1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. Erziehungswissenschaft
  5. Uni Bochum
  6. Fakultät für Philosophie und Erziehungswissenschaft
Ranking wählen
Erziehungswissenschaft, Fachbereich

Fakultät für Philosophie und Erziehungswissenschaft an der Uni Bochum


Institut für Erziehungswissenschaft

Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
nicht gruppiert

Allgemeines

Lehrende am Fachbereich 36
Studierende insgesamt 400
Anzahl Masterstudierende 130
Anteil Lehre durch Praktiker keine Angabe

Studienergebnis

Abschlüsse in angemessener Zeit, B/StEx/D 59,3 %
Abschlüsse in angemessener Zeit, Master 36,7 %

Arbeitsmarkt- und Berufsbezug

Kontakt zur Berufspraxis, Bachelor 2/11 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis, Master 4/11 Punkten
Abschlussarbeiten in Kooperation mit der Praxis, Bachelor 34,7 %
Abschlussarbeiten in Kooperation mit der Praxis, Master 48,6 %
Anteil Professoren mit nicht länger als 10 Jahre zurückliegender außerhochschulischer Berufserfahrung keine Angaben

Forschung

Veröffentlichungen pro Professor 5,6
Forschungsgelder pro Wissenschaftler 23,3 T€
Promotionen pro Professor 0,3

Studierenden-Urteile für grundständige Präsenzstudiengänge

Betreuung durch Lehrende Fallzahl kleiner 15
Unterstützung im Studium Fallzahl kleiner 15
Lehrangebot 2,9 *
Studienorganisation Rücklaufquote zu klein
Prüfungen Fallzahl kleiner 15
Wissenschaftsbezug Fallzahl kleiner 15
Angebote zur Berufsorientierung Fallzahl kleiner 15
Unterstützung für Auslandsstudium Fallzahl kleiner 15
Räume Fallzahl kleiner 15
Bibliotheksausstattung Fallzahl kleiner 15
IT-Infrastruktur Fallzahl kleiner 15
Allgemeine Studiensituation Rücklaufquote zu klein

Studiengänge ohne Detailinfos

Weitere Studiengänge am Fachbereich keine
schon gewusst?
Über das Fach Erziehungswissenschaft
Zum Fachporträt

Weitere Angaben des Fachbereichs

  • Besonderheiten in der Lehre
    In allen erziehungswissenschaftlichen Studiengängen dominiert der Veranstaltungstyp Seminar mit einer Teilnehmerobergrenze von 35 Personen. Das lässt Raum für Arbeiten in Tandems und Kleingruppen. Flächendeckend werden ergänzend E-Learning-Plattformen eingesetzt. In der Lehre liegt ein inhaltlicher Schwerpunkt auf digitalen Medien: Interessante Titel von Veranstaltungen sind zum Beispiel: "NeanderDigitaler? - Medienpädagogische Kompetenz als Zieldimension medienpädagogischen Handelns" oder "Informelle Lernprozesse in digitalen Settings: Cyberbullying, Sexting und andere Phänomene".
  • Orientierungsangebote für Studieninteressierte
    Tag der offenen Tür für Studieninteressierte, Eltern und Lehrer; Lange Nacht der Studienberatung für Studieninteressierte; SchülerUni: Interessierte Schüler besuchen Lehrveranstaltungen an der Universität und erwerben Leistungsnachweise, die auf das Studium angerechnet werden; Boys' Day: Das Interesse von Schülern soll vor Eintritt in die Sek. II für das Fach EW geweckt werden
  • Orientierungsangebote für Studienanfänger
    Eine Infoveranstaltung, auf der sich unter anderem alle Arbeitsbereiche der Erziehungswissenschaft inhaltlich vorstellen, ist für Erstsemester Pflicht. Ein verpflichtendes Tutorium begleitet die zentrale Einführungsveranstaltung für Erstsemester im Wochenrhythmus. Im Optionalbereich finden ebenfalls zentrale Infoveranstaltungen statt, um für die bewusste Wahl eines Profils zu orientieren.
  • Orientierungsangebote von Unternehmen
    Die Erziehungswissenschaft der RUB beteiligt sich an der Messe Einstieg Abi in Dortmund und Köln.
  • Besonderheiten in der Internationalen Ausrichtung
    Der Fachbereich verfügt über internationale Kooperationen in der Forschung und ist Mitglied der Society of the Learning Sciences.
  • Besonderheiten in der Ausstattung
    Alle Hörsäle und fast alle Seminarräume sind mit einem Medienpult (stationärer PC, DVD-Player, Verstärker), einem Deckenbeamer, einer Leinwand und einer Lautsprecheranlage ausgestattet, je nach Raumgröße auch mit einem mobilen Funkmikrophon. Es gibt einen Seminarraum, der ausschließlich PC-Arbeitsplätze bereithält. Ein mobiles Smartboard steht zur Verfügung. In der Fachbereichsbibliothek können 10 internetfähige Arbeitsplätze sowie ein WLAN-Hotspot genutzt werden. Darüber hinaus gibt es dort einen kostenfrei zu nutzenden Scanner mit spezieller Software zur Bearbeitung der Scans.
  • Besonderheiten in der Forschung
    Das Institut bietet ein breites Spektrum erziehungswissenschaftlicher Forschungen, die in ihrem Kern die Frage nach dem Lernen in unterschiedlichen Perspektiven fokussieren und sich in drei Forschungsschwerpunkten bündeln lassen: der systematischen, historischen und soziologischen Grundlagenforschung; der pädagogisch-psychologischen Erforschung von Lernprozessen; der Erforschung von non-formalen und informellen Lernprozessen insbesondere im Hinblick auf digitale Medien. Ausführlichere Informationen unter: https://ife.rub.de/institut
  • Sonstige Besonderheiten
    Das Institut für Erziehungswissenschaft und die Fachschaft Erziehungswissenschaft laden einmal pro Jahr zur Veranstaltung "Inspiration Zukunft. Karriereperspektiven Erziehungswissenschaft" ein. In der Veranstaltung sollen zukunftsfähige Tätigkeitsfelder aufgezeigt werden, die mit einem Masterabschluss im Fach Erziehungswissenschaft an der Ruhr-Universität Bochum offenstehen. Zu diesem Zweck geben Externe oder Alumni in interaktiven und kurzweiligen Formaten (Pitch, World Café etc.) einen Einblick in ihr Berufsfeld und nehmen sich Zeit für personliche Rückfragen.
Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
nicht gruppiert
(S)=Studierenden-Urteil   (F)=Fakten   (P)=Urteil von Professorinnen und Professoren
Datenstand 2019; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung. Auf dessen Seiten findet sich auch eine ausführliche Beschreibung der CHE Ranking-Methodik.
Anzeige
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren