1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. Chemie
  5. Uni des Saarlandes/Saarbrücken
  6. Naturwissenschaftlich-Technische Fakultät
Ranking wählen
Chemie, Fachbereich

Naturwissenschaftlich-Technische Fakultät an der Uni des Saarlandes/Saarbrücken


Fachrichtung Chemie

Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
nicht gruppiert

Allgemeines

Studierende insgesamt 330

Unterstützung am Studienanfang

Gesamtergebnis Unterstützung am Studienanfang 13/14 Punkten

Studienergebnis

Abschlüsse in angemessener Zeit, B/StEx/D 74,4 %

Studierenden-Urteile für grundständige Präsenzstudiengänge

Unterstützung im Studium Fallzahl kleiner 15
Vermittlung fachwissenschaftlicher Kompetenzen
Vermittlung methodischer Kompetenzen
Vermittlung fachübergreifender Kompetenzen
Studienorganisation Fallzahl kleiner 15
Laborpraktika Fallzahl kleiner 15
Allgemeine Studiensituation Fallzahl kleiner 15
Fragebogenrücklauf weniger als 15 Antworten

Studiengänge ohne Detailinfos

Weitere Studiengänge am Fachbereich keine
schon gewusst?
Über das Fach Chemie
Zum Fachporträt

Weitere Angaben des Fachbereichs

  • Besonderheiten in der Lehre
    Absolventen des grundständigen Bachelor-Studienganges Chemie der Universität des Saarlandes können gemäß den Forschungsschwerpunkten zwischen drei verschiedenen Masterstudiengängen wählen (Chemie, Biotechnologie, Materialchemie). Die Lehramtsstudiengänge weisen einen hohem Anteil an praktischen Lehrveranstaltungen, insbesondere im Bereich Fachdidaktik auf. Generell zeichnet sich der Fachbereich Chemie durch einen engen Kontakt zwischen den Studierenden und den Dozenten des Fachbereichs aus.
  • Orientierungsangebote für Studieninteressierte
    Orientierungsworkshops der Zentralen Studienberatung, Studieninfotage, Schnupper-Studium, Junior-Studium, Starter-Studium, Tag der Offenen Tür, Messe "Abi, was dann?", UniTage für Studieninteressierte sowie Infovorträge (z.B. zu Bewerbung/Einschreibung); Schulbesuche durch Professoren; Besuchsprogramm für Schulklassen; Campus-Führungen; Kinderuni; Girl's Day
  • Orientierungsangebote für Studienanfänger
    Orientierungseinheit der Fachschaft; Semestereinführung durch Fakultät; studiengangsspezifische Einführungsveranstaltung; Einführungsveranstaltung zu Prüfungsorganisation; Kurse zur Stundenplanerstellung der Zentralen Studienberatung, Online-Checkliste zum Studienbeginn, Mentorenprogramm, Tag der Studienfinanzierung
  • Orientierungsangebote von Unternehmen
    Praktikumsbörse; Messe "Abi, was dann?", Karrieremesse "NEXT", Veranstaltungen der Kontaktstelle für Wissens- und Technologietransfer (KWT)
  • Maßnahmen zur Unterstützung in der Studieneingangsphase am Fachbereich insgesamt
    Orientierungseinheit der Fachschaft; Semestereinführung durch Fakultät; studiengangsspezifische Einführungsveranstaltung; Einführungsveranstaltung zu Prüfungsorganisation; Kurse zur Stundenplanerstellung der Zentralen Studienberatung, Online-Checkliste zum Studienbeginn, Mentorenprogramm, Tag der Studienfinanzierung, Vorkurse / Brückenkurse vor Studienbeginn, Vorsemester, Studienbegleitende Kurse zur Angleichung fachlicher Kompetenzen, Kurse zum Erwerb studienrelevanter Kompetenzen/Schlüsselkompetenzen (z.B. Schreibwerkstatt, Selbstorganisation, wissenschaftliches Arbeiten), Virtuelles offenes Lernzentrum (z.B. Lernplattformen, Moodle), Semesterbegleitende Rückmeldung des Lernerfolgs (z.B. Zwischentests mit individuellen Korrekturen/Besprechungen), Geregelte Variierung der Studiendauer gemäß individueller Bedürfnisse (z.B. Bachelor+, 6+ und 7-/8-Semesteroption), Interdisziplinärer Studieneinstieg (z.B. Orientierungssemester/-studium, MINT-Eingangsjahr mit späterer Spezialisierung auf ein Fach, studium generale, u.ä.), Fachübergreifendes Online-Self-Assessment zur Studienorientierung, Fachbezogenes Online-Self-Assessment zur Studienorientierung, Beratungsgespräche, Beratung zur individuellen Studienverlaufsplanung, Frühwarnsysteme mit Beratung, Begleitendes individuelles Coaching, Erstsemester-Tutorien, Studentische Mentoren, Tandems, Buddies, Studieneingangskoordinator / Ansprechperson für den Studiengang, Einführungsveranstaltungen und Beratungsangebote der Fachschaft.
  • Besonderheiten in der Internationalen Ausrichtung
    Die Universität des Saarlandes gehört in Deutschland zu den Universitäten mit dem höchsten Anteil an ausländischen Studierenden. Ein besonderer Bezug besteht zum Nachbarland Frankreich. Der Fachbereich Chemie bietet seinen Bachelor-Studiengang Chemie in zwei deutsch-französischen Varianten an. Auch der Master-Studiengang Chemie kann in einer deutsch-französischen Variante studiert werden. Besonders enge Beziehungen bestehen auch zur East China University of Science and Technology in Shanghai. Im Master-Studiengang Materialchemie wird gerade eine deutsch-koreanische Partnerschaft initiiert.
  • Besonderheiten in der Ausstattung
    Der Fachbereich Chemie der Universität des Saarlandes verfügt über einen modernen Praktikumsneubau der Anorganischen Chemie sowie modern ausgestattete Labore in renovierten Gebäuden in den Bereichen Anorganische, Organische und Physikalische Chemie. Der Gerätepool für die Lehre wird laufend aus Kompensationsmitteln (ehemalig Studiengebühren) modernisiert. Die Fakultät verfügt über einen CIP-Pool. WLAN ist auf dem gesamten Campus verfügbar. Für die Lehrerausbildung steht ein Schülerlabor zur Verfügung.
  • Besonderheiten in der Förderung wissenschaftlichen Nachwuchses
    Im Fachbereich Chemie der Universität des Saarlandes werden zwei interdisziplinäre Promotionsprogramme in den Bereichen Naturstoffe bzw. Materialchemie / Materialwissenschaften angeboten. Nachwuchswissenschaftler werden frühzeitig in die Lehre eingebunden und können bereits Prüfungs- und Promotionsrecht erhalten. Es gibt eine Emmy Noether-Nachwuchsgruppe, eine Förderung von Tagungsteilnahmen (Hardt-Stiftung) sowie Preise für besonders gute Abschlussarbeiten. Die Universität bietet über ihr Zentrum für Schlüsselkompetenzen Weiterbildungsmaßnahmen z.B. auf dem Gebiet der Hochschuldidaktik an.
  • Unterstützung von Unternehmensgründungen
    Im Rahmen des Master-Studiums können Kurse aus dem Bereich Unternehmensgründung und Patentrecht belegt und im Wahlpflichtbereich eingebracht werden. Diese Kurse sind speziell auf Studierende aus den Bereichen Naturwissenschaft und Technik ausgerichtet.
  • Sonstige Besonderheiten
    Die Fachrichtung Chemie kooperiert mit den auf dem Campus ansässigen Forschungsinstituten (Institut für Neue Materialien und Korea Institut of Science and Technology). Mitarbeiter*innen der Institute sind in die Lehre eingebunden und für die Studierenden ergeben sich zusätzliche, attraktive Möglichkeiten, insbesondere für Abschlussarbeiten.
  • GDCh-Ortsgruppe und JungChemikerForum
    GDCh-Ortsgruppe; JungChemikerForum
  • Weitere Informationen zur Studieneingangsphase
    www.uni-saarland.de/studienbeginn
Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
nicht gruppiert
(S)=Studierenden-Urteil   (F)=Fakten   (P)=Urteil von Professorinnen und Professoren
Datenstand 2021; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung. Auf dessen Seiten findet sich auch eine ausführliche Beschreibung der CHE Ranking-Methodik.
Anzeige
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren