1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. Psychologie
  5. FU Berlin
  6. Fachbereich Erziehungswissenschaft und Psychologie
NEU
2019 / 20
CHE Hochschulranking
 
Psychologie, Fachbereich

Fachbereich Erziehungswissenschaft und Psychologie


Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt

Allgemeines

Studierende insgesamt 1.130
Anzahl Masterstudierende 330

Unterstützung am Studienanfang

Gesamtergebnis Unterstützung am Studienanfang 8/14 Punkten

Studienergebnis

Abschlüsse in angemessener Zeit B/StEx/D 74,5 %
Abschlüsse in angemessener Zeit Master 29,8 %

Internationale Ausrichtung

Internationale Ausrichtung Bachelor 3/9 Punkten
Internationale Ausrichtung Master 3/9 Punkten
Genutzte Auslandsplätze keine Angaben

Forschung

Veröffentlichungen pro Wissenschaftler 4,7
Zitationen pro Publikation 4,0
Forschungsgelder pro Wissenschaftler 66,5 T€
Promotionen pro Professor 1,8

Studierenden-Urteile für grundständige Präsenzstudiengänge

Betreuung durch Lehrende 2,3
Unterstützung im Studium 2,1 *
Lehrangebot 3,0
Studienorganisation Ranggruppe nicht eindeutig zuweisbar
Prüfungen 2,2
Wissenschaftsbezug 2,1
Angebote zur Berufsorientierung 3,1
Unterstützung für Auslandsstudium 2,1
Räume 1,9
Bibliotheksausstattung 1,8
IT-Infrastruktur 1,8
Allgemeine Studiensituation 2,3

Studiengänge ohne Detailinfos

Weitere Studiengänge am Fachbereich keine
schon gewusst?
Über das Fach Psychologie
Zum Fachporträt

Weitere Angaben des Fachbereichs

  • Besonderheiten in der Lehre
    Integrierte Methodenausbildung (Datenerhebung/Datenanalyse und im neurokognitiven Bereich durch Anbindung an Center for Cognitive Neuroscience Berlin); intensive Unterstützung der Grundlagenausbildung durch Tutorien; Ausbildung in psychologischer Gesprächsführung und psychotherapeutischen Basiskompetenzen; Einladung externer Gäste aus Unternehmen/Therapeuten, die konkrete Übungen mit den Studierenden durchführen und häufig Angebote für Praktika und Werkstudententätigkeiten mitbringen (praxisintegrierende Lehre); Bereitstellung von flankierenden Angeboten (z.B. psychotherapeutische Ambulanz).
  • Qualitätssiegel
    noch nicht beantragt
  • Orientierungsangebote für Studieninteressierte
    Für den Bachelorstudiengang Psychologie werden Online-Studienfachwahl-Assistenten (OSA) angeboten (Bachelor Psychologie: https://www.osa.fu-berlin.de/psychologie/start/start/index.html; zudem nimmt der Fachbereich Erziehungswissenschaft und Psychologie an den inFU-Tagen teil
  • Orientierungsangebote für Studienanfänger
    Der Fachbereich bietet für die Studienanfänger/innen ein Mentoringprogramm an: http://www.ewi-psy.fu-berlin.de/einrichtungen/serviceeinrichtungen/mentoringreferat/index.html. Zudem wird vor Beginn des Semesters eine Orientierungswoche für die Studierenden im 1. Fachsemester angeboten: http://www.ewi-psy.fu-berlin.de/studium/Erziehungswissenschaft/info_anfaenger/index.html.
  • Maßnahmen zur Unterstützung in der Studieneingangsphase am Fachbereich insgesamt
    Kurse zum Erwerb studienrelevanter Kompetenzen/Schlüsselkompetenzen (z.B. Schreibwerkstatt, Selbstorganisation, wissenschaftliches Arbeiten), Peer-Learning-Angebote (kooperative Lernangebote und Seminare; vom Fachbereich finanziert und von Studierenden durchgeführt), Virtuelles offenes Lernzentrum (z.B. Lernplattformen, Moodle), Fachübergreifendes Online-Self-Assessment zur Studienorientierung, Fachbezogenes Online-Self-Assessment zur Studienorientierung, Beratungsgespräche, Beratung zur individuellen Studienverlaufsplanung, Begleitendes individuelles Coaching, Erstsemester-Tutorien, Studentische Mentoren, Tandems, Buddies, Studieneingangskoordinator.
  • Besonderheiten in der Internationalen Ausrichtung
    Der Wissenschaftsbereich Psychologie kooperiert in Forschung und Lehre mit internationalen Partnern und ist an mehreren größeren internationalen Projektverbünden beteiligt. Hierzu zählen zum einen EU‐Forschungsverbünde (u.a. im Rahmen von EU Programmen FP7, DAPHNE). Zudem ist die Psychologie an der International Max Planck Research School LIFE beteiligt und kooperiert z.B. im Kontext institutionalisierter Forschungsnetzwerke (z.B. einem Projekt zu "Cyberbullying").
  • Häufigste Partnerhochschulen für Studierendenaustausch
    Belgien; Katholieke Universiteit Leuven (BSc, MSc); Dänemark; Københavns Universitet (BSc, MSc); Frankreich; Université Paris-Descartes (BSc, MSc); Irland; University College Dublin (BSc); Italien; Università di Bologna (BSc); Luxemburg; Université du Luxembourg (BSc); Niederlande; Universitaet van Amsterdam (BSc, MSc); Portugal; Universidade do Porto(BSc, MSc); Slowenien; Univerza v Ljubljani (BSc); Spanien; Universidad Complutense de Madrid (BSc, MSc)
  • Besonderheiten in der Ausstattung
    Medientechnisch sehr gut ausgestattete Hörsäle im Gebäude. Zudem bietet der Fachbereich flächendeckendes WLAN, einen eigenen PC-Pool sowie Lehrräume mit fest installierten Beamern. Ebenfalls im Lehrgebäude vorhanden sind PC-Arbeitsplätze der Zentraleinrichtung für Datenverarbeitung (ZEDAT), in denen sowohl an MACs als auch PCs gearbeitet werden kann. Hier finden sich zahlreiche individuell nutzbare Arbeitsplätze und Druckmöglichkeiten. Darüber hinaus wird als Lehr- und Lernunterstützung allen Studierenden und Lehrenden der FU Berlin die zentrale Lernplattform Blackboard zur Verfügung gestellt.
  • Besonderheiten in der Forschung
    Aktuell hat die Psychologie der Freien Universität Berlin die Sprecherschaft in einem Verbundprojekt zum Thema "Gesundheit im Alter" inne und ist damit im Rahmen der Wissensallianz "Gesundheit und Lebensqualität" interdisziplinär sehr breit vernetzt. Für die Wissensallianz "Un-Sicherheit" stellen zudem auch die zahlreichen Forschungsprojekte des Fachs zu Themen der Gewalt- und Mobbingprävention einen wichtigen Beitrag dar. Forschungsprojekte im Bereich der Psychotherapieforschung sowie translationaler Forschungsprojekte mit Neurologie und Psychiatrie sind ebenfalls zu nennen.
Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt
(S)=Studierenden-Urteil   (F)=Fakten   (P)=Professoren-Urteil
Datenstand 2019; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung.
Eine ausführliche Beschreibung der Methodik findest du im CHE Ranking Methodenwiki.
Anzeige
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren