1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. Wirtschaftsingenieurwesen
  5. HS Stralsund
  6. Fakultät für Maschinenbau
Ranking wählen
Wirtschaftsingenieurwesen, Fachbereich

Fakultät für Maschinenbau an der HS Stralsund


Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
nicht gruppiert

Allgemeines

Studierende insgesamt 190 *
Anteil Lehre durch Praktiker 5,0 % *

Unterstützung am Studienanfang

Gesamtergebnis Unterstützung am Studienanfang 10/12 Punkten

Studienergebnis

Abschlüsse in angemessener Zeit, B/StEx/D 81,8 % *
Abschlüsse in angemessener Zeit, Master 85,2 % *

Internationale Ausrichtung

Internationale Ausrichtung Bachelor 6/13 Punkten
Internationale Ausrichtung, Master 6/13 Punkten
Genutzte Auslandsplätze 2,0 %

Arbeitsmarkt- und Berufsbezug

Kontakt zur Berufspraxis, Bachelor 9/12 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis, Master 7/12 Punkten
Abschlussarbeiten in Kooperation mit der Praxis, Bachelor 97,8 %
Abschlussarbeiten in Kooperation mit der Praxis, Master 100,0 %
Anteil Professoren mit nicht länger als 10 Jahre zurückliegender außerhochschulischer Berufserfahrung 40,0 %

Studierenden-Urteile für grundständige Präsenzstudiengänge

Betreuung durch Lehrende 1,9
Unterstützung im Studium 1,8
Lehrangebot Ranggruppe nicht eindeutig zuweisbar
Studienorganisation 1,4
Prüfungen 2,2
Angebote zur Berufsorientierung 2,1
Praxisbezug Fallzahl kleiner 15
Unterstützung für Auslandsstudium Fallzahl kleiner 15
Räume Ranggruppe nicht eindeutig zuweisbar
Bibliotheksausstattung Fallzahl kleiner 15
IT-Infrastruktur 1,9
Ausstattung Praktikumslabore 1,4
Allgemeine Studiensituation 1,8

Studiengänge ohne Detailinfos

Weitere Studiengänge am Fachbereich keine
schon gewusst?
Über das Fach Wirtschaftsingenieurwesen
Zum Fachporträt

Weitere Angaben des Fachbereichs

  • Besonderheiten in der Lehre
    Persönlich ausgerichtete und unkomplizierte Studienatmosphäre, hohe Berufsbefähigung, nachgewiesen durch sehr guten Vermittlungsgrad und schnellen Berufseinstieg; Professorenschaft mit großer Industrieerfahrung; grundlegende Theorien kombiniert mit praxisorientiertem Handlungswissen; ausgewogenes Verhältnis von fachlich abgestimmten ingenieurs- und wirtschaftswissenschaftlichen Inhalten bei Pflichtmodulen; breites Spektrum an Wahlpflichtfächern zur Spezialisierung; berufsbefähigende Soft Skills; Studierendenprojekte wie Baltic Racing; im Masterstudiengang Teilzeitstudium möglich.
  • Orientierungsangebote für Studieninteressierte
    Girls-Day; Summer School; Campus Tag; Kooperation im Projekt Formel 1 in der Schule; Projekt "BitKoeppe - Der "Computerclub" für Schüler für die IT von morgen" (It-Lagune e.V.) findet in den Räumen der HOST statt.
  • Orientierungsangebote für Studienanfänger
    Ankommen & Orientieren als Gesamtkonzept in den ersten 2 Wochen des ersten Semesters; Hochschuldidaktik Mathematik (HODIMA) mit den Datacamp-Kursen.
  • Orientierungsangebote von Unternehmen
    Stralsunder Unternehmens-, Praktikanten- und Absolventenbörse (SUPA); Stralsunder Tagungen für erfolgreiche Partnerschaften (STEP).
  • Maßnahmen zur Unterstützung in der Studieneingangsphase am Fachbereich insgesamt
    Ankommen & Orientieren als Gesamtkonzept in den ersten 2 Wochen des ersten Semesters; Hochschuldidaktik Mathematik (HODIMA) mit, Vorkurse / Brückenkurse vor Studienbeginn, Kurse zum Erwerb studienrelevanter Kompetenzen/Schlüsselkompetenzen (z.B. Schreibwerkstatt, Selbstorganisation, wissenschaftliches Arbeiten), Peer-Learning-Angebote (kooperative Lernangebote und Seminare; vom Fachbereich finanziert und von Studierenden durchgeführt), Virtuelles offenes Lernzentrum (z.B. Lernplattformen, Moodle), Semesterbegleitende Rückmeldung des Lernerfolgs (z.B. Zwischentests mit individuellen Korrekturen/Besprechungen), Geregelte Variierung der Studiendauer gemäß individueller Bedürfnisse (z.B. Bachelor+, 6+ und 7-/8-Semesteroption), Interdisziplinärer Studieneinstieg (z.B. Orientierungssemester/-studium, MINT-Eingangsjahr mit späterer Spezialisierung auf ein Fach, studium generale, u.ä.), Fachübergreifendes Online-Self-Assessment zur Studienorientierung, Beratungsgespräche, Begleitendes individuelles Coaching, Erstsemester-Tutorien, Studentische Mentoren, Tandems, Buddies, Studieneingangskoordinator.
  • Besonderheiten in der Internationalen Ausrichtung
    Bachelor-Studiengang Internationales Wirtschaftsingenieurwesen, in dem ein Semester an einer ausländischen Partnerhochschule und ein weiteres Semester im Auslandspraktikum verpflichtend ist; Austausch mit Studierenden unserer englischsprachigen Masterstudiengänge.
  • Besonderheiten in der Ausstattung
    Attraktive Campushochschule direkt am Wasser mit modern ausgerüsteten Hörsälen und Seminarräumen; moderne Medientechnik; bedarfsgerecht und zeitgemäß ausgestattete Labore entsprechend dem Stand der Technik; PC-Pools mit 24-Stunden Nutzung über 7 Tage die Woche; Webbasiertes Learning Management System (ILIAS); WLAN auf dem ganzen Campus; Bibliothek mit wachsendem eBook-Angebot, elektronischen Zeitschriften und Datenbankportalen.
  • Besonderheiten in der Forschung & Entwicklung
    Studierende werden in Forschungsprojekte der Fakultät (als stud. Hilfskraft, Projekt- und Abschlussarbeiten, Promotionen) einbezogen: aktuelle Themen sind z.B. angewandte Strömungsmechanik; Fahrzeugtechnik und Maschinenbau; regenerative und alternative Energien, autonome Robotik und Reinraumtechnologie; moderne Fertigungsverfahren; Leichtbau durch Faserverbundwerkstoff; Mehrdimensionale Metallumformung; Additive Fertigung (3D-Druck), Gesundheits- und Medizintechnik; innovatives Marketing; Genderforschung; angewandte Informations-/Kommunikationstechnologien.
  • Unterstützung von Unternehmensgründungen
    Die HOST betreibt einen eigenen Gründerservice. Dort erfolgt die Beratung bzgl. Gründung, Förderprogramm und ggf. die gemeinsame Beantragung von Programmen wie EXIST (BMWi) in Kooperation mit dem Forschungsverbund MV e.V.. Außerdem veranstaltet die HOST einen zweistufigen Ideenwettbewerb "INSPIRED - Der Ideenwettbewerb. In MV." mit Partnern aus M-V. Dazu gehören Workshops (u.a. Patentanmeldung, Unternehmensgründung, Businessplan). Des Weiteren kooperiert die HOST mit dem - MakerPort Stralsund – dem Innovationshub für kreative Macher und Macherinnen und bei Ideen zur IT mit der IT-Lagune e.V.
  • Sonstige Besonderheiten
    Wir haben einen sehr hohen Praxisbezug: ca. 90 % der Abschlussarbeiten werden in der Industrie bearbeitet und bilden so einen effektiven Einstieg ins Berufsleben.
  • Weitere Informationen zur Forschung
    https://www.hochschule-stralsund.de/forschung-und-transfer/forschung-und-foerderung/forschung-an-der-host
  • Weitere Informationen zur Studieneingangsphase
    https://www.hochschule-stralsund.de/
Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
nicht gruppiert
(S)=Studierenden-Urteil   (F)=Fakten   (P)=Professoren-Urteil
Datenstand 2020; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung. Auf dessen Seiten findet sich auch eine ausführliche Beschreibung der CHE Ranking-Methodik.
Anzeige
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren