1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. Informatik
  5. Uni Würzburg
  6. Fakultät für Mathematik und Informatik
Ranking wählen
Informatik, Fachbereich

Fakultät für Mathematik und Informatik an der Uni Würzburg


Institut für Informatik

Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
nicht gruppiert

Allgemeines

Studierende insgesamt 1.550
Anteil Lehre durch Praktiker 5,0 %
Anteil Lehre durch Praktiker, Master 5,0 %

Unterstützung am Studienanfang

Gesamtergebnis Unterstützung am Studienanfang 9/14 Punkten

Studienergebnis

Abschlüsse in angemessener Zeit, B/StEx/D 74,4 %
Abschlüsse in angemessener Zeit, Master 37,3 %

Arbeitsmarkt- und Berufsbezug

Abschlussarbeiten in Kooperation mit der Praxis, Bachelor keine Angabe
Abschlussarbeiten in Kooperation mit der Praxis, Master keine Angabe

Forschung

Veröffentlichungen pro Wissenschaftler 4,1
Forschungsgelder pro Wissenschaftler 52,0 T€
Promotionen pro Professor 0,6

Studierenden-Urteile für grundständige Präsenzstudiengänge

Betreuung durch Lehrende 2,1
Unterstützung im Studium 2,2
Lehrangebot 2,3
Studienorganisation 1,8 *
Prüfungen 2,1 *
Wissenschaftsbezug 2,2
Angebote zur Berufsorientierung 2,4
Unterstützung für Auslandsstudium 2,4
Räume 2,0
Bibliotheksausstattung 1,8
IT-Infrastruktur 2,5
Ausstattung der Arbeitsplätze 2,6
Allgemeine Studiensituation 2,0

Studiengänge ohne Detailinfos

Weitere Studiengänge am Fachbereich keine
schon gewusst?
Über das Fach Informatik
Zum Fachporträt

Weitere Angaben des Fachbereichs

  • Besonderheiten in der Lehre
    Es besteht die Möglichkeit zu einer breiten Grundausbildung im Bachelor Informatik oder zu einer Spezialisierung bereits im Bachelor in den Studiengängen: Luft- und Raumfahrtinformatik, Games Engineering, Mensch-Computer-Systeme, Informatik und Nachhaltigkeit.
  • Orientierungsangebote für Studieninteressierte
    Studien-Info-Tag: universitätsweite Veranstaltungen mit Informationsmöglichkeiten durch Stände und Vorträge aller Fachbereiche Girl's Day: an der Fakultät organisiert
  • Orientierungsangebote für Studienanfänger
    Umfangreiches Vorkursprogramm mit inhaltlichem Teil (Programmierkurs) und weiteren Veranastaltungen, die der Orientierung dienen (Erstifrühstück, Studienfachberatung etc.)
  • Orientierungsangebote von Unternehmen
    Sonderkolloquium Informatik: Unternehmen aus der Region stellen sich in Kurzvorträgen vor. Mit anschließender Möglichkeit zum Netzwerken.
  • Maßnahmen zur Unterstützung in der Studieneingangsphase am Fachbereich insgesamt
    Umfangreiches Vorkursprogramm mit inhaltlichem Teil (Programmierkurs) und weiteren Veranastaltungen, die der Orientierung dienen (Erstifrühstück, Studienfachberatung etc.), Vorkurse / Brückenkurse vor Studienbeginn, Vorsemester, Studienbegleitende Kurse zur Angleichung fachlicher Kompetenzen, Kurse zum Erwerb studienrelevanter Kompetenzen/Schlüsselkompetenzen (z.B. Schreibwerkstatt, Selbstorganisation, wissenschaftliches Arbeiten), Virtuelles offenes Lernzentrum (z.B. Lernplattformen, Moodle), Interdisziplinärer Studieneinstieg (z.B. Orientierungssemester/-studium, MINT-Eingangsjahr mit späterer Spezialisierung auf ein Fach, studium generale, u.ä.), Fachübergreifendes Online-Self-Assessment zur Studienorientierung, Fachbezogenes Online-Self-Assessment zur Studienorientierung, Beratungsgespräche, Erstsemester-Tutorien, Studieneingangskoordinator / Ansprechperson für den Studiengang, Einführungsveranstaltungen und Beratungsangebote der Fachschaft.
  • Häufigste Austauschhochschulen für einen Auslandsaufenthalt
    Uni Aberystwyth, UK; Uni Verona, Italien; Uni Parma, Italien; Uni Austin, Texas, USA; Uni Genf, Schweiz Università degli Studi di Siena, Siena, Italien; Universidad del País Vasco/Euskal Herriko Unibertsitatea, Bilbao, Spanien; Universidade de Lisboa, Lissabon, Portugal; Université de Bordeaux, Bordeaux, Frankreich; Tartu Ülikool; Tartu, Estland; Università degli Studi di Verona, Verona, Italien; Blekinge tekniska högskola, Karlskrona, Schweden; Universidad de Granada, Granada, Spanien; Universidad Europea, Madrid, Spanien; Aalto Uiversity, Hlsinki-Espoo, Finnland
  • Besonderheiten in der Ausstattung
    Modernes Institutsgebäude mit zwei großen Hörsälen (mit je 350 Plätzen), einer Reihe von Seminar- und Übungsräumen (mit 20 bzw. 50 Plätzen), vielen Sitzgruppen im Atrium (für Gruppenarbeit), drei modernen Rechnerräumen, die im Rahmen der Gebäudeöffnungszeiten jederzeit zugänglich sind. Weitere spezielle Ausstattung: Robotikhalle, mobile Roboter, KUKA Roboter, Fluglabor, Flugsimulator, Antenne zur Kommunikation mit eigenen Pico-Satelliten (UWE), immersive Großdisplays (Large Projection Screens, CAVEs), Trackingsysteme zur Bewegungserfassung, Roomscale-VR, High Performance Computing Cluster.
  • Besonderheiten in der Forschung
    Das Institut hat sich in vier Forschungsschwerpunkte gruppiert: Computing, Systems and Networks; Data Science and Artificial Intelligence; Aerospace and Robotics; Human-Centered Computing. In 2020 wurde das Center for Artificial Intelligence and Data Science (CAIDAS) als zentrale Einrichtung der Uni Würzburg gegründet. Es wird in den kommenden Monaten und Jahren auf eine Größe von 20 bis 30 Lehrstühlen, Professuren und Forschergruppen anwachsen.
  • Besonderheiten in der Förderung wissenschaftlichen Nachwuchses
    Die Qualifikation wird durch selbstständige wissenschaftliche Forschungstätigkeit sowie damit in Zusammenhang stehende Qualifizierungsmaßnahmen im Rahmen einer strukturierten Promotion erworben. Bei der Anmeldung der Promotion wird zwischen Qualifikant und dem/der Betreuer*in eine Betreungvereinbarung abgeschlossen, die neben dem Vorschungsvorhaben auch Qualifizierungsmaßnahmen und die Finanzierung des Beschäftigungsverhältnisses skizziert werden. Durch relativ kleine Arbeitsgruppen erfolgt eine enge, persönliche Betreuung durch den/die betreuende*n Professor*in.
  • Weitere Informationen zur Forschung
    www.informatik.uni-wuerzburg.de/forschung/
  • Weitere Informationen zur Studieneingangsphase
    https://www.informatik.uni-wuerzburg.de/studium/studienanfang/
Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
nicht gruppiert
(S)=Studierenden-Urteil   (F)=Fakten   (P)=Urteil von Professorinnen und Professoren
Datenstand 2021; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung. Auf dessen Seiten findet sich auch eine ausführliche Beschreibung der CHE Ranking-Methodik.
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren