1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. BWL
  5. Uni Göttingen
  6. Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät
Ranking wählen
BWL, Fachbereich

Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät an der Uni Göttingen


Department für Betriebswirtschaftslehre

Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
nicht gruppiert

Allgemeines

Studierende insgesamt 2.230 *
Anteil Lehre durch Praktiker 15,0 % *

Unterstützung am Studienanfang

Gesamtergebnis Unterstützung am Studienanfang 10/14 Punkten

Studienergebnis

Abschlüsse in angemessener Zeit, B/StEx/D 80,9 % *
Abschlüsse in angemessener Zeit, Master 61,9 % *

Internationale Ausrichtung

Genutzte Auslandsplätze 3,0 %

Arbeitsmarkt- und Berufsbezug

Abschlussarbeiten in Kooperation mit der Praxis, Bachelor 8,5 %
Abschlussarbeiten in Kooperation mit der Praxis, Master 13,7 %
Anteil Professoren mit nicht länger als 10 Jahre zurückliegender außerhochschulischer Berufserfahrung 5,0 %

Forschung

Veröffentlichungen pro Professor Publikationspunkte pro Professor im Bereich 2,4 bis 5,1
Forschungsgelder pro Wissenschaftler 19,2 T€
Promotionen pro Professor 1,1
Forschungsreputation 3,5 %

Studierenden-Urteile für grundständige Präsenzstudiengänge

Betreuung durch Lehrende 1,9
Unterstützung im Studium 1,6
Lehrangebot 1,7
Studienorganisation 1,6
Prüfungen 1,8
Wissenschaftsbezug 1,9
Angebote zur Berufsorientierung 2,1
Unterstützung für Auslandsstudium 1,6
Räume 1,9
Bibliotheksausstattung 1,4
IT-Infrastruktur 1,5
Allgemeine Studiensituation 1,6

Studiengänge ohne Detailinfos

Weitere Studiengänge am Fachbereich keine
schon gewusst?
Über das Fach BWL
Zum Fachporträt

Weitere Angaben des Fachbereichs

  • Besonderheiten in der Lehre
    Bachelor: drei profilbildende Studienschwerpunkte nach der Orientierungsphase: Finanzen/Rechnungswesen/Steuern, Marketing und E-Business, Unternehmensführung; Master: Ausbau und Vertiefung der Schwerpunkte des Bachelorstudiums in den entsprechenden Masterstudiengängen: Finanzen/Rechnungswesen/Steuern, Marketing und E-Business, Unternehmensführung; Möglichkeit der Spezialsierung durch umfangreiches Wahlangebot; umfangreiches Übungsangebot; internationale Ausrichtung (z.T. englische Lehrveranstaltungen, ausländische Gastprofessor(inn)en); flexible Studienplanung.
  • Orientierungsangebote für Studieninteressierte
    Besuchsprogramm der Fakultät für Schulklassen (Campus Live) mit Vorstellung der grundständigen Studiengänge durch Fachstudienberater; umfangreiches Webangebot für Studieninteressierte; individuelle Beratung durch Studienberater; hochschulweite Studieninformationstage u.a. Informations-und Beratungsangebote: Herbstuni, Schnupperstudium, Frühstudium, eigener Instagram-Kanal für Studieninteressierte.
  • Orientierungsangebote für Studienanfänger
    Orientierungswoche für alle Studienanfängerinnen und -anfänger: Erfahrene Studierende führen ins Studium ein, unterstützen bei der Stundenplanerstellung und erklären die vorhandenen Online-Systeme zur Prüfungsanmeldung, Studienorganisation etc. Gespräche mit Dozenten; Vorstellung der Bachelor- und Masterstudiengänge.
  • Orientierungsangebote von Unternehmen
    Hochschulweite Karrieremesse PraxisBörse, die jährlich im Juni auf dem Zentralcampus stattfindet.
  • Maßnahmen zur Unterstützung in der Studieneingangsphase am Fachbereich insgesamt
    Orientierungswoche für alle Studienanfängerinnen und -anfänger: Erfahrene Studierende führen ins Studium ein, unterstützen bei d, Vorkurse / Brückenkurse vor Studienbeginn, Studienbegleitende Kurse zur Angleichung fachlicher Kompetenzen, Kurse zum Erwerb studienrelevanter Kompetenzen/Schlüsselkompetenzen (z.B. Schreibwerkstatt, Selbstorganisation, wissenschaftliches Arbeiten), Peer-Learning-Angebote (kooperative Lernangebote und Seminare; vom Fachbereich finanziert und von Studierenden durchgeführt), Virtuelles offenes Lernzentrum (z.B. Lernplattformen, Moodle), Semesterbegleitende Rückmeldung des Lernerfolgs (z.B. Zwischentests mit individuellen Korrekturen/Besprechungen), Fachbezogenes Online-Self-Assessment zur Studienorientierung, Beratungsgespräche, Beratung zur individuellen Studienverlaufsplanung, Frühwarnsysteme mit Beratung, Begleitendes individuelles Coaching, Erstsemester-Tutorien, Studentische Mentoren, Tandems, Buddies, Studieneingangskoordinator.
  • Besonderheiten in der Internationalen Ausrichtung
    Forschungsorientierte, auf Probleme der globalisierten Wirtschaft ausgerichtete Lehre; umfassende Unterstützung von Auslandssemestern durch qualifizierte Auslandskoordinatoren und Stipendienprogramme für ausgewählte Partneruniversitäten; gesicherte und transparente Anerkennung von Studienleistungen aus dem Ausland; Partneruniversitäten in (fast) allen Regionen der Welt mit Schwerpunkten in Lateinamerika und Asien; internationale Doppelabschlussprogramme mit renommierten Partneruniversitäten; internationale Gastdozent(inn)en; Integration von Fremdsprachen in die Studiengänge.
  • Häufigste Austauschhochschulen für einen Auslandsaufenthalt
    Tsinghua University, Peking, China; Nanjing University, Nanjing, China; Katholieke Universiteit Leuven, Belgien; Universiteit Gent, Belgien, Seoul National University und Yonsei University, beide Seoul, Südkorea; Rijksuniversiteit Groningen, Niederlande; Kyoto University, Japan; Aarhus Universitet, Dänemark; Universidad de Chile, Santiago, Chile.
  • Besonderheiten in der Ausstattung
    Ausgezeichnete (Fach-)Bibliothek im Fakultätsgebäude, preisgekrönte Niedersächsische Staats- und Universitätsbibliothek (SUB) als eine der fünf größten wissenschaftlichen Bibliotheken Deutschlands; flächendeckendes WLAN; digitales Lernmanagementsystem STUD.IP; technisch sehr gut ausgestattete Hörsäle und Seminarräume; Ausstattungen zur Aufzeichnung von Lehrveranstaltungen; digitales Studierendenportal eCampus; sehr gute ZIP-Pools (Anzahl u. Ausstattung); Multimedia-Hörsäle (HD-Beamer, Touchboard, Aufzeichnungssystem); mobiles Experimentallabor; Videokonferenzlabor; Lern- und Studiengebäude.
  • Besonderheiten in der Forschung
    Die Idee einer verantwortungsbewussten Innovationstätigkeit von ökonomischen Akteuren ist das Leitbild der Fakultät in der Forschung. Forschungsschwerpunkte: Compliance and Governance (Analyse der Gestaltung und Wirkung von Institutionen zur Sicherstellung nachhaltiger Unternehmensführung); Marketing and Consumer Science(Gestaltung von Unternehmensaktivitäten zur Entwicklung von an Marktanforderungen ausgerichteter Produkte und Dienstleistungen); Global Change and Development (Analyse von Wandlungsprozessen der Weltwirtschaft und insbesondere der Probleme von Ländern mit niedrigem Einkommen).
  • Unterstützung von Unternehmensgründungen
    Die Wirtschaftswiss. Fakultät hat einen Gründungsbeauftragten aus den Reihen der Professor(inn)en benannt: Dieser ist der erste Ansprechpartner für Gründungsideen in der Fakultät. Er vermittelt Gründungsinteressierte weiter an die Gründungsförderung der Universität Göttingen und begleitet in enger Abstimmung mit dieser die ersten Schritte auf dem Weg von der Idee, über Business Plan bis zur Umsetzung und Vermarktung. Auf zentraler Ebene werden zahlreiche Workshops und ein Gründungswettbewerb angeboten sowie Projekte im Rahmen des SüdniedersachsenInnovationscampus gefördert und gecoached.
  • Sonstige Besonderheiten
    Die drei konsekutiven Masterstudiengänge sind inhaltlich auf die im Bachelorstudium beginnende Spezialisierung abgestimmt. Die Grundlagenausbildung in der Orientierungsphase ist durch ein ausgeprägtes Kleingruppenstudium geprägt, welches die Vorlesungen sinnvoll begleitet und es den Studierenden ermöglicht, intensiv und interaktiv zu lernen. Die BWL ist am Citycampus angesiedelt. Fakultätsgebäude mit Büros der Professor(inn)en und wissenschaftlichen Mitarbeiter(inne)n, Studienberatung und Prüfungsamt, Zentrales Hörsaalgebäude und Universitätsbibliothek liegen unmittelbar nebeneinander.
  • Weitere Informationen zur Forschung
    http://www.uni-goettingen.de/de/432002.html
  • Informationen zu Zulassungsbeschränkungen
    http://www.uni-goettingen.de/de/538126.html
Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
nicht gruppiert
(S)=Studierenden-Urteil   (F)=Fakten   (P)=Professoren-Urteil
Datenstand 2020; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung. Auf dessen Seiten findet sich auch eine ausführliche Beschreibung der CHE Ranking-Methodik.
Anzeige
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren