1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. VWL
  5. Uni Regensburg
  6. Fakultät für Wirtschaftswissenschaften
NEU
2019 / 20
CHE Hochschulranking
 
VWL, Fachbereich

Fakultät für Wirtschaftswissenschaften


Institut für Volkswirtschaftslehre einschl. Ökonometrie

Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt

Allgemeines

Studierende insgesamt 500
Anzahl Masterstudierende 115
Anteil Lehre durch Praktiker 18,0 %

Unterstützung am Studienanfang

Punktzahl Angebote vor Studienbeginn 3/8 Punkten
Punktzahl Angebote zum Studieneinstieg 9/14 Punkten
Punktzahl Angebote im ersten Studienjahr 4/11 Punkten
Gesamtergebnis Unterstützung am Studienanfang

Studienergebnis

Abschlüsse in angemessener Zeit B/StEx/D 100,0 %
Abschlüsse in angemessener Zeit Master 93,2 %

Internationale Ausrichtung

Internationale Ausrichtung Bachelor 3/11 Punkten
Internationale Ausrichtung Master 6/11 Punkten

Arbeitsmarkt- und Berufsbezug

Kontakt zur Berufspraxis Bachelor 2/10 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis Master 4/10 Punkten
Abschlussarbeiten in Kooperation mit der Praxis - Bachelor 3,3 %
Abschlussarbeiten im Austausch mit der Praxis - Master 9,4 %
Anteil Professoren mit nicht länger als 10 Jahre zurückliegender außerhochschulischer Berufserfahrung 50,0 %

Forschung

Veröffentlichungen pro Jahr Die Zahl der gewichteten Publikationen pro Jahr liegt im Bereich zwischen 2,4 und 0,8
Forschungsgelder pro Wissenschaftler 3,6 T€
Promotionen pro Professor 1,1
Forschungsreputation < 1%

Studierenden-Urteile für grundständige Präsenzstudiengänge

Betreuung durch Lehrende 2,7
Unterstützung im Studium 2,5
Lehrangebot 2,3
Studienorganisation 2,0 *
Prüfungen 2,8
Wissenschaftsbezug 2,8
Angebote zur Berufsorientierung 3,0
Unterstützung für Auslandsstudium 2,1
Räume 2,9
Bibliotheksausstattung 2,0 *
IT-Infrastruktur 2,0
Allgemeine Studiensituation 2,2

Studierenden-Urteile für konsekutive Master-Studiengänge

Betreuung durch Lehrende 1,8
Unterstützung im Studium 1,9
Lehrangebot 1,9
Studienorganisation 1,5
Prüfungen Ranggruppe nicht eindeutig zuweisbar
Übergang zum Masterstudium 1,7
Wissenschaftsbezug 2,0 *
Angebote zur Berufsorientierung Ranggruppe nicht eindeutig zuweisbar
Unterstützung für Auslandsstudium 2,0 *
Räume Ranggruppe nicht eindeutig zuweisbar
Bibliotheksausstattung 1,9 *
IT-Infrastruktur 1,6 *
Allgemeine Studiensituation 1,7

Studiengänge ohne Detailinfos

Weitere Studiengänge am Fachbereich keine
schon gewusst?
Über das Fach VWL
Zum Fachporträt

Weitere Angaben des Fachbereichs

  • Besonderheiten in der Lehre
    Die volkswirtschaftlichen Studiengänge sind quantitativ ausgerichtet; Elite-Förderung durch spezielle Honors-Studiengänge; Einbindung verschiedener Forschungsinstitute in die Lehre; Studienberatungsstelle; Kleine Übungsgruppen; Umfangreiche Möglichkeiten für Auslandsaufenthalte; Umfangreiches Angebot an Sprachkursen; "Marketing & Career Service"-Büro unterstützt beim Übergang in Arbeitswelt; Umfangreiches extrakurrikulares Veranstaltungsangebot mit renommierten Persönlichkeiten aus Politik und Gesellschaft; Wöchentliche Forschungskolloquien.
  • Unterstützung am Studienanfang: Angebote vor Studienbeginn
    Informationsveranstaltungen für Schüler (Tag der offenen Tür, Lernlabore, Elternabende...), Schnupperstudium, Mitarbeit von Schülern an Projekten, Brückenkurse, Vorkurse, Vorsemester, Studienvorbereitung
  • Unterstützung am Studienanfang: Angebote zum Studieneinstieg
    Einführungstage, -woche, Rallye zur Information/Orientierung, Hilfe bei der Vernetzung der Studierenden, Semestereinführung durch die Fakultät, Semestereinführung durch die Fachschaft, Leitfaden/Plattform: wo finde ich welche Information, Angebote für studienrelevante Kompetenzen (Schreibwerkstatt, Selbstorganisation), Räumlich vorhandenes fachliches Lernzentrum, Virtuelles offenes Lernzentrum (z.B. Lernplattformen, Moodle), Hilfe bei der Studienverlaufsplanung
  • Unterstützung am Studienanfang: Angebote im ersten Studienjahr
    Studieneingangskoordinator, Begleitprogramme / Transferwochen für ausländische Studierende, semesterbegleitende Rückmeldung des Lernerfolgs (Zwischentests, individuelle Korrekturen / Besprechungen), geregelte Variierung der Studiendauer gemäß individueller Bedürfnisse (z.B. Bachelor+, 6- und 7-/8-Semesteroption, u.ä.)
  • Besonderheiten in der Internationalen Ausrichtung
    Starke internationale Orientierung und Vernetzung der Institutsmitglieder; Studiengänge zur Internationalen Volkswirtschaftslehre mit Ausrichtung auf Mittel- und Osteuropa; Umfangreiche Austauschprogramme; Teilweise englischsprachiges Kursangebot; Verschiedene Forschungskolloquien mit stark internationaler Orientierung; Beteiligung am vom Elitenetzwerk Bayern geförderten Internationalen Doktorandenkolleg "Evidence-Based Economics".
  • Häufigste Partnerhochschulen für Studierendenaustausch
    Katholieke Universiteit Leuven, Belgien;University of Leicester, Großbritannien; Universidad Carlos III de Madrid, Spanien; University of Economics in Prag, Tschechien; Cracow University of Economics, Polen; Peter the Great St. Petersburg Polytechnic University, Russland; Lomonosov Moscow State University, Russland; University of Technology Sydney, Australien; Murray State University, USA; Masaryk University Brno, Tschechien
  • Besonderheiten in der Ausstattung
    Sehr gute Ausstattung mit Computerarbeitsplätzen. Verfügbarkeit verschiedener Softwarepakete (z.B. Stata, R, Eviews, Gauss, Matlab, Maple). Sehr gute Bibliotheksausstattung und Online-Zugang zu wissenschaftlichen Zeitschriften. Diverse Datenbankzugänge (z.B. Datastream, Web of Science). E-Learning-Plattform. WLAN-Zugang in allen Hörsaal- und Seminargebäuden. Labor für experimentelle Wirtschaftsforschung "RESL - Regensburg Economic Science Lab".
  • Besonderheiten in der Forschung
    Enge Kooperationen mit dem "Institut für Ost- und Südosteuropaforschung" und dem Forschungsinstitut der Bundesagentur für Arbeit "Institut für Arbeitmarkt- und Berufsforschung, Nürnberg". Labor für experimentelle Wirtschaftsforschung "Regensburg Economic Science Lab". Verschiedene Forschungskolloquien mit nationalen und internationalen Gastvorträgen. Beteiligung an verschiedenen strukturierten Promotionsprogrammen.
  • Forschungsthemen in der Lehre
    Die Lehre am Institut für Volkswirtschaftslehre und Ökonometrie bezieht durchwegs in den Vorlesungen und Seminare neueste Forschungsthemen ein. Darüber hinaus geben die wöchentlichen Forschungskolloquien, in denen nationale und internationale Forscherinnen und Forscher ihre neuesten Ergebnisse vorstellen, Einblick in die aktuelle Forschung.
  • Besonderheiten in der Förderung wissenschaftlichen Nachwuchses
    Die Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses findet neben der Betreuung an den Lehrstühlen durch zwei strukturierte Promotionsprogramme statt: das "Bavarian Graduate Program in Economics" und das Internationale Doktorandenkolleg "Evidence-Based Economics". Kontakt zur internationalen Forschungscommunity ergibt sich durch die wöchentlichen Forschungskolloquien. Auf universitärer Ebene unterstützen das "Zentrum für Nachwuchsförderung" und die "Koordinationsstelle Chancengleichheit & Familie".
  • Förderung von Promotionsverfahren
    Die Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses findet neben der Betreuung an den Lehrstühlen durch zwei strukturierte Promotionsprogramme statt: das "Bavarian Graduate Program in Economics" und das Internationale Doktorandenkolleg "Evidence-Based Economics". Kontakt zur internationalen Forschungscommunity ergibt sich durch die wöchentlichen Forschungskolloquien. Auf universitärer Ebene unterstützen das "Zentrum für Nachwuchsförderung" und die "Koordinationsstelle Chancengleichheit & Familie".
  • Website mit weiteren Informationen zur Forschung
    www-economics.ur.de
  • Unterstützung von Unternehmensgründungen
    Die Universität bietet Unterstützung im Rahmen des "Forschungs- und Technologietransfer Universität Regensburg (FUTUR)" an. Die Innovations- und Gründerzentren "BioPark" und "TechBase" begleiten Startups in den Bereichen der Biotechnologie und Informationstechnologie. Regelmäßige Startup-Weekends für Gründungsinteressierte. Innerhalb der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften werden Unternehmensgründungen durch die studentische Unternehmensberatung Intouch Consult sowie Veranstaltungen des Lehrstuhls für Innovations- und Technologiemanagement unterstützt.
  • Besonderheiten hinsichtlich der Förderung dauerhaft gesundheitlich Beeinträchtigter
    Für dauerhaft gesundheitlich beeinträchtigte Studierende existiert auf universitärer Ebene die zentrale Anlaufstelle. Darüber hinaus sind für diese Studierendengruppe Sonderregelungen in der Prüfungsordnung vorgesehen.
  • Besonderheiten hinsichtlich der Förderung von Diversity
    Dem Institut für Volkswirtschaftslehre und Ökonometrie ist die Vielfalt seiner Mitglieder wichtig. Offene Stellen werden deshalb international ausgeschrieben. Die Forschungskolloquien sind international ausgerichtet. Für ausländische Gastwissenschaftler(innen) und Promovenden bietet das "Welcome Center" der Universität Regensburg Hilfestellung in verschiedenen Bereichen. Zentrale Unterstützung zur Stärkung der Vielfalt bieten auf universitärer Ebene das "Zentrum zur Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses" und die "Koordinationsstelle Chancengleichheit & Familie".
  • Sonstige Besonderheiten
    Berufs- und Studienberatung sowie Rhetorikkurse des "Marketing & Career Service"-Büros; Umfangreiches Netzwerk von Partneruniversitäten für Auslandsstudium; umfangreiches Sprachkursangebot im "Zentrum für Sprache und Kommunikation"; WiWi-Sommerfest; festliche Absolvent(inn)enverabschiedung mit Zeugnisverleihung; Honors-Programm für ausgewählte Studierende; "Nobel-Lecture" zu den aktuellen Nobelpreisen; "roots lecture in economics" mit hochkarätigen Sprechern aus Politik und Gesellschaft; "Power Lunch"-Reihe mit lokalen Mandatsträgern; Internationale Forschungskolloquien.
Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt
(S)=Studierenden-Urteil   (F)=Fakten   (P)=Professoren-Urteil
Datenstand 2017; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung.
Eine ausführliche Beschreibung der Methodik findest du im CHE Ranking Methodenwiki.
Anzeige
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren