1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. Germanistik
  5. Karlsruher Inst. f. Technologie KIT
  6. Fakultät für Geistes- und Sozialwissenschaften
NEU
2019 / 20
CHE Hochschulranking
 
Germanistik, Fachbereich

Fakultät für Geistes- und Sozialwissenschaften


Institut für Germanistik

Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt

Allgemeines

Lehrende in Kernbereichen
Lehrende am Fachbereich 11
Studierende insgesamt 230
Anzahl Masterstudierende 70

Unterstützung am Studienanfang

Gesamtergebnis Unterstützung am Studienanfang 7/14 Punkten

Studienergebnis

Abschlüsse in angemessener Zeit B/StEx/D 60,0 %
Abschlüsse in angemessener Zeit Master 20,7 %

Internationale Ausrichtung

Internationale Ausrichtung Bachelor Indikator nicht ausgewiesen
Internationale Ausrichtung Master 5/9 Punkten
Genutzte Auslandsplätze 3,0 %

Studierenden-Urteile für grundständige Präsenzstudiengänge

Betreuung durch Lehrende Fallzahl kleiner 15
Unterstützung im Studium Fallzahl kleiner 15
Lehrangebot Fallzahl kleiner 15
Studienorganisation Fallzahl kleiner 15
Prüfungen Fallzahl kleiner 15
Wissenschaftsbezug Fallzahl kleiner 15
Angebote zur Berufsorientierung Fallzahl kleiner 15
Unterstützung für Auslandsstudium Fallzahl kleiner 15
Räume Fallzahl kleiner 15
Bibliotheksausstattung Fallzahl kleiner 15
IT-Infrastruktur Fallzahl kleiner 15
Allgemeine Studiensituation Fallzahl kleiner 15

Studiengänge mit Detailinfos

Lehramt-Studium

Anzahl Lehramtstudierende 150 *
Lehramtstudiengänge Erweiterungsfach Deutsch: Gymnasium (M.Ed.); Teilstudiengang Deutsch: Gymnasium (B.Ed. / M.Ed.)
Lehrerbildungszentrum der Hochschule Link
Informationen im Monitor Lehrerbildung Link

Studiengänge ohne Detailinfos

Weitere Studiengänge am Fachbereich ergänzendes Wahlpflichtfach Germanistik im Umfang von 46 LP für den BA-Studiengang Kunstgeschichte, Pädagogik,EUKLID
schon gewusst?
Über das Fach Germanistik
Zum Fachporträt

Weitere Angaben des Fachbereichs

  • Besonderheiten in der Lehre
    kulturwissenschaftl. Ausrichtung "Wissen"; produktive Synergien (mit anderen Studieng.); jährl. wechselnde Schwerpunkte (Studienj. 2018/19: Schwerpunktthema NdL: "Recht/Rechtsgeschichte", Schwerpunktthemen Mediävistik: "Geographie, Reisen und Reiseliteratur"; "Zeit und Geschichte erzählen"); speziell für den MA konzip. Meisterkurse/Kolloq. zum Jahresthema, hierfür eingel. intern. renom. Wissenschaftl. in der NDL ; "Karlsruher Mediävistisches Kolloquium", jährl. interuniv. Oberseminar (6 Standorte) in Mediävistik; forschungsgel. Veranst., die lf. Projekte begleiten; regelm. Gastvorträge
  • Orientierungsangebote für Studieninteressierte
    Uni für Einsteiger-Tag mit Infoständen mit anwesenden Fachvertretern zu allen Studiengängen und der Möglichkeit, ausgewählte Lehrveranstaltungen besuchen zu können: https://www.sle.kit.edu/vorstudium/studieninformationstag.php
  • Orientierungsangebote für Studienanfänger
    Mentorenprogramm Germanistik mit Beratungsangeboten und eigenem Workshop-Programm; Orientierungstag der KIT-Fakultät für Geistes- und Sozialwissenschaften am ersten Montag zu Beginn der Vorlesungszeit mit studiengangbezogenenen Veranstaltungen für Erstsemester
  • Maßnahmen zur Unterstützung in der Studieneingangsphase am Fachbereich insgesamt
    Kurse zum Erwerb studienrelevanter Kompetenzen/Schlüsselkompetenzen (z.B. Schreibwerkstatt, Selbstorganisation, wissenschaftliches Arbeiten), Peer-Learning-Angebote (kooperative Lernangebote und Seminare; vom Fachbereich finanziert und von Studierenden durchgeführt), Virtuelles offenes Lernzentrum (z.B. Lernplattformen, Moodle), Beratungsgespräche, Beratungsangebote, die im Stundenplan vorgegeben sind, Frühwarnsysteme mit Beratung, Begleitendes individuelles Coaching, Erstsemester-Tutorien, Studentische Mentoren, Tandems, Buddies, Studieneingangskoordinator.
  • Weitere Informationen zur Studieneingangsphase
    https://www.geistsoz.kit.edu/germanistik/mentorenprogramm.php
  • Besonderheiten in der Internationalen Ausrichtung
    Akademische Verbindungen nach Peking, Ontario (Kingston, CA), Bergamo, Bologna, Urbino (I), Klagenfurt, Cadiz (E), Ùstí nad Labem (Cz), Lille (F), Sousse / La Manouba Tunis (Tunesien), Kamerun; vgl. auch http://www.geistsoz.kit.edu/germanistik/internationale_kontakte.php.
  • Häufigste Partnerhochschulen für Studierendenaustausch
    BIT Peking (China); Bergamo (Italien), Erasmus-Austausch mit der Facoltà di Lingue e Letterature Straniere Bergamo; Cádiz (Spanien), Erasmus-Austausch mit der Universidad de Cádiz; Klagenfurt (Österreich), Erasmus-Austausch mit der Fakultät für Kulturwissenschaften der Universität Klagenfurt (Germanistik, Medien- und Kommunikationswissenschaft); Ústí nad Labem (Tschechische Republik); Erasmus-Austausch mit der Philosophischen Fakultät der Universität Ústí nad Labem, Aussig (Lehrstuhl Germanistik); über Eucor besteht die Möglichkeit, Lehrveranstaltungen der Universitäten Basel, Freiburg, Mulhouse und Strasbourg sowie Gemeinschaftsveranstaltungen dieser Universitäten zu besuchen
  • Besonderheiten in der Forschung
    Schwerpunkt Literatur und Wissen; 2 DFG-Projekte Mediävistik ("Enzyklopädisches Erzählen", Edition "Barlaam und Josaphat"; Prof. Herweg); HeiKa explore-Projekt Mediävistik (Prof. Herweg, mit Prof. Werle, Heidelberg); Das unsichere Wissen der Literatur: Leitung des gleichnamigen SNF-ProDoc (http://www.unsichereswissen.ch/) Prof. Bergengruen (KIT) mit Prof. von Arburg (Lausanne, Prof. Schnyder (Neuenburg); DFG-Projekt Schwerpunktprogramm "Ästhetische Eigenzeiten. Zeit und Darstellung in einer polychronen Moderne." (http://www.aesthetische-eigenzeiten.de), Laufzeit: 2017-2020 (Prof. Bergengruen)
  • Sonstige Besonderheiten
    Aufnahme des MA-Studiums auch zum Sommersemester möglich
Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt
(S)=Studierenden-Urteil   (F)=Fakten   (P)=Professoren-Urteil
Datenstand 2019; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung.
Eine ausführliche Beschreibung der Methodik findest du im CHE Ranking Methodenwiki.
Anzeige
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren