1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. BWL
  5. Uni Passau
  6. Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät
Ranking wählen
BWL, Fachbereich

Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät an der Uni Passau


Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
nicht gruppiert

Allgemeines

Studierende insgesamt 1.370 *
Anteil Lehre durch Praktiker 5,0 % *

Unterstützung am Studienanfang

Gesamtergebnis Unterstützung am Studienanfang 7/14 Punkten

Studienergebnis

Abschlüsse in angemessener Zeit, B/StEx/D 99,7 % *
Abschlüsse in angemessener Zeit, Master 96,3 % *

Internationale Ausrichtung

Genutzte Auslandsplätze 4,0 %

Arbeitsmarkt- und Berufsbezug

Abschlussarbeiten in Kooperation mit der Praxis, Bachelor 14,9 %
Abschlussarbeiten in Kooperation mit der Praxis, Master 18,2 %
Anteil Professoren mit nicht länger als 10 Jahre zurückliegender außerhochschulischer Berufserfahrung 25,0 %

Forschung

Veröffentlichungen pro Professor Publikationspunkte pro Professor im Bereich 1,2 bis 2,3
Forschungsgelder pro Wissenschaftler 17,7 T€
Promotionen pro Professor 0,9
Forschungsreputation 2,6 %

Studierenden-Urteile für grundständige Präsenzstudiengänge

Betreuung durch Lehrende 2,2
Unterstützung im Studium 2,1
Lehrangebot 2,0
Studienorganisation 2,1
Prüfungen 2,3
Wissenschaftsbezug 2,3
Angebote zur Berufsorientierung 2,6
Unterstützung für Auslandsstudium 2,1
Räume 2,3
Bibliotheksausstattung 1,8
IT-Infrastruktur 2,0
Allgemeine Studiensituation 1,9

Studiengänge ohne Detailinfos

Weitere Studiengänge am Fachbereich keine
schon gewusst?
Über das Fach BWL
Zum Fachporträt

Weitere Angaben des Fachbereichs

  • Besonderheiten in der Lehre
    Strikte theoretische und methodische Fundierung der Lehre, konsequenter Transfer der Kompetenzen in berufsrelevanten Kontext, Integration sozialer und fremdsprachlicher Kompetenzen möglich, Case Studies, Team-Projektarbeiten, Unternehmensplanspiele, Fachvorträge durch Praktiker(innen), enge Kooperation mit Unternehmen, Unterstützung von Praxis-Abschlussarbeiten, Unterstützung von Praktika, Einbindung Studierender in Forschungsprojekte.
  • Studienbegleitende Zusatzqualifikationen
    Zertifikatsstudiengänge Entrepreneurial Pathfinder, Honours Degree in Digital Technology and Entrepreneurship
  • Orientierungsangebote für Studieninteressierte
    Studieninfotag, Schnupperstudium: https://www.uni-passau.de/studium/vor-dem-studium/fuer-schueler-und-schulen/; Webinare: https://www.uni-passau.de/webinare/; Informationsveranstaltung zu Masterstudiengängen; Studieninformationsschriften; persönliche Beratungsgespräche: https://www.uni-passau.de/studieninteressierte/
  • Orientierungsangebote für Studienanfänger
    Orientierungswoche (O-Woche): https://www.wiwi.uni-passau.de/fachschaft-wiwi/o-woche/; Studiengangsspezifische Begrüßungsveranstaltungen; Informationsveranstaltung zur Seminarplatzvergabe; Informationen zur Studienplanung auf den Fakultätsseiten.
  • Orientierungsangebote von Unternehmen
    jährliche Unternehmensmesse Campus meets Company: https://www.uni-passau.de/cmc/
  • Maßnahmen zur Unterstützung in der Studieneingangsphase am Fachbereich insgesamt
    Orientierungswoche (O-Woche): https://www.wiwi.uni-passau.de/fachschaft-wiwi/o-woche/; Studiengangsspezifische Begrüßungsveranst, Studienbegleitende Kurse zur Angleichung fachlicher Kompetenzen, Kurse zum Erwerb studienrelevanter Kompetenzen/Schlüsselkompetenzen (z.B. Schreibwerkstatt, Selbstorganisation, wissenschaftliches Arbeiten), Virtuelles offenes Lernzentrum (z.B. Lernplattformen, Moodle), Semesterbegleitende Rückmeldung des Lernerfolgs (z.B. Zwischentests mit individuellen Korrekturen/Besprechungen), Beratungsgespräche, Beratung zur individuellen Studienverlaufsplanung, Begleitendes individuelles Coaching, Studieneingangskoordinator.
  • Besonderheiten in der Internationalen Ausrichtung
    Fachspezifische Fremdsprachenausbildung, Englischsprachige Veranstaltungen, Sonderprüfungen für Incoming Students, Regelmäßig kommen ausländische Professor(inn)en zu Seminarvorträgen/Blockveranstaltungen, an denen Studierende teilnehmen (International Center for Economics and Business Studies), Zahlreiche Doppelmaster-Programme, Joint Doctoral Degree Programme mit dem Indian Institute of Technology, Madras.
  • Häufigste Austauschhochschulen für einen Auslandsaufenthalt
    Corvinus Universität, Budapest, Ungarn; Indian Institute of Technology Madras, Chennai, Tamil Nadu, Indien; Mitthögskolan (Mid Sweden University), Mittuniversitetet, Sundsvall, Schweden; California State University, Fresno, USA; Wirtschaftsuniversität Prag, Tschechien; Southwestern University of Finance and Economics, China; University College Cork, Irland; Radboud Universiteit Nijmegen, Niederlande; Universidad de Málaga, Spanien; Université de Lorraine, Metz, Frankreich.
  • Besonderheiten in der Ausstattung
    Internetbasierte Arbeitsumgebung zur Unterstützung von Lehrveranstaltungen sowie Evaluation (Stud.IP), Experimentallabor PAULA zur Untersuchung von Entscheidungsverhalten, umfangreiche elektronische Literaturdatenbanken (u.a. Business Source Premier + Zusatzlizenzierungen, JSTOR) und sonstige Datenbanken wie Thomson One Banker, professionelle Präsentationsausstattung in allen Lehrräumen (Beamer, WLAN etc.), hohe Anzahl an Rechnerarbeitsplätzen mit MS Office, Stata, R, Eviews etc.
  • Besonderheiten in der Forschung
    Wissenschaftliche Exzellenz auf Lehrstuhlebene (hochrangige Publikationen und hervorragende Ranking-Positionen z.B. in Handelsblatt-Rankings), Präsenz und Erfolg auf führenden internationalen Konferenzen, internationale Kooperationen mit hochrangingen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern, Forschungsdrittmittel und Drittmittel für anwendungsorientierte Forschung
  • Unterstützung von Unternehmensgründungen
    Digital Technology and Entrepreneurship-Zertifikatsprogramme (Sensibilisierung: Pathfinder-Programm, Ideation Workshop, Unterstützung konkreter Gründungsideen (Honors Programm); Veranstaltungen für Studierende und Nachwuchswissenschaftler(innen) (5-Euro-Business-Wettbewerb, Gründerwoche Deutschland, Gründerwerkstatt, Workshops und Lehrveranstaltungen der beiden Entrepreneur-Lehrstühle); Gründerzeit: Beurlaubung von Studierenden für 2 Semester möglich); Gründungsförderung des Transferzentrums (z.B. Gründercafé); intensive Kooperation mit Gründerzentrum Digitalisierung Niederbayern
  • Sonstige Besonderheiten
    Weltweites Alumni-Netzwerk, Mentoring-Programm durch Alumnis, enge Unternehmenskontakte, Ziel-Fakultät vieler Unternehmen für Recruiting, große Anzahl studentischer Initiativen, Studierende aus gesamtem Bundesgebiet aufgrund des Rufes der Fakultät
  • Weitere Informationen zur Forschung
    http://www.wiwi.uni-passau.de/forschung/
  • Informationen zu Zulassungsbeschränkungen
    https://www.uni-passau.de/bewerbung-einschreibung/
Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
nicht gruppiert
(S)=Studierenden-Urteil   (F)=Fakten   (P)=Professoren-Urteil
Datenstand 2020; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung. Auf dessen Seiten findet sich auch eine ausführliche Beschreibung der CHE Ranking-Methodik.
Anzeige
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren