1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. Psychologie
  5. Uni Marburg
  6. Fachbereich 04: Psychologie
CHE Hochschulranking
 
Psychologie, Fachbereich

Fachbereich 04: Psychologie


Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt
Bemerkung
Dieser Fachbereich ist auch im internationalen Ranking U-Multirank enthalten.

Allgemeines

Studierende insgesamt 1.000 *
Anzahl Masterstudierende 80

Unterstützung am Studienanfang

Punktzahl Angebote vor Studienbeginn 3/8 Punkten
Punktzahl Angebote zum Studieneinstieg 5/14 Punkten
Punktzahl Angebote im ersten Studienjahr 1/13 Punkten
Gesamtergebnis Unterstützung am Studienanfang

Studienergebnis

Abschlüsse in angemessener Zeit B/StEx/D nicht ausgewiesen da bis WS 14/15 noch keine Absolventen
Abschlüsse in angemessener Zeit Master nicht gerankt, da im WS 2014/15 noch keine Absolventen

Internationale Ausrichtung

Internationale Ausrichtung Bachelor 4/10 Punkten
Internationale Ausrichtung Master

Forschung

Veröffentlichungen pro Wissenschaftler 5,1
Zitationen pro Publikation 3,5
Forschungsgelder pro Wissenschaftler 43,3 T€
Promotionen pro Professor 1,1

Studierenden-Urteile für grundständige Präsenzstudiengänge

Betreuung durch Lehrende 2,1
Unterstützung im Studium 1,8
Lehrangebot 2,5
Studienorganisation 1,6
Prüfungen 2,3
Wissenschaftsbezug 2,0
Angebote zur Berufsorientierung 2,4
Unterstützung für Auslandsstudium 2,7
Räume 2,1
Bibliotheksausstattung 1,9
IT-Infrastruktur 2,2
Allgemeine Studiensituation 1,6

Studierenden-Urteile für konsekutive Master-Studiengänge

Betreuung durch Lehrende 2,1
Unterstützung im Studium 2,2
Lehrangebot 2,9
Studienorganisation 1,8
Prüfungen Ranggruppe nicht eindeutig zuweisbar
Übergang zum Masterstudium 2,2 *
Wissenschaftsbezug Ranggruppe nicht eindeutig zuweisbar
Angebote zur Berufsorientierung 2,8
Unterstützung für Auslandsstudium Ranggruppe nicht eindeutig zuweisbar
Räume 2,1
Bibliotheksausstattung 1,8
IT-Infrastruktur 2,1
Allgemeine Studiensituation Ranggruppe nicht eindeutig zuweisbar

Studiengänge mit Detailinfos

Studiengänge ohne Detailinfos

Weitere Studiengänge am Fachbereich keine
schon gewusst?
Über das Fach Psychologie
Zum Fachporträt

Weitere Angaben des Fachbereichs

  • Besonderheiten in der Lehre
    Das Gebäude des Fachbereichs Psychologie vereint Seminarräume, Computer- und Laborräume unter einem Dach, so dass kurze Wege garantiert sind. Das Hörsaalzentrum, in welchem die großen Vorlesungen stattfinden, ist fußläufig erreichbar. Es wurde ein umfangreiches System zur Sicherung einer sehr guten Qualität der Lehre aufgebaut, z.B. durch die jährlich stattfindende Woche der Lehre und Online-Plattformen für Lehrende und Studierende, die Anregungen zu einer interessanten Gestaltung von Veranstaltungen bieten.
  • Mögliche Kombinationen Psychotherapieausbildung
    Zur Zulassung zur Psychotherapieausbildung führt die Studienkombination: Psychologie (BSc) mit Anwendungsfach Klinische Psychologie + Psychologie (MSc) mit Schwerpunkt Klinische Psychologie oder Psychologie (B.Sc.) mit Anwendungsfach Kinder- und Jugendpsychologie + Psychologie (MSc) mit Schwerpunkt Kinder- und Jugendpsychologie oder Psychologie (B.Sc.) mit Anwendungsfächern Klinische Psychologie und Kinder- u. Jugendpsychologie + Master mit einem dieser beiden Fächern als Schwerpunkt und dem anderen als Minor
  • Unterstützung am Studienanfang: Angebote vor Studienbeginn
    Obligatorisches oder freiwilliges self assessment Schnupperstudium, Mitarbeit von Schülern an Projekten Propädeutikum
  • Unterstützung am Studienanfang: Angebote zum Studieneinstieg
    Einführungstage, -woche, Rallye zur information/Orientierung Semestereinführung durch die Fakultät Semestereinführung durch die Fachschaft Studentische Mentoren, Tandems, Buddies Hilfe bei der Studienverlaufsplanung
  • Unterstützung am Studienanfang: Angebote im ersten Studienjahr
    Studieneingangskoordinator
  • Häufigste Austauschhochschulen
    University of Limerick, Irland; Istanbul Bilgi Üniversitesi, Türkei; Universidad Autónoma de Madrid, Spanien
  • Besonderheiten in der Ausstattung
    Der Fachbereich verfügt über ein virtual reality laboratory, das eine lebensnahe Simulation von Umgebungen und der Messung von Reaktonen erlaubt. Es gibt ein tierexperimentelles Labor für Ratten und Mäuse zur verhaltensneurowissenschaftlichen Forschung.
  • Besonderheiten in der Forschung
    Der Fachbereich beherbergt eine Vielzahl von laufenden Forschungsvorhaben zu den am Fachbereich vertretenen psychologischen Disziplinen. Dabein handelt es sich um Forschungsporjekte, die eher der Grundlagen- oder der angewandten Forschung zuzurechnen sind. Geldgeber sind die Deutsche Forschungsgemeinschaft, Bundesministerien und andere.
  • Besonderheiten in der Förderung wissenschaftlichen Nachwuchses
    Aus Fachbereichsmitteln werden Promotions-Anlaufstipendien (Förderdauer bis zu einem Jahr) und Auslaufstipendien (Förderdauer bis zu 6 Monaten) bereitgestellt. Erstere überbrücken die Zeit der Bewerbung um Promotionsstipendien bei Studienstiftungen. Letztere ermöglichen, nach Auslaufen anderer Förderungen die Promotion fertigzustellen. Zudem werden nach der Promotion Brückenstipendien für bis zu 12 Monaten z.B. zur Vorbereitung eines Habilitationsexposes oder eines DFG-Antrags ausgereicht. Ebenso gibt es eine finanzielle Unterstützung des wissenschaftlichen Nachwuchses zu Vorstudien für DFG-Anträge.
  • Website mit weiteren Informationen zur Forschung
    www.uni-marburg.de/fb04/forschung
  • Besonderheiten hinsichtlich der Förderung dauerhaft gesundheitlich Beeinträchtigter
    Die Räulichkeiten des Fachbereichs sind barrierefrei. Es gibt spezielle Prüfungsmöglichkeiten für Sehbehinderte und ein Beratungsangebote zur Erarbeitung von Maßnahmen, um den Studienerfolg von Studierenden mit Behinderung sicher zu stellen. In Fächern, die einen hohen Umfang visueller Informationen verlangen, werden spezielle Tutorien für Sehbehinderte angeboten, um einen Nachteilsausgleich sicherzustellen.
  • Besonderheiten hinsichtlich der Förderung von Diversity
    Der Fachbereich verfügt über einen eigenen Frauenförderplan.
Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt
(S)=Studierenden-Urteil   (F)=Fakten   (P)=Professoren-Urteil
Datenstand 2016; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung.
Eine ausführliche Beschreibung der Methodik findest du im CHE Ranking Methodenwiki.
Anzeige
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren