1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. Jura
  5. FU Berlin
  6. Fachbereich Rechtswissenschaft
Ranking wählen
Jura, Fachbereich

Fachbereich Rechtswissenschaft an der FU Berlin


Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
nicht gruppiert

Allgemeines

Studierende insgesamt 2.540 *
Anteil Besuche externer Repetitorien 54,5 %

Unterstützung am Studienanfang

Gesamtergebnis Unterstützung am Studienanfang 12/12 Punkten

Examensvorbereitung

Examensvorbereitung 6/10 Punkten
Examensvorbereitung - Angebote 3/4 Punkten
Examensvorbereitung - Training 2/4 Punkten
Examensvorbereitung - Zusätzliche Angebote 1/2 Punkten

Studienergebnis

Examensergebnis 31,7 %

Forschung

Forschungsgelder pro Wissenschaftler 21,6 T€
Promotionen pro Professor 1,2

Studierenden-Urteile für grundständige Präsenzstudiengänge

Betreuung durch Lehrende 2,4
Unterstützung im Studium 2,4
Lehrangebot 2,5
Studienorganisation 2,1
Prüfungen 3,1
Unterstützung bei der Examensvorbereitung 2,1
Wissenschaftsbezug 2,5
Angebote zur Berufsorientierung 3,0
Unterstützung für Auslandsstudium 1,9
Räume 1,9
Bibliotheksausstattung 1,7
IT-Infrastruktur 1,7
Allgemeine Studiensituation 2,1
Selbstlernplätze 1,9

Studiengänge ohne Detailinfos

Weitere Studiengänge am Fachbereich keine
schon gewusst?
Über das Fach Jura
Zum Fachporträt

Weitere Angaben des Fachbereichs

  • Besonderheiten in der Lehre
    Integrierter Bachelor of Laws, Kostenfreies Universitätsrepetitorium & Klausurenkurs (44 Klausuren); umfangreiches Angebot zur Vermittelung von Schlüsselqualifikationen unter Einbindung der Praxis; FU Law Clinic; internationale Wettbewerbe (European Law Moot Court Competition; Philip C. Jessup International Law Moot Court; Willem C. Vis International Commercial Arbitration Moot Court; Model European Union/Model United Nations); umfangreiches Angebot an englischprachigen Lehrveranstaltungen zum internationalen Recht; regelmäßige Gastdozenturen anglo-amerikanischer Professor(inn)en.
  • Studienbegleitende Zusatzqualifikationen
    Zertifikat: Themis-Programm (Joint Certificate in International and Business Law), Besonderheit: Verleihung des Joint Certificate in International and Business Law
  • Orientierungsangebote für Studieninteressierte
    InFU:tage: Die Studieninformationstage der Freien Universität Berlin bieten Studieninteressierten, Lehrerinnen und Lehrern sowie Eltern die Möglichkeit, das Studienangebot näher kennenzulernen. Berliner Schülerinnen und Schüler können für den Besuch der inFU:tage vom Unterricht beurlaubt werden. Zudem individuelle Informationsformate für Schulklassen sowie individuelle Beratung von Interessierten.
  • Orientierungsangebote für Studienanfänger
    Einführungswoche; Mentoringprogramm in Kleingruppen.
  • Orientierungsangebote von Unternehmen
    Fakultätskarrieretag: jährliche Karrieremesse mit zahlreichen Kanzleien und Behörden.
  • Maßnahmen zur Unterstützung in der Studieneingangsphase am Fachbereich insgesamt
    Einführungswoche; Mentoringprogramm in Kleingruppen., Vorkurse / Brückenkurse vor Studienbeginn, Kurse zum Erwerb studienrelevanter Kompetenzen/Schlüsselkompetenzen (z.B. Schreibwerkstatt, Selbstorganisation, wissenschaftliches Arbeiten), Peer-Learning-Angebote (kooperative Lernangebote und Seminare; vom Fachbereich finanziert und von Studierenden durchgeführt), Virtuelles offenes Lernzentrum (z.B. Lernplattformen, Moodle), Begleitete Selbstreflexion des Kompetenzerwerbs/Lernfortschritts (Portfolio, Logbuch), Semesterbegleitende Rückmeldung des Lernerfolgs (z.B. Zwischentests mit individuellen Korrekturen/Besprechungen), Fachbezogenes Online-Self-Assessment zur Studienorientierung, Fachbezogener Eignungstest, Beratungsgespräche, Beratung zur individuellen Studienverlaufsplanung, Frühwarnsysteme mit Beratung, Begleitendes individuelles Coaching, Erstsemester-Tutorien, Studentische Mentoren, Tandems, Buddies, Studieneingangskoordinator.
  • Besonderheiten in der Internationalen Ausrichtung
    Über 70 ausländische Partneruniversitäten weltweit; Möglichkeit Leistungen des gesamten Schwerpunktbereichs inklusive universitärer Schwerpunktbereichsprüfung an über 50 ausländischen Partneruniversitäten zu erbringen (DAAD prämiert); DFG-Kolleg-Forschergruppe: "The International Rule of Law - Rise or Decline?"; englischsprachiger Masterstudiengang International and European Business, Competition and Regulatory Law (MBL) mit Studierenden aus z.T. über vierzehn Nationen pro Jahrgang; Themis: zusätzliches wirtschafts- und internationalrechtliches Zertifikatsprogramm für Studierende.
  • Besonderheiten in der Ausstattung
    Alle Hörsäle und Seminarräume sind mit moderner Medientechnick ausgestattet; WLAN und Education Roaming sind auf dem gesamten Campus verfügbar. Die mit 800.000 Bänden und 680 Periodika sowie allen wichtigen juristischen Onlinerechercheoptionen ausgestattete Bibliothek bietet 520 Arbeitsplätze mit allen technischen Standards (PC-Arbeitsplätze, Anschlüsse). Eigenes Eltern/Kind-Arbeitszimmer für Kinder verschiedenster Altersstufen mit vollausgestatteten Arbeitsplätzen.
  • Besonderheiten in der Forschung
    Charakteristische Felder in der Forschung sind Internationalisierung und Europäisierung der Rechtsordnung, Grundlagenfragen sowie der Rechtstransfer in der Förderung und Nutzung des Diskurses mit der Praxis, wie anhand von renommierten Gesetzeskommentierungen; DFG-Kolleg-Forschergruppe: "The International Rule of Law - Rise or Decline?"; "FU Empirical Legal Studies Center" ("FUELS") - Institut zur empirischen Rechtsforschung; Internationales Doktorandenprogramm "Human Rights under Pressure", Weiterführung der rechtshistorischen Verbundforschung des vormaligen Exzellenzsclusters TOPOI
  • Sonstige Besonderheiten
    Neben der Fachbibliothek (inkl. Eltern-Kind-Zimmer) verfügt der Fachbereich über drei eigene große Hörsäle und zahlreiche Seminarräume, eine Cafeteria sowie ein Studierendencafe (Cafe Tatort) der Fachschaftsinitiative. Die Gebäude liegen eingerahmt von einer grünen Parklandschaft in unmittelbarer Nähe (alles drei Minuten Fußweg) zum Henry-Ford-Baum (Audi Max), zur zentralen Universitätsbibliothek sowie zur Veggie-Mensa. Der Campus ist über die sehr nahe U Bahn Station "Freie Universität" mit der U3 zu erreichen, die umsteigefrei von Dahlem über die Innenstadt bis nach Friedrichshain fährt.
  • Weitere Informationen zur Forschung
    http://www.jura.fu-berlin.de/forschung/index.html
  • Weitere Informationen zur Studieneingangsphase
    https://www.fu-berlin.de/sites/studienberatung/studienberatung/index.html
  • Informationen zu Zulassungsbeschränkungen
    https://www.fu-berlin.de/studium/information_a-z/ncmerkblatt.html
Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
nicht gruppiert
(S)=Studierenden-Urteil   (F)=Fakten   (P)=Professoren-Urteil
Datenstand 2020; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung. Auf dessen Seiten findet sich auch eine ausführliche Beschreibung der CHE Ranking-Methodik.
Anzeige
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren