1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. Mathematik
  5. Uni Freiburg
  6. Fakultät für Mathematik und Physik
Ranking wählen
Mathematik, Fachbereich

Fakultät für Mathematik und Physik an der Uni Freiburg


Mathematisches Institut

Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
nicht gruppiert

Allgemeines

Studierende insgesamt 530
Anzahl Masterstudierende 100
Anteil Lehre durch Praktiker 2,0 %
Anteil Lehre durch Praktiker, Master 0,0 %

Unterstützung am Studienanfang

Gesamtergebnis Unterstützung am Studienanfang 11/14 Punkten

Studienergebnis

Abschlüsse in angemessener Zeit, B/StEx/D 89,4 %
Abschlüsse in angemessener Zeit, Master 21,3 %

Forschung

Veröffentlichungen pro Wissenschaftler 2,6
Forschungsgelder pro Wissenschaftler 41,0 T€
Promotionen pro Professor 0,6

Studierenden-Urteile für grundständige Präsenzstudiengänge

Betreuung durch Lehrende Rücklaufquote zu klein
Unterstützung im Studium Rücklaufquote zu klein
Lehrangebot Rücklaufquote zu klein
Studienorganisation Rücklaufquote zu klein
Prüfungen Rücklaufquote zu klein
Wissenschaftsbezug Rücklaufquote zu klein
Unterstützung für Auslandsstudium Fallzahl kleiner 15
Räume Rücklaufquote zu klein
Bibliotheksausstattung Rücklaufquote zu klein
IT-Infrastruktur Rücklaufquote zu klein
Ausstattung der Arbeitsplätze Rücklaufquote zu klein
Allgemeine Studiensituation Rücklaufquote zu klein

Studierenden-Urteile für konsekutive Master-Studiengänge

Betreuung durch Lehrende Fallzahl kleiner 15
Unterstützung im Studium Fallzahl kleiner 15
Lehrangebot Fallzahl kleiner 15
Studienorganisation Fallzahl kleiner 15
Übergang zum Masterstudium Fallzahl kleiner 15
Wissenschaftsbezug Fallzahl kleiner 15
Allgemeine Studiensituation Fallzahl kleiner 15

Lehramt-Studium

Anzahl Lehramtstudierende 224
Lehramtstudiengänge Abschlüsse: Zwei-Fach-Bachelor; Lehramtstypen: LA Sek II/Gym
Lehrerbildungszentrum der Hochschule Link
Informationen im Monitor Lehrerbildung Link

Studiengänge ohne Detailinfos

Weitere Studiengänge am Fachbereich keine
schon gewusst?
Über das Fach Mathematik
Zum Fachporträt

Weitere Angaben des Fachbereichs

  • Besonderheiten in der Lehre
    Von Beginn an Kleingruppenbetreuung in studentisch geleiteten Tutoraten zu Vorlesungen. In höheren Semestern gutes Betreuungsverhältnis Professoren/Studierende. Schwerpunkte neben häufig vertretenen Gebieten auch in Mathematischer Logik. Große Wahlfreiheiten im B.Sc.- und M.Sc.-Studiengang. Großer Lehrexport (u.a. auch Logik-Lehrexport in Informatik und Philosophie). Eigene (kleine) Abteilung für Didaktik der Mathematik.
  • Orientierungsangebote für Studieninteressierte
    Tag der Offenen Tür (landesweit); Studieninformationstag der Freiburger Hochschulen; Teilnahme an Studieninformationstagen einzelner Gymnasien; Schnupperstudium in Naturwissenschaft und Technik; Schüler-Info-Tag des Math. Instituts; Webseiten und Flyer speziell für Studieninteressierte
  • Orientierungsangebote für Studienanfänger
    Einführungswoche mit Studienberatung und Einführung in die Studiengänge; Informationsveranstaltung zur Prüfungssystem im Laufe des 1. Semesters; MeMPhys: studentisches Mentoring für Studienanfänger; Webseiten.
  • Maßnahmen zur Unterstützung in der Studieneingangsphase am Fachbereich insgesamt
    Einführungswoche mit Studienberatung und Einführung in die Studiengänge; Informationsveranstaltung zur Prüfungssystem im Laufe des 1. Semesters; MeMPhys: studentisches Mentoring für Studienanfänger; Webseiten., Vorkurse / Brückenkurse vor Studienbeginn, Kurse zum Erwerb studienrelevanter Kompetenzen/Schlüsselkompetenzen (z.B. Schreibwerkstatt, Selbstorganisation, wissenschaftliches Arbeiten), Peer-Learning-Angebote (kooperative Lernangebote und Seminare; vom Fachbereich finanziert und von Studierenden durchgeführt), Virtuelles offenes Lernzentrum (z.B. Lernplattformen, Moodle), Semesterbegleitende Rückmeldung des Lernerfolgs (z.B. Zwischentests mit individuellen Korrekturen/Besprechungen), Fachbezogenes Online-Self-Assessment zur Studienorientierung, Fachübergreifendes Online-Self-Assessment zur Studienorientierung, Beratungsgespräche, Begleitendes individuelles Coaching, Erstsemester-Tutorien, Studentische Mentoren, Tandems, Buddies, Studieneingangskoordinator / Ansprechperson für den Studiengang, Einführungsveranstaltungen und Beratungsangebote der Fachschaft.
  • Häufigste Austauschhochschulen für einen Auslandsaufenthalt
    Ecole Normale Superieure de Lyon, Frankreich; Helsingin Yliopisto, Finnland; Université Paris Diderot — Paris 7, Frankreich; Universitetet i Bergen, Norwegen; Università degli Studi Roma Tre, Italien; Universitat de Barcelona, Spanien; Orta Dogu Teknik Üniversitesi, Türkei; Göteborgs Universitet, Schweden
  • Besonderheiten in der Ausstattung
    Eigene Server mit (zur Zeit wichtig) eigenem BigBlueButton-Server. Mehrere Computerpools für Studierende. Große Fachbibliothek (> 40.000 Bücher; > 10.000 eBooks, online-Zugriff auf fast 2.000 Fachzeitschriften), Spezialisierungen in Didaktik, Logik, Stochastik. Zugriff auf MathSciNet und Zentralblatt.
  • Besonderheiten in der Forschung
    Graduiertenkolleg "Kohomologische Methoden in der Geometrie"; Collaborative International Research Project between France and Germany "Geometric and combinatorial configurations in Model theory"; Freiburger Zentrum für Datenanalyse und Modellbildung; Freiburg Institut of Advanced Studies.
  • Besonderheiten in der Förderung wissenschaftlichen Nachwuchses
    Im M.Sc. gutes Betreuungsverhältnis Professoren/Studierende. Intensiver persönlicher Kontakt durch Seminare, kleine Spezialvorlesungen, begleitetes Selbststudium, Betreuung der Arbeit. Frühzeitige Aufnahme in Arbeitsgruppen mit persönlicher Ansprache und individueller Förderung. Finanzierung von Promotionen über Stellen, Drittmittelprojekte und Graduiertenkolleg 1821. Weiteres Graduiertenkolleg in der Antragsphase. Im Bereich Stochastik und Statistik Ausbildung des wissenschaftlichen Nachwuchses in Kooperation mit dem Freiburger Zentrum für Datenanalyse und Modellbildung (FDM).
  • Weitere Informationen zur Forschung
    www.math.uni-freiburg.de/forschung/index.html
  • Weitere Informationen zur Studieneingangsphase
    https://www.math.uni-freiburg.de/lehre/studieninteresse.html
Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
nicht gruppiert
(S)=Studierenden-Urteil   (F)=Fakten   (P)=Urteil von Professorinnen und Professoren
Datenstand 2021; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung. Auf dessen Seiten findet sich auch eine ausführliche Beschreibung der CHE Ranking-Methodik.
Anzeige
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren