1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. Mathematik
  5. Uni Tübingen
  6. Mathematisch-Naturwissenschaftliche Fakultät
Ranking wählen
Mathematik, Fachbereich

Mathematisch-Naturwissenschaftliche Fakultät an der Uni Tübingen


Fachbereich V Mathematik

  • Auf der Morgenstelle 10 (Gebäude C)
  • 72076 Tübingen
  • Telefon: +49 7071 297-2418
Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
nicht gruppiert

Allgemeines

Studierende insgesamt 770
Anzahl Masterstudierende 90
Anteil Lehre durch Praktiker 1,0 %
Anteil Lehre durch Praktiker, Master 1,0 %

Unterstützung am Studienanfang

Gesamtergebnis Unterstützung am Studienanfang 11/14 Punkten

Studienergebnis

Abschlüsse in angemessener Zeit, B/StEx/D 51,1 %
Abschlüsse in angemessener Zeit, Master 46,2 %

Forschung

Veröffentlichungen pro Wissenschaftler 2,7
Forschungsgelder pro Wissenschaftler 42,1 T€
Promotionen pro Professor 0,6

Studierenden-Urteile für grundständige Präsenzstudiengänge

Betreuung durch Lehrende 2,1
Unterstützung im Studium 2,1
Lehrangebot 2,3
Studienorganisation 1,6 *
Prüfungen 2,1
Wissenschaftsbezug 2,2
Unterstützung für Auslandsstudium 1,9
Räume 2,0
Bibliotheksausstattung 1,6 *
IT-Infrastruktur 1,7
Ausstattung der Arbeitsplätze 2,0
Allgemeine Studiensituation 2,1

Studierenden-Urteile für konsekutive Master-Studiengänge

Betreuung durch Lehrende 1,7 *
Unterstützung im Studium 2,0
Lehrangebot 1,9
Studienorganisation 1,4 *
Übergang zum Masterstudium 1,9 *
Wissenschaftsbezug 1,9
Allgemeine Studiensituation 1,9

Lehramt-Studium

Anzahl Lehramtstudierende 460
Lehramtstudiengänge Abschlüsse: Bachelor of Education, Master of Education; Lehramtstypen: LA Sek II/Gym, LA Sek II/Beruf
Lehrerbildungszentrum der Hochschule Link
Informationen im Monitor Lehrerbildung Link

Studiengänge ohne Detailinfos

Weitere Studiengänge am Fachbereich keine
schon gewusst?
Über das Fach Mathematik
Zum Fachporträt

Weitere Angaben des Fachbereichs

  • Besonderheiten in der Lehre
    Übungen in Kleingruppen mit speziell geschulten Übungsleitern; Repetitorien zu allen Vorlesungen des ersten Studienjahres; Math Hour (offene mathematische Sprechstunde); Vorbereitungskurse im Bachelor und Master; Früheinstieg ins Studium (Schülerstudium) möglich; viele Möglichkeiten der Lehrerfahrung als Übungsleiter; wirklicher Studienbeginn zum Sommersemester möglich; alle Vorlesungen des ersten Studienjahres werden in jedem Semester angeboten; obligatorischer Informatikanteil und optionales externes Praktikum im Bachelor of Science; Vortragsreihe Mathematiker im Beruf.
  • Orientierungsangebote für Studieninteressierte
    Tag der Mathematik; Studientag; Schnupperstudium für SchülerInnen der Klassen 11-12(13); Früheinstieg ins Studium (Schülerstudium); Fachberatungszentrum; BW^2 - Beispielaufgaben aus dem Studium; Führungen durch die Ausstellung Mind and Shape; Erwartungscheck mittels Self-Assessment; Vortragsreihe Mathematiker im Beruf
  • Orientierungsangebote für Studienanfänger
    Vorkurs Mathematik; Math Hour (Lernzentrum); Orientierungswoche; Willkommens- und Informationsveranstaltungen der Fachschaft; Informations- und Einführungsveranstaltungen des Studiendekans; Math Mentoring für weibl. Stud.; Repetitorien; Fachberatungszentrum; Studienberatung durch Studienfachberater; Erwartungscheck mittels Self-Assessment; Begleitung durch studentische Mentoren im ersten Semester
  • Maßnahmen zur Unterstützung in der Studieneingangsphase am Fachbereich insgesamt
    Vorkurs Mathematik; Math Hour (Lernzentrum); Orientierungswoche; Willkommens- und Informationsveranstaltungen der Fachschaft; Informations- und Einführungsveranstaltungen des Studiendekans; Math Mentoring für weibl. Stud.; Repetitorien; Fachberatungszentrum; Studienberatung durch Studienfachberater; Erwartungscheck mittels Self-Assessment; Begleitung durch studentische Mentoren im ersten Semester, Vorkurse / Brückenkurse vor Studienbeginn, Studienbegleitende Kurse zur Angleichung fachlicher Kompetenzen, Kurse zum Erwerb studienrelevanter Kompetenzen/Schlüsselkompetenzen (z.B. Schreibwerkstatt, Selbstorganisation, wissenschaftliches Arbeiten), Peer-Learning-Angebote (kooperative Lernangebote und Seminare; vom Fachbereich finanziert und von Studierenden durchgeführt), Virtuelles offenes Lernzentrum (z.B. Lernplattformen, Moodle), Begleitete Selbstreflexion des Kompetenzerwerbs/Lernfortschritts (Portfolio, Logbuch), Semesterbegleitende Rückmeldung des Lernerfolgs (z.B. Zwischentests mit individuellen Korrekturen/Besprechungen), Fachübergreifendes Online-Self-Assessment zur Studienorientierung, Fachbezogenes Online-Self-Assessment zur Studienorientierung, Fachübergreifendes Online-Self-Assessment zur Studienorientierung, Beratungsgespräche, Beratung zur individuellen Studienverlaufsplanung, Begleitendes individuelles Coaching, Erstsemester-Tutorien, Studentische Mentoren, Tandems, Buddies, Studieneingangskoordinator / Ansprechperson für den Studiengang, Einführungsveranstaltungen und Beratungsangebote der Fachschaft.
  • Häufigste Austauschhochschulen für einen Auslandsaufenthalt
    Università degli Studi di Trento; Università degli Studi di Roma 'La Sapienza'; Universidad de Granada; The University of Manchester; Universitetet i Oslo; National University of Ireland, Maynooth; Université Pierre et Marie Curie - Paris 6; Aix-Marseille Université; Universidad de Valencia; Università degli Studi di Firenze
  • Besonderheiten in der Ausstattung
    Campusweites WLAN; moderne Medientechnik in allen Hörsälen; Online-Zugang zu allen gängigen mathematischen Datenbanken und Zeitschriften sowie einer Reihe von Lehrbüchern; MINT-Klassenzimmer; Zugang zu kommerzieller mathematischer Software (Matlab, Mathematica, Maple, Magma etc.); gute Computerausstattung mit mehreren Computerpools und -labs sowie mobilen Geräten für spezielle Kurse; gute Software- und Hardwareausstattung im Bereich der Onlinelehre (Lernplattformen, Tablet-PCs etc.).
  • Besonderheiten in der Forschung
    Wissenschaftliche Kooperationen mit international führenden Instituten in aller Welt; Publikationen mit hohem Impact Factor; institutionelle Kooperation mit dem Mathematischen Forschungsinstitut Oberwolfach (Leibniz-Institut); große Zahl an DFG-Einzelprojekten; Beteiligung am Sonderforschungsbereich 1173 und am Sonderforschungsbereich Transregio 195; Kooperation mit dem Bildungsforschungsnetzwerk LEAD und der Tübingen School of Education in der fach- und hochschuldidaktischen Forschung; Kooperation mit dem Cluster Maschinelles Lernen.
  • Besonderheiten in der Förderung wissenschaftlichen Nachwuchses
    Graduiertenakademie der Universität und der Fakultät; Juniordozentur; Juniorprofessuren; Teach@Tübingen; Math Mentoring für alle weiblichen Studierenden, Mitarbeiterinnen, Stipendiatinnen und Professorinnen; integriertes Graduiertenkolleg des SFB-TRR 195 Symbolic Tools in Mathematics and their Application (Workshops, Vortragsreihen, Konferenzen, Mentoring).
  • Sonstige Besonderheiten
    Herausragend ausgestattete Fachbereichsbibliothek; Forschungs-AGs; Mitglieder in der Heidelberger Akademie der Wissenschaften, der Deutschen Akademie der Naturforscher Leopoldina - Nationalen Akademie der Wissenschaften, der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften, der Academia Europaea; ICM Plenary Speakers; Fachberatungszentrum für Studierende; eigene Auslandsstudienberatung; große Zahl langjähriger Austauschpartnerschaften; AG Mathematik zwischen Schule und Hochschule; Vortragsreihe Mathematiker im Beruf; Übungsleiterschulungen; Dauerausstellung "Mind and Shape".
  • Weitere Informationen zur Forschung
    www.mnf.uni-tuebingen.de/fachbereiche/mathematik
  • Weitere Informationen zur Studieneingangsphase
    https://www.mnf.uni-tuebingen.de/fachbereiche/mathematik/fachbereich/studium-und-lehre
Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
nicht gruppiert
(S)=Studierenden-Urteil   (F)=Fakten   (P)=Urteil von Professorinnen und Professoren
Datenstand 2021; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung. Auf dessen Seiten findet sich auch eine ausführliche Beschreibung der CHE Ranking-Methodik.
Anzeige
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren