1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. Psychologie
  5. Uni Erl.-Nürnb./Erlangen
  6. Philosophische Fakultät und Fachbereich Theologie
2019 / 20
CHE Hochschulranking
 
Psychologie, Fachbereich

Philosophische Fakultät und Fachbereich Theologie


Institut für Psychologie

Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt
Bemerkung
Dieser Fachbereich ist auch im internationalen Ranking U-Multirank enthalten.

Allgemeines

Studierende insgesamt 720
Anzahl Masterstudierende 270

Unterstützung am Studienanfang

Gesamtergebnis Unterstützung am Studienanfang 5/14 Punkten

Studienergebnis

Abschlüsse in angemessener Zeit, B/StEx/D 93,3 %
Abschlüsse in angemessener Zeit, Master 90,7 %

Internationale Ausrichtung

Internationale Ausrichtung Bachelor 2/9 Punkten
Internationale Ausrichtung, Master 1/9 Punkten
Genutzte Auslandsplätze 1,0 %

Forschung

Veröffentlichungen pro Wissenschaftler 2,8
Zitationen pro Publikation 3,8
Forschungsgelder pro Wissenschaftler 55,4 T€
Promotionen pro Professor 0,5

Studierenden-Urteile für grundständige Präsenzstudiengänge

Betreuung durch Lehrende 2,1
Unterstützung im Studium 2,4 *
Lehrangebot 3,0
Studienorganisation 1,9
Prüfungen 2,5
Wissenschaftsbezug 1,9
Angebote zur Berufsorientierung 2,9
Unterstützung für Auslandsstudium 2,6
Räume 2,4
Bibliotheksausstattung 1,7
IT-Infrastruktur 2,3
Allgemeine Studiensituation 2,2

Studierenden-Urteile für konsekutive Master-Studiengänge

Betreuung durch Lehrende 2,3
Unterstützung im Studium 2,5
Lehrangebot 2,8
Studienorganisation 2,0
Übergang zum Masterstudium 1,9
Wissenschaftsbezug 2,3
Unterstützung für Auslandsstudium 3,6
Allgemeine Studiensituation 2,3

Studiengänge mit Detailinfos

Studiengänge ohne Detailinfos

Weitere Studiengänge am Fachbereich keine
schon gewusst?
Über das Fach Psychologie
Zum Fachporträt

Weitere Angaben des Fachbereichs

  • Besonderheiten in der Lehre
    Das Institut legt einen besonderen Schwerpunkt darauf, die Studierenden möglichst früh aktiv an Prozessen teilhaben zu lassen, die für die psychologische Forschung und Praxis von Bedeutung sind. Zu diesem Zweck wird u.a. eine große Zahl an Projektseminaren angeboten, in denen Studierende aktiv bei Entwicklung, Anwendung und Evaluation psychologischer Verfahren mitwirken können. Die dafür nötigen Hilfsmittel stehen in vielfältiger Form zur Verfügung (Hormonlabor, Video-Labor, Ambulanz für psychologische Psychotherapie, Technik zur Steuerung von Verhalten in Experimenten, s.u.).
  • Qualitätssiegel
    noch nicht beantragt
  • Orientierungsangebote für Studieninteressierte
    FAU-Schülerinformationstage
  • Maßnahmen zur Unterstützung in der Studieneingangsphase am Fachbereich insgesamt
    Kurse zum Erwerb studienrelevanter Kompetenzen/Schlüsselkompetenzen (z.B. Schreibwerkstatt, Selbstorganisation, wissenschaftliches Arbeiten), Virtuelles offenes Lernzentrum (z.B. Lernplattformen, Moodle), Geregelte Variierung der Studiendauer gemäß individueller Bedürfnisse (z.B. Bachelor+, 6+ und 7-/8-Semesteroption), Beratungsgespräche, Begleitendes individuelles Coaching, Studentische Mentoren, Tandems, Buddies.
  • Besonderheiten in der Internationalen Ausrichtung
    Eine Vielzahl von internationalen (beispielsweise EU-geförderten) Forschungsprojekten dokumentiert die Einbindung des Institutes in eine ganze Reihe transnationaler Forschungskooperationen. Darüber hinaus werden Studierende systematisch darin unterstützt, ihre Fachkompetenzen und Erfahrungshorizonte durch einschlägige Auslandserfahrungen gewinnbringend zu erweitern. Neben der aus der Wissenschaftsperspektive unerlässlichen Zusammenarbeit mit angloamerikanischen Nationen kooperiert das Institut intensiv mit (ost-)europäischen, asiatischen, arabischen und südamerikanischen Ländern.
  • Häufigste Partnerhochschulen für Studierendenaustausch
    Universidad de Granada, Granada, Spanien; Tallinna Tehnikaúlikool, Tallinn, Estland; Uniwersytet Jagielloñski, Krakau, Polen; University of Plymouth, Plymouth, Großbritannien; Université Rennes 2, Rennes, Frankreich
  • Besonderheiten in der Ausstattung
    Das Institut verfügt in allen Forschungsbereichen über eine sehr gute technische Ausstattung. Als Besonderheiten sei dabei stellvertretend auf die psychoimmunologischen, molekularbiologischen und Hormon-Labore hingewiesen, in denen komplexe biologische Analyseverfahren auf herausragendem Qualitätsniveau durchgeführt werden können. Ferner wurde am Institut in den letzten Jahren eine Ambulanz für Psychologische Psychotherapie aufgebaut, in der psychotherapeutische Prozesse mithilfe hochwertiger Kamerasysteme systematisch monitoriert und analysiert werden können.
  • Besonderheiten in der Forschung
    Die Forschung am Fachbereich widmet sich einer Vielzahl an aktuellen psychologischen Thematiken und Fragestellungen. Fächerübergreifend wird dabei beispielsweise untersucht, wie moderne Kommunikationsmittel, soziale Medien, Smart-Phones, Tablets etc. zu einem besseren Verständnis psychologischer Sachverhalte oder zur Lösung psychologischer Probleme beitragen können. Konkret werden in diesem Kontext u.a. Tablet-gestützte Diagnostikverfahren zur Demenzdiagnostik, Gesundheits-Apps, und online-basierte Interventionsverfahren in größeren Forschungsprojekten entwickelt und evaluiert.
  • Sonstige Besonderheiten
    Weitere attraktive Optionen für das Studium bzw. eine Tätigkeit an der FAU ergeben sich durch spezielle Nachwuchsförderungsangebote für Frauen und durch die Graduiertenschule der FAU. Als Beispiele für die Früchte der Nachwuchsförderung am Institut kann u.a. darauf verwiesen werden, dass der Preis für den erfolgreichsten Nachwuchswissenschaftler der Fachgruppe Klinische Psychologie der DGPs an einen Nachwuchswissenschaftler der FAU und der sozialwissenschaftliche Promotionspreis der FAU zweimal hintereinander an Nachwuchswissenschaftlerinnen der (Sozial-)Psychologie ging.
Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt
(S)=Studierenden-Urteil   (F)=Fakten   (P)=Professoren-Urteil
Datenstand 2019; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung.
Eine ausführliche Beschreibung der Methodik findest du im CHE Ranking Methodenwiki.
Anzeige
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren