1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. Psychologie
  5. TU Dresden
  6. Fakultät Psychologie
NEU
2019 / 20
CHE Hochschulranking
 
Psychologie, Fachbereich

Fakultät Psychologie


Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt

Allgemeines

Studierende insgesamt 1.080
Anzahl Masterstudierende 440

Unterstützung am Studienanfang

Gesamtergebnis Unterstützung am Studienanfang 8/14 Punkten

Studienergebnis

Abschlüsse in angemessener Zeit B/StEx/D 84,4 %
Abschlüsse in angemessener Zeit Master 59,0 %

Internationale Ausrichtung

Internationale Ausrichtung Bachelor 2/9 Punkten
Internationale Ausrichtung Master 3/9 Punkten
Genutzte Auslandsplätze 1,0 %

Forschung

Veröffentlichungen pro Wissenschaftler 4,0
Zitationen pro Publikation 5,6
Forschungsgelder pro Wissenschaftler 86,6 T€
Promotionen pro Professor 1,0

Studierenden-Urteile für grundständige Präsenzstudiengänge

Betreuung durch Lehrende 2,1
Unterstützung im Studium 2,2 *
Lehrangebot 2,7
Studienorganisation 1,6
Prüfungen 2,1
Wissenschaftsbezug 1,7
Angebote zur Berufsorientierung 2,6
Unterstützung für Auslandsstudium 2,4
Räume 2,4
Bibliotheksausstattung 1,5
IT-Infrastruktur 1,9
Allgemeine Studiensituation 2,0

Studiengänge ohne Detailinfos

Weitere Studiengänge am Fachbereich keine
schon gewusst?
Über das Fach Psychologie
Zum Fachporträt

Weitere Angaben des Fachbereichs

  • Besonderheiten in der Lehre
    Umfangreiche Ausbildung in Psychologischer Methodenlehre und Diagnostik; thematische Breite (Grundlagenfächer, AO-, Lehr-Lern-Psychologie, Ingenieur- und Verkehrspsychologie sowie Kognitive Neurowissenschaften und Klinische Psychologie); Vermittlung von Soft Skills wie Selbst-, Zeit- und Konfliktmanagement, wissenschaftliches Arbeiten und Teamfähigkeit; 3 Master-Studiengänge (Cognitive-Affective Neuroscience, Clinical Psychology and Psychotherapy, Human Performance in Socio-Technical Systems) zur Vertiefung; regelmäßige Lehrveranstaltungsevaluation; Einbezug von Patienten.
  • Qualitätssiegel
    noch nicht beantragt
  • Orientierungsangebote für Studieninteressierte
    Uni-Live Hochschulinformationstag: Teilnahme an Vorlesungen; Uni Tag: Die Psychologie-Studiengänge verden vorgestellt; Informationsstand der Fachschaft; Schülerpraktika; Genial-Sozial-Tag; Psychologie am Samstag: Bietet die Möglichkeit, Einblicke in verschiedene Bereiche der Psychologie als Naturwissenschaft zu erhalten;
  • Orientierungsangebote für Studienanfänger
    Mentoringprogamm zur Unterstützung der Erstsemester-Studierenden
  • Maßnahmen zur Unterstützung in der Studieneingangsphase am Fachbereich insgesamt
    Studienbegleitende Kurse zur Angleichung fachlicher Kompetenzen, Kurse zum Erwerb studienrelevanter Kompetenzen/Schlüsselkompetenzen (z.B. Schreibwerkstatt, Selbstorganisation, wissenschaftliches Arbeiten), Peer-Learning-Angebote (kooperative Lernangebote und Seminare; vom Fachbereich finanziert und von Studierenden durchgeführt), Semesterbegleitende Rückmeldung des Lernerfolgs (z.B. Zwischentests mit individuellen Korrekturen/Besprechungen), Fachbezogenes Online-Self-Assessment zur Studienorientierung, Beratungsgespräche, Beratung zur individuellen Studienverlaufsplanung, Begleitendes individuelles Coaching, Erstsemester-Tutorien, Studentische Mentoren, Tandems, Buddies, Studieneingangskoordinator.
  • Außercurriculare Veranstaltungen der Fachschaft
    Psychologische Ringvorlesung/ Vortragsreihe, Psychologische Vorträge externer Referent*innen, Psychologische Vorträge interner Referent*innen, Berufsorientierung, Kongresse oder Konferenzen, Workshops für Studierende allgemein, Workshops für Studierende der Psychologie/ zu psychologischen Themen, Austausch mit Dozierenden & Studierenden in geselliger Atmosphäre
  • Weitere Informationen zur Studieneingangsphase
    https://tu-dresden.de/mn/psychologie/studium/studieneinstieg.html
  • Besonderheiten in der Internationalen Ausrichtung
    Im Rahmen 3 MSc-Programme bestehen Austauschbeziehungen mit ausgewählten europäischen und internationalen Universitäten. U.a. der Aufbau einer Zusammenarbeit mit der University of Miami, der Boston University und der University Princeton (Studentenaustausch, gemeinsame Promotionen/Forschungsprojekte); Förderung der Erasmus-Mobilität; Einbindung ausl. DozentInnen in die Lehre zusätzliche Angebote für Studierende); Zudem Etablierung v. Forschungskooperationen z.B. das Netzwerk INPERE-Internat. Network for Psychology in Entrepreneurship; jährl. Sommerschulen für Doktoranden/Studenden.
  • Häufigste Partnerhochschulen für Studierendenaustausch
    ISCTE IUL - Instituto Universitário de Lisboa - (Portugal); Université de Bordeaux - (Frankreich); Aarhus Universitet - (Dänemark); University of Limerick - (Irland); Université de Toulouse II - Le Mirail(Frankreich); Radboud Universiteit Nijmegen - (Niederlande); Universidad de Valencia - (Spanien); Universidad Complutense de Madrid - (Spanien); Universität Wien - (Österreich); Universitat de les Illes Balears - (Spanien)
  • Besonderheiten in der Ausstattung
    PC-Pool mit 35 Plätzen; 3-Tesla Kernspintomograph (MRT); mehrere Vielkanal-EEG-Labore; Reaktionszeitlabore; Eye-Tracking Labore; Psychoendokrinologisches und -immunologisches Labor; Multimedia Lehr- und Lernlabor; Labore für Neurobiologische Forschung und Neurogenetik; Forschungslabor für Entwicklungsdiagnostik und -förderung; Call-Center für epidemiologische und Longitudinalstudien (CELOS); diagnostische Beobachtungslabore; Therapiezimmer, die zeitgleich parallele Supervision im Nebenraum erlauben.
  • Besonderheiten in der Forschung
    Drei forschungsaktive Profillinien: Cognitive-Affective Neuroscience, Clinical Psychology and Psychotherapy, Human Performance in Socio-Technical Systems); hohe Forschungsvernetzung der Professuren, zahlreiche Drittmittelprojekte (u.a. DFG, BMBF, VW-Stiftung, EU); eigener Sonderforschungsbereich 940 "Volition und kognitive Kontrolle" (interdisziplinäres Team von Psychologen, Medizinern und Neurowissenschaftlern, inklusive Graduiertenkolleg); Einbindung von KollegInnen in das CeTI-Exzellenzcluster der TUD; Einbindung von KollegInnen in das Graduiertenkolleg "Conducive Design" (GRK 2323)
  • Website mit weiteren Informationen zur Forschung
    http://tu-dresden.de/die_tu_dresden/fakultaeten/fakultaet_mathematik_und_naturwissenschaften/fachrichtung_p
  • Sonstige Besonderheiten
    Von mehreren Professuren gemeinsam organisierte Forschungskolloquien und Vortragsreihen mit national und international renommierten Experten; außergewöhnlich hoher Grad interdisziplinärer Kooperationen innerhalb der Fakultät Psychologie und mit anderen Fakultäten der TU Dresden; Vergabe von fakultätsinternen Fördermittel für Nachwuchswissenschaftler sowie für Gleichstellungsmaßnahmen; hervorragende Lebensqualität in Dresden (siehe https://home.meinestadt.de/dresden/attraktivitaets-ranking)
Anzeige
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren