1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. Psychologie
  5. Uni Gießen
  6. Fachbereich 06: Psychologie und Sportwissenschaft
Ranking wählen
Psychologie, Fachbereich

Fachbereich 06: Psychologie und Sportwissenschaft an der Uni Gießen


Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
nicht gruppiert

Allgemeines

Studierende insgesamt 930
Anzahl Masterstudierende 370

Unterstützung am Studienanfang

Gesamtergebnis Unterstützung am Studienanfang 7/14 Punkten

Studienergebnis

Abschlüsse in angemessener Zeit, B/StEx/D 91,3 % *
Abschlüsse in angemessener Zeit, Master 85,0 % *

Forschung

Veröffentlichungen pro Wissenschaftler 2,8
Zitationen pro Publikation 4,4
Forschungsgelder pro Wissenschaftler 94,0 T€
Promotionen pro Professor 0,6

Studierenden-Urteile für grundständige Präsenzstudiengänge

Betreuung durch Lehrende Rücklaufquote zu klein
Unterstützung im Studium Rücklaufquote zu klein
Lehrangebot Rücklaufquote zu klein
Studienorganisation Rücklaufquote zu klein
Prüfungen Rücklaufquote zu klein
Digitale Lehrelemente Rücklaufquote zu klein
Wissenschaftsbezug Rücklaufquote zu klein
Angebote zur Berufsorientierung Rücklaufquote zu klein
Räume Rücklaufquote zu klein
Bibliotheksausstattung Rücklaufquote zu klein
IT-Infrastruktur Rücklaufquote zu klein
Allgemeine Studiensituation Rücklaufquote zu klein

Studierenden-Urteile für konsekutive Master-Studiengänge

Betreuung durch Lehrende 2,2
Unterstützung im Studium Ranggruppe nicht eindeutig zuweisbar
Digitale Lehrelemente 2,3
Lehrangebot 2,4
Studienorganisation 1,9
Übergang zum Masterstudium 2,1
Wissenschaftsbezug 1,7
Allgemeine Studiensituation 2,3

Studiengänge ohne Detailinfos

Weitere Studiengänge am Fachbereich keine
schon gewusst?
Über das Fach Psychologie
Zum Fachporträt

Weitere Angaben des Fachbereichs

  • Besonderheiten in der Lehre
    v.a. im dritten Bachelorstudienjahr individuelle Schwerpunktsetzung (Wahlpflichtmodulstruktur). Förderung wissenschaftlicher Kompetenzen durch parallel zur Thesiserstellung stattfindende Lehrveranstaltungen, in denen wissenschaftliche Arbeiten vermittelt werden. Hohe Verknüpfung von Studium und Lehre insbesondere im Bereich Master mit teils internationaler Ausrichtung. Qualifizierten Studierenden steht ein fast-track-Promotionsprogramm offen.
  • Orientierungsangebote für Studieninteressierte
    Vorträge an der Universität "Visit Justus" mit Veranstaltungsbesuchen durch Schüler/innen; Online-Self-Assesments (OSA); Webinformationen Ask Justus; Studienberatung; Hochschulinformationstage (HIT), Besuche an Schulveranstaltungen (Justus@School), Studienmessen
  • Orientierungsangebote für Studienanfänger
    Studieneinführungswoche für Erstsemester/innen; Vorkursangebote; Studiencoaching; Study Skills Kurse; Studienberatung
  • Orientierungsangebote von Unternehmen
    Karrieremesse
  • Maßnahmen zur Unterstützung in der Studieneingangsphase am Fachbereich insgesamt
    Studieneinführungswoche für Erstsemester/innen; Vorkursangebote; Studiencoaching; Study Skills Kurse; Studienberatung, Vorkurse / Brückenkurse vor Studienbeginn, Kurse zum Erwerb studienrelevanter Kompetenzen/Schlüsselkompetenzen (z.B. Schreibwerkstatt, Selbstorganisation, wissenschaftliches Arbeiten), Beratungsgespräche, Frühwarnsysteme mit Beratung, Begleitendes individuelles Coaching, Studentische Mentoren, Tandems, Buddies, Studieneingangskoordinator / Ansprechperson für den Studiengang, Einführungsveranstaltungen und Beratungsangebote der Fachschaft.
  • Besonderheiten in der Internationalen Ausrichtung
    Am Fachbereich sind zahlreiche internationale Wissenschaftler*innen tätig. Dies beinhaltet einzelne wissenschaftliche Vorträge, aber auch längere Forschungs- und Lehraufenthalte am Fachbereich (Beispiele: Liebig-Professur). Hinzu kommen Forschungsverbünde wie der SFB "Wahrnehmung" und international ausgerichtete DFG-Schwerpunktprogramme und internationale DFG-Graduiertenprogramme. Der Fachbereich fördert die Teilnahme der Studierenden an ERASMUS-Programmen und baut Partnerschaften mit weiteren Universitäten im Ausland auf.
  • Besonderheiten in der Ausstattung
    Der Fachbereich (FB) verfügt über eine außergewöhnliche Infrastruktur (Werkstatt: Feinmechanik, Druckerei, Elektrotechnik, 3D-Drucker u.a.). Ferner ist das Bender Institute for Neuroscience (BION) angegliedert mit dem derzeit modernsten 3-Tesla-Magnetresonanztomographen. Der FB verfügt über ein biochemisch, molekulargenetisches Labor in dem z.B. Konzentrationen von Hormonen, Neurotransmitter und genetische Parameter (SNPs, VNTR u.a.) - auch von Studierenden - gemessen werden können. Es stehen ferner zahlreiche Eye-Tracker sowie ein Labor für Raumorientierung (virtuelle Realität) zur Verfügung.
  • Besonderheiten in der Forschung
    große Verbundprojekte: neben einem Bereich aus der Humanmedizin wurde der Bereich "Wahrnehumg und Handlung" als Schwerpunkt universitätsweiter Forschung identifiziert. Hier ist der Sonderforschungsbereich/Transregio 135 ansässig sowie weitere EU-geförderte Forschungsprojekte und das IRTG 1901 "The Brain in Action" (International Research Training Group) als internationale Postgraduiertenschule. Verbundprojekte existieren darüber hinaus insbesondere mit der Universität Marburg. Lt. DFG Förderatlas (2020) hat das Fach Psychologie in Gießen bundesweit den 3. Platz eingenommen.
  • Besonderheiten in der Förderung wissenschaftlichen Nachwuchses
    PreProPsych als Programm zur Vorbereitung einer Promotion während des Masters; Qualifizierungsprogramme (ZfbK) während der Promotionsphase, Mentoring Programm für weibliche Nachwuchswissenschaftler. Postgraduierte der Psychologie können sich im Giessen Graduate Center for Life Sciences (GGL) einschreiben und in der Sektion 5 (Neurowisenschaften) spezifische Kompetenzen erwerben (Curriculum, Lab-Rotation) und zahlreiche Soft-Skills für wiss. Arbeiten erwerben. Darüber hinaus stellt der Fachbereich Finanzierungshilfe für Tagungs- und Kongressbesuche zur Verfügung.
  • Unterstützung von Unternehmensgründungen
    Der Fachbereich ist aktiv eingebunden in die Initiative "StartMiup" und bemüht sich um Beratungsangebote und Vernetzungen im Kontext der Unternehmensgründung bzw. startup - Strategie.
  • Sonstige Besonderheiten
    Postgraduale Ausbildung: Psychologische Psychotherapie - Schwerpunkt Verhaltenstherapie; Kinder- und Jugendlichenpsychotherapie (VT); Gebietsweiterbildung Neuropsychologie im Aufbau; Bereichsweiterbildung Spezielle Schmerzpsychotherapie im Aufbau
  • Weitere Informationen zur Forschung
    https://www.uni-giessen.de/fbz/fb06/psychologie
  • Informationen zu Zulassungsbeschränkungen
    https://www.uni-giessen.de/studium/studienangebot/bachelor/psycho
Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
nicht gruppiert
(S)=Studierenden-Urteil   (F)=Fakten   (P)=Urteil von Professorinnen und Professoren
Datenstand 2022; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung. Auf dessen Seiten findet sich auch eine ausführliche Beschreibung der CHE Ranking-Methodik.
Anzeige
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren