1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. Erziehungswissenschaft
  5. FU Berlin
  6. Fachbereich Erziehungswissenschaft und Psychologie
NEU
2019 / 20
CHE Hochschulranking
 
Erziehungswissenschaft, Fachbereich

Fachbereich Erziehungswissenschaft und Psychologie


Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt

Allgemeines

Lehrende am Fachbereich 37
Studierende insgesamt 900
Anzahl Masterstudierende 190
Anteil Lehre durch Praktiker 15,0 %

Studienergebnis

Abschlüsse in angemessener Zeit B/StEx/D 76,0 %
Abschlüsse in angemessener Zeit Master 18,3 %

Arbeitsmarkt- und Berufsbezug

Kontakt zur Berufspraxis Bachelor 6/11 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis Master 4/11 Punkten
Abschlussarbeiten in Kooperation mit der Praxis - Bachelor keine Angaben
Abschlussarbeiten im Austausch mit der Praxis - Master keine Angaben
Anteil Professoren mit nicht länger als 10 Jahre zurückliegender außerhochschulischer Berufserfahrung 8,0 %

Forschung

Veröffentlichungen pro Professor 5,0
Forschungsgelder pro Wissenschaftler 71,6 T€
Promotionen pro Professor 1,1

Studierenden-Urteile für grundständige Präsenzstudiengänge

Betreuung durch Lehrende 2,6 *
Unterstützung im Studium 2,3
Lehrangebot 3,5 *
Studienorganisation 2,4
Prüfungen 2,3 *
Wissenschaftsbezug 2,5 *
Angebote zur Berufsorientierung 3,5
Unterstützung für Auslandsstudium 2,8
Räume 2,6
Bibliotheksausstattung 1,9
IT-Infrastruktur 1,9
Allgemeine Studiensituation 2,8

Studiengänge ohne Detailinfos

Weitere Studiengänge am Fachbereich keine
schon gewusst?
Über das Fach Erziehungswissenschaft
Zum Fachporträt

Weitere Angaben des Fachbereichs

  • Besonderheiten in der Lehre
    Das Fach untergliedert sich in derzeit 19 Arbeitsbereiche, in denen sich die Schwerpunktbereiche Allgemeine Erziehungswissenschaft, Unterrichts- und Schulforschung, Grundschulforschung sowie Außerschulische Bildung und Erziehung (Frühkindliche Bildung, Sozialpädagogik, Weiterbildung) widerspiegeln. Mit dem Ausbau der Profilbildung im Bereich der empirischen Bildungsforschung hat das Fach aktuelle Entwicklungen innerhalb der Disziplin aufgegriffen und ist in besonderem Maße an Forschungsverbünde anschlussfähig. Dies zeigt sich u.a. in der forschungsorientierten Lehre.
  • Orientierungsangebote für Studieninteressierte
    Für den Bachelorstudiengang Bildungs- und Erziehungswissenschaft wird ein Online-Studienfachwahl-Assistenten (OSA) angeboten: https://www.osa.fu-berlin.de/bildungs_und_erziehungswissenschaft/start/start/index.html; zudem nimmt der Fachbereich Erziehungswissenschaft und Psychologie an den inFU-Tagen teil: https://www.fu-berlin.de/sites/studienberatung/veranstaltungen/messen/infutage
  • Orientierungsangebote für Studienanfänger
    Der Fachbereich bietet für die Studienanfänger/innen ein Mentoringprogramm an: http://www.ewi-psy.fu-berlin.de/einrichtungen/serviceeinrichtungen/mentoringreferat/index.html; zudem wird vor Beginn des Semesters eine Orientierungswoche für die Studierenden im 1. Fachsemester angeboten: https://www.ewi-psy.fu-berlin.de/studium/Erziehungswissenschaft/info_anfaenger/index.html
  • Besonderheiten in der Internationalen Ausrichtung
    Das Fach verfügt im Rahmen von EU-geförderten Projekten (wie z.B. einem Projekt zur Wirkung von Effekten frühkindlicher Bildung und wie sich diese zwischen einzelnen Ländern unterscheiden) mit zahlreichen europäischen und internationalen Universitäten über enge Kooperationen. Zudem bestehen zahlreiche ERASMUS-Kooperationen (64 Partneruniversitäten), u.a. mit renommierten Hochschulen wie der Universität Amsterdam und der Universität Kopenhagen. Den Studierenden wird z.B. ein Auslandssemester im 3. oder 5. Fachsemester empfohlen.
  • Besonderheiten in der Ausstattung
    Im Modul 1 "Bildung und Erziehung" wird mittels E-Learning eine Onlinevorlesung für die Studierenden des Bachelors Bildungs- und Erziehungswissenschaft angeboten. Zudem bietet der Fachbereich flächendeckendes WLAN, einen eigenen PC-Pool sowie Lehrräume mit fest installierten Beamern. Ebenfalls im Lehrgebäude vorhanden sind PC-Arbeitsplätze der Zentraleinrichtung für Datenverarbeitung (ZEDAT), in denen sowohl an MACs als auch PCs gearbeitet werden kann. Zudem wird als Lehr- und Lernunterstützung allen Studierenden der FU Berlin die zentrale Lernplattform Blackboard zur Verfügung gestellt.
  • Besonderheiten in der Forschung
    Mit zahlreichen Forschungsprojekten zu Themen der Lehr- und Lernbedingungen, frühkindlichen Bildung, Heterogenität, Schulforschung und empirischen Bildungsforschung ist das Fach nicht nur die tragende Disziplin der Wissensallianz "Bildungsprozesse und -erträge", sondern auch fachbereichs- und universitätsübergreifend vernetzt. Mit dem Institut zur Qualitätsentwicklung im Bildungswesen (IQB) hat man die Leitung der Koordinierungsstelle für den Forschungsschwerpunkt "Steuerung im Bildungssystem" des Bundesministeriums für Bildung und Forschung inne.
Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt
(S)=Studierenden-Urteil   (F)=Fakten   (P)=Professoren-Urteil
Datenstand 2019; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung.
Eine ausführliche Beschreibung der Methodik findest du im CHE Ranking Methodenwiki.
Anzeige
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren