1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. Mathematik
  5. Karlsruher Inst. f. Technologie KIT
  6. Fakultät für Mathematik
Ranking wählen
Mathematik, Fachbereich

Fakultät für Mathematik an der Karlsruher Inst. f. Technologie KIT


Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
nicht gruppiert
Bemerkung
Dieser Fachbereich ist auch im internationalen Ranking U-Multirank enthalten.

Allgemeines

Studierende insgesamt 960
Anzahl Masterstudierende 190
Anteil Lehre durch Praktiker 0,0 %
Anteil Lehre durch Praktiker, Master 0,0 %

Unterstützung am Studienanfang

Gesamtergebnis Unterstützung am Studienanfang 10/14 Punkten

Studienergebnis

Abschlüsse in angemessener Zeit, B/StEx/D 79,1 %
Abschlüsse in angemessener Zeit, Master 42,6 %

Forschung

Veröffentlichungen pro Wissenschaftler 1,7
Forschungsgelder pro Wissenschaftler 36,9 T€
Promotionen pro Professor 0,6

Studierenden-Urteile für grundständige Präsenzstudiengänge

Betreuung durch Lehrende 2,0
Unterstützung im Studium 2,2
Lehrangebot 2,0
Studienorganisation 1,5 *
Prüfungen 2,3
Wissenschaftsbezug 2,3
Unterstützung für Auslandsstudium 2,3
Räume 1,8
Bibliotheksausstattung 1,6 *
IT-Infrastruktur 1,7
Ausstattung der Arbeitsplätze 2,1
Allgemeine Studiensituation 2,0

Studierenden-Urteile für konsekutive Master-Studiengänge

Betreuung durch Lehrende 1,6 *
Unterstützung im Studium 1,8
Lehrangebot 1,5
Studienorganisation 1,3 *
Übergang zum Masterstudium 1,4 *
Wissenschaftsbezug 1,7
Allgemeine Studiensituation 1,3

Lehramt-Studium

Anzahl Lehramtstudierende 105
Lehramtstudiengänge Abschlüsse: Bachelor of Education, Master of Education; Lehramtstypen: LA Sek II/Gym
Lehrerbildungszentrum der Hochschule Link
Informationen im Monitor Lehrerbildung Link

Studiengänge ohne Detailinfos

Weitere Studiengänge am Fachbereich keine
schon gewusst?
Über das Fach Mathematik
Zum Fachporträt

Weitere Angaben des Fachbereichs

  • Besonderheiten in der Lehre
    Die Fakultät bietet ein großes Spektrum an Vertiefungsmöglichkeiten in den Gebieten Algebra und Geometrie, Analysis, Angewandte und Numerische Mathematik und Stochastik, was insbesondere in den drei Masterstudiengängen von Interesse ist. Auch die Anzahl der möglichen Anwendungsfächer ist durch das breite Angebot am KIT sehr groß. Der Master Wirtschaftsmathematik wird gemeinsam mit der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften angeboten. Die Ausbildung im Lehramt profitiert durch das Schülerlabor von einer sehr guten Anbindung an die Schulen.
  • Orientierungsangebote für Studieninteressierte
    Schülerlabor, Begabtenkurse für Schhüler, Schnuppervorlesungen, Schülerstudium, Studieninformationstag, Vortragsreihe 'Buch den Prof', Tag der Mathematik, Girls Day, Studienbotschafterinnen-Programm
  • Orientierungsangebote für Studienanfänger
    Lernraumkonzept, Tutorien in Kleingruppen
  • Orientierungsangebote von Unternehmen
    Karrieremesse des KIT
  • Maßnahmen zur Unterstützung in der Studieneingangsphase am Fachbereich insgesamt
    Lernraumkonzept, Tutorien in Kleingruppen, Vorkurse / Brückenkurse vor Studienbeginn, Studienbegleitende Kurse zur Angleichung fachlicher Kompetenzen, Kurse zum Erwerb studienrelevanter Kompetenzen/Schlüsselkompetenzen (z.B. Schreibwerkstatt, Selbstorganisation, wissenschaftliches Arbeiten), Peer-Learning-Angebote (kooperative Lernangebote und Seminare; vom Fachbereich finanziert und von Studierenden durchgeführt), Virtuelles offenes Lernzentrum (z.B. Lernplattformen, Moodle), Semesterbegleitende Rückmeldung des Lernerfolgs (z.B. Zwischentests mit individuellen Korrekturen/Besprechungen), Geregelte Variierung der Studiendauer gemäß individueller Bedürfnisse (z.B. Bachelor+, 6+ und 7-/8-Semesteroption), Beratungsgespräche, Beratung zur individuellen Studienverlaufsplanung, Begleitendes individuelles Coaching, Erstsemester-Tutorien, Studieneingangskoordinator / Ansprechperson für den Studiengang, Einführungsveranstaltungen und Beratungsangebote der Fachschaft.
  • Häufigste Austauschhochschulen für einen Auslandsaufenthalt
    Uni Stockholm, Uni Linköping, Uni Leuwen, UniRennes, Uni Oslo, Uni Grenoble, Uni Marseille
  • Besonderheiten in der Ausstattung
    Für Forschung und Lehre stehen an der Fakultät ca. 20 Seminarräume mit Tafeln und Beamern zur Verfügung. Darunter befindet sich auch ein für Internetkonferenzen geeigneter Vortragsraum. Darüber hinaus stehen der Fakultät zwei Poolräume für die Ausbildung an Rechnern zur Verfügung. Am KIT ist eine Reihe von mathematischen Softwarelizenzen für die Studierenden frei verfügbar (Maple, Mathlab...). Die Zugänge zu allen Räumen sind barrierefrei.
  • Besonderheiten in der Forschung
    Die Forschungaktivitäten an der Fakultät umfassen viele Gebiete der Mathematik. Drei Schwerpunkte: Partielle Differentialgleichungen; Geometrie, Gruppen und Topologie; Stochastische Modelle; Sonderforschungsbereich Wellenphänomene mit integriertem Graduiertenkolleg; Graduiertenkolleg in Geometrie/Topologie; zusätzlich werden viele Einzelprojekte individuell und mit Kollegen an anderen Fakultäten und Universitäten weltweit durchgeführt. Das KIT-Zentrum "MathSEE" (Mathematics in Sciences, Engineering and Economics) bündelt seit Oktober 2018 die interdisziplinäre mathematische Forschung am KIT.
  • Besonderheiten in der Förderung wissenschaftlichen Nachwuchses
    Graduiertenkolleg im Sonderforschungsbereich Wellenphänomene; PostDoc-Mentoring im Sonderforschungsbereich Wellenphänomene; Graduiertenkolleg Asymptotische Invarianten und Limiten von Gruppen und Räumen; Nachwuchsgruppen im Sonderforschungsbereich Wellenphänomene; Helmholtz-Nachwuchsgruppe; Juniorprofessuren; Abschluss von Promotionsvereinbarungen und anschließend zentrale Registrierung am KHYS (Karlsruhe House of Young Scientists), KIT Associate Fellow.
  • Unterstützung von Unternehmensgründungen
    KIT Gründerschmiede, Center for Interdisciplinary Entrepreneurship am KIT, PionierGarage.
  • Sonstige Besonderheiten
    Alle Fakultäten sind auf einem klassischen Campus untergebracht; exzellent ausgestattete Fachbibliothek, in der 90 Lernplätze für Studierende zur Verfügung stehen. Weitere ca. 180 Lernplätze sind außerdem noch im Gebäude vorhanden.
  • Weitere Informationen zur Forschung
    www.math.kit.edu/forschung/
Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
nicht gruppiert
(S)=Studierenden-Urteil   (F)=Fakten   (P)=Urteil von Professorinnen und Professoren
Datenstand 2021; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung. Auf dessen Seiten findet sich auch eine ausführliche Beschreibung der CHE Ranking-Methodik.
Anzeige
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren