1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. BWL
  5. Europa-Uni Frankfurt (Oder)
  6. Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät
Ranking wählen
BWL, Fachbereich

Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät an der Europa-Uni Frankfurt (Oder)


Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
nicht gruppiert

Allgemeines

Studierende insgesamt 1.770 *
Anteil Lehre durch Praktiker 10,0 % *

Unterstützung am Studienanfang

Gesamtergebnis Unterstützung am Studienanfang 10/14 Punkten

Studienergebnis

Abschlüsse in angemessener Zeit, B/StEx/D 77,3 % *
Abschlüsse in angemessener Zeit, Master 48,4 % *

Internationale Ausrichtung

Genutzte Auslandsplätze 9,0 %

Arbeitsmarkt- und Berufsbezug

Abschlussarbeiten in Kooperation mit der Praxis, Bachelor 6,8 %
Abschlussarbeiten in Kooperation mit der Praxis, Master 6,3 %
Anteil Professoren mit nicht länger als 10 Jahre zurückliegender außerhochschulischer Berufserfahrung 10,0 %

Forschung

Veröffentlichungen pro Professor Publikationspunkte pro Professor im Bereich 1,2 bis 2,3
Forschungsgelder pro Wissenschaftler 50,3 T€
Promotionen pro Professor 1,3
Forschungsreputation 1,7 %

Studierenden-Urteile für grundständige Präsenzstudiengänge

Betreuung durch Lehrende 1,9
Unterstützung im Studium 1,8
Lehrangebot 1,8
Studienorganisation 1,6
Prüfungen 1,7
Wissenschaftsbezug 2,2
Angebote zur Berufsorientierung 2,0
Unterstützung für Auslandsstudium 1,5
Räume 1,8
Bibliotheksausstattung 2,0
IT-Infrastruktur 2,0
Allgemeine Studiensituation 1,6

Studiengänge ohne Detailinfos

Weitere Studiengänge am Fachbereich keine
schon gewusst?
Über das Fach BWL
Zum Fachporträt

Weitere Angaben des Fachbereichs

  • Besonderheiten in der Lehre
    Internationalität und Interdisziplinarität in der Lehre; Auslandsstudium im Bachelor und im Master verpflichtend; Netzwerk von über 145 Partneruniversitäten; integrierte Fremdsprachenausbildung mit anerkannten Zertifikaten am universitären Sprachenzentrum; ausländische Gastdozent(inn)en; Integration von Praktiker(inne)n in die Lehre; universitäres Zentrum für Schlüsselkompetenzen und Forschendes Lernen unterstützt die Fakultät bei der Vermittlung außerfachlicher und überfachlicher Kompetenzen; Career Center fördert den Einstieg in das Berufsleben.
  • Orientierungsangebote für Studieninteressierte
    Schulbesuche; Tag der offenen Tür (Viadrina Day); Teilnahme an einschlägigen Messen; Schnupperstudium national und international; Informationsportal für Studieninteressierte.
  • Orientierungsangebote für Studienanfänger
    Studienvorkurse und Projektwoche für ausländische und deutsche Studienanfänger*innen; zentrale Einführungswoche und weitere Informationsveranstaltungen im Laufe des Semester; Studi-Lots*innen; Peer-Tutoring; Kurse zum akademischen Schreiben und Arbeiten.
  • Orientierungsangebote von Unternehmen
    "viadukt" (Praktikums- und Jobmesse); Unternehmenspräsentationen; Planspiele; Unternehmensbesuche; Gastvorträge im Rahmen von Lehrveranstaltungen.
  • Maßnahmen zur Unterstützung in der Studieneingangsphase am Fachbereich insgesamt
    Studienvorkurse und Projektwoche für ausländische und deutsche Studienanfänger*innen; zentrale Einführungswoche und weitere Inf, Vorkurse / Brückenkurse vor Studienbeginn, Vorsemester, Studienbegleitende Kurse zur Angleichung fachlicher Kompetenzen, Kurse zum Erwerb studienrelevanter Kompetenzen/Schlüsselkompetenzen (z.B. Schreibwerkstatt, Selbstorganisation, wissenschaftliches Arbeiten), Peer-Learning-Angebote (kooperative Lernangebote und Seminare; vom Fachbereich finanziert und von Studierenden durchgeführt), Virtuelles offenes Lernzentrum (z.B. Lernplattformen, Moodle), Begleitete Selbstreflexion des Kompetenzerwerbs/Lernfortschritts (Portfolio, Logbuch), Semesterbegleitende Rückmeldung des Lernerfolgs (z.B. Zwischentests mit individuellen Korrekturen/Besprechungen), Fachübergreifendes Online-Self-Assessment zur Studienorientierung, Fachbezogenes Online-Self-Assessment zur Studienorientierung, Beratungsgespräche, Frühwarnsysteme mit Beratung, Begleitendes individuelles Coaching, Erstsemester-Tutorien, Professorale Mentoren (auch Doktoranden, Postdocs), Studentische Mentoren, Tandems, Buddies, Studieneingangskoordinator.
  • Besonderheiten in der Internationalen Ausrichtung
    Internationalität ist Grundbestandteil in der Lehre; Auslandsstudium im Bachelor & Master verpflichtend; Netzwerk von über 145 ausländischen Partneruniversitäten, darunter als Besonderheit 6 Doppelbachelor- und 6 Doppelmasterprogamme; engmaschige Betreuung aller Studierenden; transparentes, mehrfach vom DAAD ausgezeichnetes Anerkennungsverfahren von ausländischen Leistungen; breitgefächerte Stipendienprogramme; ausländische Gastdozent(inn)en; Die Viadrina ist von internationalen Studierenden im International Student Barometer (ISB) zur beliebtesten Hochschule Deutschlands gewählt worden.
  • Häufigste Austauschhochschulen für einen Auslandsaufenthalt
    Singapore Management University, Singapore; University of Austin Texas, USA; Texas A&M University, USA; Sophia University, Japan; Science Po Paris, Frankreich; Universidad de Buenos Aires, Argentinien; University of Stellenbosch, Südafrika; Compultense Madrid, Spanien; SGH Warsaw, Polen; Hanyang University, Südkorea.
  • Besonderheiten in der Ausstattung
    WLAN (eduroam) in der Universität verfügbar; für Studierende freizugänglicher PC-Pool; zentrales Campusmanagementsystem (viaCampus); zentrale E-Learningplattform (Moodle); VPN-Zugang zum Uninetz; moderne Multimediatechnik in allen Hörsälen und Seminarräumen; Follow me Print Druckoptionen; technische Ausstattung im Rahmen externer Begutachtungen als exzellent eingestuft.
  • Besonderheiten in der Forschung
    Bietet für Forscher(innen) ein attraktives breites interdisziplinäres Spektrum. Die Forschungsanstrengungen sind stringent und zielbewusst interdisziplinär und international ausgerichtet. Zurzeit wird in sieben DFG-geförderten Projekten geforscht, darunter z.B. über kulturelle Unterschiede der Nutzung und Wirkung von Humor in der Werbung. Eine strukturierte Doktorand(inn)enausbildung und das Graduiertenkolleg "Dynamic Capabilities and Relationships" führen zur Promotion. Die von den Professor(inn)en betreuten Promotionen haben in erheblichem Umfang interdisziplinären und internationalen Bezug.
  • Unterstützung von Unternehmensgründungen
    Seit Mai 2008 unterstützt das Centre for Entrepreneurship Research Studierende, Mitarbeiter(innen) und Alumni auf dem Weg in die Selbstständigkeit. Es gibt einen Coworking Space für kreative Gründer(innen), der viel Platz für ihre Ideen bietet. Da Vernetzung insbesondere für Unternehmen in der Anfangsphase ein wesentlicher Erfolgsfaktor ist, bieten wir Gründer(inne)n und Gründungsinteressierten ein breites Kontaktnetzwerk an landesweiten und universitätsinternen Kompetenzpartner(inne)n.
  • Sonstige Besonderheiten
    Europa studieren und leben! – Das ist keine Vision, sondern Realität an der Europa-Universität Viadrina. Mit rund 6.000 Studierenden aus über 100 Ländern zählt sie zu den internationalsten Hochschulen Deutschlands. Mitten im Herzen Europas ist sie Drehscheibe internationaler Forschung und Lehre. Sie ist der Ort, an dem junge Menschen zusammenkommen, die mit ihrem erworbenen Wissen und ihren kreativen Ideen Europa voranbringen. Die Viadrina ist "Spezialistin" für Grenzen und Grenzräume, für interkulturelle Kompetenz in einer kulturell vielfältigen Gesellschaft.
  • Weitere Informationen zur Forschung
    https://www.wiwi.europa-uni.de/de/forschung/index.html
  • Weitere Informationen zur Studieneingangsphase
    https://www.europa-uni.de/de/studium/index.html
  • Informationen zu Zulassungsbeschränkungen
    https://study.europa-uni.de
Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
nicht gruppiert
(S)=Studierenden-Urteil   (F)=Fakten   (P)=Professoren-Urteil
Datenstand 2020; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung. Auf dessen Seiten findet sich auch eine ausführliche Beschreibung der CHE Ranking-Methodik.
Anzeige
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren