1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. Mechatronik
  5. Uni Siegen
  6. Fakultät IV: Naturwissenschaftlich-Technische Fakultät
Ranking wählen
Mechatronik, Fachbereich

Fakultät IV: Naturwissenschaftlich-Technische Fakultät an der Uni Siegen


Department Elektrotechnik und Informatik

  • Hölderlinstraße 3
  • 57076 Siegen
  • Telefon: +49 271 740-4428
Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
nicht gruppiert

Allgemeines

Studierende insgesamt 280
Anzahl Masterstudierende 280
Anteil Lehre durch Praktiker kein Bachelorstudiengang
Anteil Lehre durch Praktiker, Master keine Angaben

Unterstützung am Studienanfang

Gesamtergebnis Unterstützung am Studienanfang Nur Master SG

Studienergebnis

Abschlüsse in angemessener Zeit, B/StEx/D kein Bachelorstudiengang
Abschlüsse in angemessener Zeit, Master 47,7 % *

Arbeitsmarkt- und Berufsbezug

Kontakt zur Berufspraxis, Bachelor kein Bachelorstudiengang
Kontakt zur Berufspraxis, Master keine Angaben
Abschlussarbeiten in Kooperation mit der Praxis, Bachelor keine Angaben
Abschlussarbeiten in Kooperation mit der Praxis, Master keine Angaben

Forschung

Promotionen pro Professor

Studierenden-Urteile für grundständige Präsenzstudiengänge

Betreuung durch Lehrende keine Befragung
Unterstützung im Studium keine Befragung
Lehrangebot keine Befragung
Studienorganisation keine Befragung
Prüfungen keine Befragung
Digitale Lehrelemente keine Befragung
Wissenschaftsbezug keine Befragung
Angebote zur Berufsorientierung keine Befragung
Räume keine Befragung
Bibliotheksausstattung keine Befragung
IT-Infrastruktur keine Befragung
Ausstattung Praktikumslabore keine Befragung
Allgemeine Studiensituation keine Befragung

Studiengänge mit Detailinfos

Studiengänge ohne Detailinfos

Weitere Studiengänge am Fachbereich keine
schon gewusst?
Über das Fach Mechatronik
Zum Fachporträt

Weitere Angaben des Fachbereichs

  • Besonderheiten in der Lehre
    Das Department Elektrotechnik und Informatik zeichnet sich in der Lehre durch ein exzellentes Betreuungsverhältnis aus, wodurch insbesondere kleine Übungs- und Laborgruppen ermöglicht werden. Dadurch ist ein besonders effektives und effizientes Lernen möglich. Darüber hinaus wird von den Lehrenden der persönliche Kontakt zu den Studierenden gesucht und aufrecht erhalten. Die Kombination Elektrotechnik und Informatik ermöglicht interdisziplinäre Programme, Module, Praktika und Abschlussarbeiten an der Schnittstelle beider Disziplinen und bereitet damit optimal auf das spätere Berufsleben vor.
  • Orientierungsangebote für Studieninteressierte
    Ausbildungsmessen; Tag der offen Tür; Autum-School; Schnupperstudium
  • Orientierungsangebote für Studienanfänger
    Betreuung durch Mentoren
  • Maßnahmen zur Unterstützung in der Studieneingangsphase am Fachbereich insgesamt
    Betreuung durch Mentoren, .
  • Besonderheiten in der Internationalen Ausrichtung
    Das Department Elektrotechnik und Informatik bietet zunehmend internationale Studiengänge an. Derzeit sind mit den Studiengängen Mechatronics und Informatik bereits zwei englischsprachige Studiengänge vorhanden. In Kooperation mit anderen Departments werden weitere internationale Studiengänge angeboten (z.B. Nanoscience) und in Kürze wird auch der Masterstudiengang Elektrotechnik internationale Varianten bekommen. Durch Kooperation mit Universitäten im Ausland (z.B. China, Argentinien) sind schon jetzt binationale Abschlüsse möglich.
  • Besonderheiten in der Ausstattung
    Durch die Zusammenfassung aller natur- und ingenieurwissenschaftlichen Disziplinen in der Naturwissenschaftlich-Technischen Fakultät sind die vorhandenen Laborausstattungen durch Zusammenfassung in Gerätezentren für alle Disziplinen nutzbar. Dadurch ist das verwendbare Spektrum an Laborsystemen signifikant größer und attraktiver im Vergleich zu einer dezentralen Nutzung.
  • Besonderheiten in der Forschung
    Neben aktuellen Forschungsprojekten, gefördert durch öffentliche Einrichtungen und Industrie, in verschiedenen Bereichen (z.B. Automatisierungstechnik, Kommunikationstechnik, Sensorik etc.) wurde durch die DFG das Interdisziplinäre Graduiertenkolleg "Imaging New Modalities" gefördert (bis September 2018). Ein Nachfolge Vorhaben ist in Bearbeitung. Darüber hinaus wird durch das NRW Zentrum für Sensorsysteme (ZESS) eine fakultätsweite interdisziplinäre Forschung im Bereich Sensorik und Bilddatenverarbeitung gefördert.
  • Weitere Informationen zur Forschung
    https://www.eti.uni-siegen.de/dekanat/forschung/?lang=de
  • Weitere Informationen zur Studieneingangsphase
    https://www.eti.uni-siegen.de/autumn_school/
  • Informationen zu Zulassungsbeschränkungen
    https://www.uni-siegen.de/zsb/studienangebot/master/mechatronics.html?m=e
Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
nicht gruppiert
(S)=Studierenden-Urteil   (F)=Fakten   (P)=Urteil von Professorinnen und Professoren
Datenstand 2022; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung. Auf dessen Seiten findet sich auch eine ausführliche Beschreibung der CHE Ranking-Methodik.
Anzeige
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren