federal University of Rio Grande do Sul, Brasilien; Xidian University, China; Pierre and Marie Curie University - Paris 6, Frankreich; University of Pavia, Italien; University of the Witwatersrand, Südafrika.
  • Besonderheiten in der Ausstattung
    Gesamtes Hochschulgebäude ist strukturiert vernetzt; WLAN; kontinuierliche IT-Weiterentwicklung des Fachbereichs durch IT-Kommission; Bereitstellung einer E-Learning-Umgebung; Rechner-Poolräume mit fachspezifischer Software; gut ausgestattete Labore der einzelnen Fachgebiete für die praktische Anwendung des theoretisch vermittelten Fachwissens.
  • Besonderheiten in der Forschung
    Center for Optoelectronics and Photonics Paderborn; Fraunhofer-Einrichtung für elektronische Nanosysteme; Heinz Nixdorf Institut; Kompetenzzentrum für nachhaltige Energietechnik; Zentrum für Bildungsforschung und Lehrerausbildung; ITS OWL - Spitzencluster; Emmy Noether-Nachwuchsgruppe "Veschlüsselte Regelungstechnik"; Beteiligung an zwei Sonderforschungsbereichen.
  • Unterstützung von Unternehmensgründungen
    TecUP Paderborn: Zentrale Stabtsstelle der Universität Paderborn für Unternehmensgründungen und Wissenstransfermaßnahmen.
  • Sonstige Besonderheiten
    Paderborner Wirtschaftsingenieure zeichnen sich besonders durch die Fähigkeit zu interdisziplinärer Zusammenarbeit und ganzheitlichem strategischen Denken aus. Die Studiengänge fordern und fördern Eigeninitiative, Leistungsbereitschaft, Kreativität und Kommunikationsfähigkeit.
  • Weitere Informationen zur Forschung
    http://ei.uni-paderborn.de/forschung/
  • Weitere Informationen zur Studieneingangsphase
    http://studi.et.uni-paderborn.de
Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
nicht gruppiert
(S)=Studierenden-Urteil   (F)=Fakten   (P)=Professoren-Urteil
Datenstand 2020; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung. Auf dessen Seiten findet sich auch eine ausführliche Beschreibung der CHE Ranking-Methodik.
Anzeige
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren