1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. Psychologie
  5. Uni Marburg
  6. Fachbereich 04: Psychologie
2019 / 20
CHE Hochschulranking
 
Psychologie, Fachbereich

Fachbereich 04: Psychologie


Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt

Allgemeines

Studierende insgesamt 1.020
Anzahl Masterstudierende 210

Unterstützung am Studienanfang

Gesamtergebnis Unterstützung am Studienanfang 7/14 Punkten

Studienergebnis

Abschlüsse in angemessener Zeit, B/StEx/D 93,1 %
Abschlüsse in angemessener Zeit, Master 88,1 %

Internationale Ausrichtung

Internationale Ausrichtung Bachelor 3/9 Punkten
Internationale Ausrichtung, Master 4/9 Punkten
Genutzte Auslandsplätze 1,0 %

Forschung

Veröffentlichungen pro Wissenschaftler 4,8
Zitationen pro Publikation 3,2
Forschungsgelder pro Wissenschaftler 72,6 T€
Promotionen pro Professor 1,4

Studierenden-Urteile für grundständige Präsenzstudiengänge

Betreuung durch Lehrende 2,2
Unterstützung im Studium
Lehrangebot 2,4
Studienorganisation 1,6
Prüfungen
Wissenschaftsbezug 1,8
Angebote zur Berufsorientierung 2,3
Unterstützung für Auslandsstudium 2,5
Räume 2,2
Bibliotheksausstattung 1,9
IT-Infrastruktur 2,3
Allgemeine Studiensituation 1,8

Studierenden-Urteile für konsekutive Master-Studiengänge

Betreuung durch Lehrende 2,6
Unterstützung im Studium Ranggruppe nicht eindeutig zuweisbar
Lehrangebot 2,9
Studienorganisation 2,0
Übergang zum Masterstudium 1,7
Wissenschaftsbezug 2,4
Unterstützung für Auslandsstudium 2,9
Allgemeine Studiensituation 2,3

Studiengänge mit Detailinfos

Studiengänge ohne Detailinfos

Weitere Studiengänge am Fachbereich keine
schon gewusst?
Über das Fach Psychologie
Zum Fachporträt

Weitere Angaben des Fachbereichs

  • Besonderheiten in der Lehre
    Das Gebäude des Fachbereichs Psychologie vereint Seminarräume, Computer- und Laborräume unter einem Dach, so dass kurze Wege garantiert sind. Das Hörsaalzentrum, in welchem die großen Vorlesungen stattfinden, ist fußläufig erreichbar. Es wurde ein umfangreiches System zur Sicherung einer sehr guten Qualität der Lehre aufgebaut, z.B. durch die jährlich stattfindende Woche der Lehre und Online-Plattformen für Lehrende und Studierende, die Anregungen zu einer interessanten Gestaltung von Veranstaltungen bieten.
  • Qualitätssiegel
    Qualitätssiegel erteilt
  • Orientierungsangebote für Studieninteressierte
    Für Schülerinnen und Schüler werden Praktika am Fachbereich Psychologie ermöglicht. Außerdem bieten die Hochschulerkundungstage der Universität eine Möglichkeit, das Psychologiestudium kennen zu lernen. Vorlesungen können im Rahmen eines Schnupperstudiums besucht werden. Weitere, studiengangsübergreifende Angebote macht die Zentrale Allgemeine Studienberatung (ZAS). Infomaterial; https://www.uni-marburg.de/de/studium/studieninteressierte/studienorientierung
  • Orientierungsangebote für Studienanfänger
    Eine mit Studierenden aus höheren Semestern gestaltete Einführungswoche vor Studienbeginn dient dem gegenseitigen Kennenlernen und der Vermittlung von Informationen und Tipps. In der Einstiegsphase besteht auch die Möglichkeit an einem stud. Mentoring teilzunehmen. Ein Einführungsmodul vermittelt im Laufe des ersten Semesters zahlreiche Skills. Ferner wird Infomaterial zur Verfügung gestellt.
  • Maßnahmen zur Unterstützung in der Studieneingangsphase am Fachbereich insgesamt
    Kurse zum Erwerb studienrelevanter Kompetenzen/Schlüsselkompetenzen (z.B. Schreibwerkstatt, Selbstorganisation, wissenschaftliches Arbeiten), Peer-Learning-Angebote (kooperative Lernangebote und Seminare; vom Fachbereich finanziert und von Studierenden durchgeführt), Virtuelles offenes Lernzentrum (z.B. Lernplattformen, Moodle), Fachbezogenes Online-Self-Assessment zur Studienorientierung, Beratungsgespräche, Begleitendes individuelles Coaching, Erstsemester-Tutorien, Studieneingangskoordinator.
  • Weitere Informationen zur Studieneingangsphase
    https://www.uni-marburg.de/de/studium/studieneinstieg
  • Häufigste Partnerhochschulen für Studierendenaustausch
    Aarhus Universitet, Aarhus, Dänemark; Universitetet i Bergen, Bergen, Norwegen; Universidad Miguel Hernández, Elche, Spanien; Alpen-Adria-Universität, Klagenfurt, Österreich; University of Limerick, Limerick, Irland; CES Cardenal Cisneros, Madrid, Spanien; Universitetet i Oslo, Oslo, Norwegen; Pécsi Tudományegyetem, Pecs, Ungarn; Università di Torino, Turin, Italien; Turun Yliopisto, Turku, Finnland
  • Besonderheiten in der Ausstattung
    Der Fachbereich verfügt über ein virtual reality laboratory, das eine lebensnahe Simulation von Umgebungen und der Messung von Reaktonen erlaubt. Es gibt ein tierexperimentelles Labor für Ratten und Mäuse zur verhaltensneurowissenschaftlichen Forschung.
  • Besonderheiten in der Forschung
    Der Fachbereich beherbergt eine Vielzahl von laufenden Forschungsvorhaben zu den am Fachbereich vertretenen psychologischen Disziplinen. Dabein handelt es sich um Forschungsporjekte, die eher der Grundlagen- oder der angewandten Forschung zuzurechnen sind. Geldgeber sind die Deutsche Forschungsgemeinschaft, Bundesministerien und andere.
  • Website mit weiteren Informationen zur Forschung
    https://www.uni-marburg.de/de/fb04/forschung
Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt
(S)=Studierenden-Urteil   (F)=Fakten   (P)=Professoren-Urteil
Datenstand 2019; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung.
Eine ausführliche Beschreibung der Methodik findest du im CHE Ranking Methodenwiki.
Anzeige
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren