1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. Informatik
  5. Uni Würzburg
  6. Fakultät für Mathematik und Informatik
NEU
2019 / 20
CHE Hochschulranking
 
Informatik, Fachbereich

Fakultät für Mathematik und Informatik


Institut für Informatik

Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt

Allgemeines

Studierende insgesamt 1.460
Anzahl Masterstudierende 262
Anteil Lehre durch Praktiker 1,0 %

Duales Studium

Dual Studierende keine

Unterstützung am Studienanfang

Gesamtergebnis Unterstützung am Studienanfang 8/14 Punkten

Studienergebnis

Abschlüsse in angemessener Zeit B/StEx/D 80,5 % *
Abschlüsse in angemessener Zeit Master 49,4 % *

Internationale Ausrichtung

Internationale Ausrichtung Bachelor 2/9 Punkten
Internationale Ausrichtung Master 1/9 Punkten
Genutzte Auslandsplätze 0,0 %

Arbeitsmarkt- und Berufsbezug

Kontakt zur Berufspraxis Bachelor 3/11 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis Master 3/11 Punkten
Abschlussarbeiten in Kooperation mit der Praxis - Bachelor keine Angaben
Abschlussarbeiten im Austausch mit der Praxis - Master keine Angaben
Anteil Professoren mit nicht länger als 10 Jahre zurückliegender außerhochschulischer Berufserfahrung keine Angaben

Forschung

Veröffentlichungen pro Wissenschaftler 4,4
Forschungsgelder pro Wissenschaftler 55,1 T€
Promotionen pro Professor 0,7

Studierenden-Urteile für grundständige Präsenzstudiengänge

Betreuung durch Lehrende 2,1 *
Unterstützung im Studium 2,3
Lehrangebot 2,4
Studienorganisation 1,9
Prüfungen 2,2
Wissenschaftsbezug 2,3
Angebote zur Berufsorientierung 2,4
Unterstützung für Auslandsstudium 3,1
Räume 1,8
Bibliotheksausstattung 1,6 *
IT-Infrastruktur 2,4
Allgemeine Studiensituation 2,1

Studierenden-Urteile für konsekutive Master-Studiengänge

Betreuung durch Lehrende 2,0 *
Unterstützung im Studium 2,2
Lehrangebot 2,3
Studienorganisation 1,8
Prüfungen 2,0
Übergang zum Masterstudium 1,9 *
Wissenschaftsbezug 2,1
Angebote zur Berufsorientierung 2,4
Unterstützung für Auslandsstudium 2,6
Räume 1,9
Bibliotheksausstattung 1,8
IT-Infrastruktur 2,1
Allgemeine Studiensituation 1,9

Lehramt-Studium

Lehramtstudiengänge Lehramt Informatik: Realschule (StEx); Gymnasium (StEx)
Lehrerbildungszentrum der Hochschule Link
Informationen im Monitor Lehrerbildung Link

Studiengänge ohne Detailinfos

Weitere Studiengänge am Fachbereich keine
schon gewusst?
Über das Fach Informatik
Zum Fachporträt

Weitere Angaben des Fachbereichs

  • Besonderheiten in der Lehre
    Mit dem Master in Space Science and Technology bietet der Fachbereich in Kooperation mit europäischen Partneruniversitäten ein vollständig englischsprachigen Studiengang an, der von der EU im Rahmen des Erasmus Mundus Programms gefördert wird. Der Fachbereich führt zahlreiche Sommer- und Winterschulen mit insbesondere internationalen Teilnehmern durch.
  • Orientierungsangebote für Studieninteressierte
    universitätsweiter Studien-Info-Tag im Februar/März, Girls'Day der Fakultät
  • Orientierungsangebote für Studienanfänger
    zweiwöchiges fakultätsübergreifendes MINT-Vorkursprogramm (Programmierkurs, Grundbegriffe und Beweismethoden in der Mathematik, Rechenmethoden der Physik) inklusive Studienberatung und sozialen Events (Campusführung, Erstifrühstück, Stadtrallye, Grillfest)
  • Maßnahmen zur Unterstützung in der Studieneingangsphase am Fachbereich insgesamt
    Vorkurse / Brückenkurse vor Studienbeginn, Peer-Learning-Angebote (kooperative Lernangebote und Seminare; vom Fachbereich finanziert und von Studierenden durchgeführt), Virtuelles offenes Lernzentrum (z.B. Lernplattformen, Moodle), Semesterbegleitende Rückmeldung des Lernerfolgs (z.B. Zwischentests mit individuellen Korrekturen/Besprechungen), Geregelte Variierung der Studiendauer gemäß individueller Bedürfnisse (z.B. Bachelor+, 6+ und 7-/8-Semesteroption), Fachübergreifendes Online-Self-Assessment zur Studienorientierung, Fachbezogenes Online-Self-Assessment zur Studienorientierung, Beratungsgespräche, Beratung zur individuellen Studienverlaufsplanung.
  • Weitere Informationen zur Studieneingangsphase
    https://www.uni-wuerzburg.de/studium/vor-dem-studium/
  • Besonderheiten in der Internationalen Ausrichtung
    Mit dem Master in Space Science and Technology bietet der Fachbereich in Kooperation mit europäischen Partneruniversitäten ein vollständig englischsprachigen Studiengang an, der von der EU im Rahmen des Erasmus Mundus Programms gefördert wird. Der Fachbereich führt zahlreiche Sommer- und Winterschulen mit insbesondere internationalen Teilnehmern durch.
  • Häufigste Partnerhochschulen für Studierendenaustausch
    Uni Aberystwyth, UK; Uni Verona, Italien; Uni Parma, Italien; Uni Austin, Texas, USA; Uni Genf, Schweiz
  • Besonderheiten in der Ausstattung
    Modernes Institutsgebäude mit zwei großen Hörsälen (mit je 350 Plätzen), einer Reihe von Seminar- und Übungsräumen (mit 20 bzw. 50 Plätzen), vielen Sitzgruppen im Atrium (für Gruppenarbeit), drei modernen Rechnerräumen, die im Rahmen der Gebäudeöffnungszeiten jederzeit zugänglich sind. Weitere spezielle Ausstattung: Robotikhalle, mobile Roboter, KUKA Roboter, Fluglabor (u.a. für Quadrocopter), Flugsimulator, Antenne zur Kommunikation mit eigenen Pico-Satelliten (UWE), immersive Großdisplays (Large Projection Screens, CAVEs), Trackingsysteme zur Bewegungserfassung, Roomscale-VR
  • Besonderheiten in der Forschung
    Breite Forschungsthemen: Grundlagenforschung, Technische Informatik, Rechnerarchitektur, effiziente Algorithmen, Theoretische Informatik, Komplexitätstheorie, Automaten und Formale Sprachen, Künstliche Intelligenz, Data Mining, Information Retrieval, Machine Learning, E-Learning, Wissensbasierte Systeme, Kommunikationsnetze, Internet, Robotik, Telematik, Raumfahrttechnik, Informationstechnik für Luft- und Raumfahrt, Mensch-Computer-Interaktion, Interaktive Systeme, Software Engineering, Sichere Softwaresysteme, Medieninformatik, Didaktik der Informatik;
  • Besonderheiten in der Förderung wissenschaftlichen Nachwuchses
    Die Qualifikation wird durch selbstständige wissenschaftliche Forschungstätigkeit sowie damit in Zusammenhang stehende Qualifizierungsmaßnahmen im Rahmen einer strukturierten Promotion erworben. Bei der Anmeldung der Promotion wird zwischen Qualifikant und dem/der Betreuer/in eine Betreungvereinbarung abgeschlossen, die neben dem Vorschungsvorhaben auch Qualifizierungsmaßnahmen und die Finanzierung des Beschäftigungsverhöltnisses skizziert werden. Durch relativ kleine Arbeitsgruppen erfolgt eine enge, persönliche Betreuung durch den/die betreuende/n Professor/in.
  • Website mit weiteren Informationen zur Forschung
    www.informatik.uni-wuerzburg.de/forschung/
Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt
(S)=Studierenden-Urteil   (F)=Fakten   (P)=Professoren-Urteil
Datenstand 2018; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung.
Eine ausführliche Beschreibung der Methodik findest du im CHE Ranking Methodenwiki.
Anzeige
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren