1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. Informatik
  5. TU Berlin
  6. Fakultät IV Elektrotechnik und Informatik
2019 / 20
CHE Hochschulranking
 
Informatik, Fachbereich

Fakultät IV Elektrotechnik und Informatik


Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt
Bemerkung
Dieser Fachbereich ist auch im internationalen Ranking U-Multirank enthalten.

Allgemeines

Studierende insgesamt 5.160
Anzahl Masterstudierende 1.246
Anteil Lehre durch Praktiker keine Angaben

Duales Studium

Dual Studierende keine

Unterstützung am Studienanfang

Gesamtergebnis Unterstützung am Studienanfang 9/14 Punkten

Studienergebnis

Abschlüsse in angemessener Zeit, B/StEx/D 45,2 % *
Abschlüsse in angemessener Zeit, Master 50,2 % *

Internationale Ausrichtung

Internationale Ausrichtung Bachelor 5/9 Punkten
Internationale Ausrichtung, Master 8/9 Punkten
Genutzte Auslandsplätze 0,0 %

Arbeitsmarkt- und Berufsbezug

Kontakt zur Berufspraxis, Bachelor Indikator nicht ausgewiesen; Fachbereich lieferte zu wenige Daten
Kontakt zur Berufspraxis, Master Indikator nicht aus gewiesen; Fachbereich lieferte zu wenige Daten
Abschlussarbeiten in Kooperation mit der Praxis, Bachelor keine Angaben
Abschlussarbeiten in Kooperation mit der Praxis, Master keine Angaben
Anteil Professoren mit nicht länger als 10 Jahre zurückliegender außerhochschulischer Berufserfahrung keine Angaben

Forschung

Veröffentlichungen pro Wissenschaftler 3,9
Forschungsgelder pro Wissenschaftler 250,1 T€
Promotionen pro Professor 1,8

Studierenden-Urteile für grundständige Präsenzstudiengänge

Betreuung durch Lehrende 2,4 *
Unterstützung im Studium 2,6
Lehrangebot 2,3
Studienorganisation 2,3
Prüfungen 2,5
Wissenschaftsbezug 2,7
Angebote zur Berufsorientierung 2,7
Unterstützung für Auslandsstudium 2,4
Räume 2,7
Bibliotheksausstattung 1,7 *
IT-Infrastruktur 1,8
Allgemeine Studiensituation 2,5

Studierenden-Urteile für konsekutive Master-Studiengänge

Betreuung durch Lehrende 2,2 *
Unterstützung im Studium 2,9
Lehrangebot 1,9
Studienorganisation 2,5
Prüfungen 2,2
Übergang zum Masterstudium 1,9 *
Wissenschaftsbezug 2,2
Angebote zur Berufsorientierung 2,3
Unterstützung für Auslandsstudium 2,0
Räume 2,3
Bibliotheksausstattung 1,7
IT-Infrastruktur 2,0
Allgemeine Studiensituation 2,4

Lehramt-Studium

Lehramtstudiengänge keine
Lehrerbildungszentrum der Hochschule Link
Informationen im Monitor Lehrerbildung Link

Studiengänge ohne Detailinfos

Weitere Studiengänge am Fachbereich keine
schon gewusst?
Über das Fach Informatik
Zum Fachporträt

Weitere Angaben des Fachbereichs

  • Besonderheiten in der Lehre
    Viele internationale Kooperationen und Austauschprojekte
  • Orientierungsangebote für Studieninteressierte
    TU Infotage - http://www.studienberatung.tu-berlin.de/menu/orientieren/tu_infotage/ ; "Studieren ab 16" - http://www.studienberatung.tu-berlin.de/menu/oritentieren/studieren_ab_16/ ; Teilnahme Messe "Studieren in Berlin und Brandenburg" ; Flyer für jeden Studiengang - z.B.: http://www.eecs.tu-berlin.de/fileadmin/f4/fkIVdokumente/Flyer/Flyer_Bachelor_Informatik.pdf Lange Nacht der Wissenschaften
  • Orientierungsangebote für Studienanfänger
    Aktuelle Website; Studienführer (Web / gedruckt) - z.B.: http://www.eecs.tu-berlin.de/fileadmin/f4/fkIVdokumente/StF/2017/STF_BSc_Informatik_WS1718.pdf ; Einführungswoche (studiengangsspezifische Einführungen, Erklärung Uni-Systeme, Vernetzung, ...); 2-Wochen Intensivkurs Programmieren in C für alle B.Sc. Informatik und Technische Informatik; Telefon-, Mail-, Präsenzservice Studienfachberatung
  • Maßnahmen zur Unterstützung in der Studieneingangsphase am Fachbereich insgesamt
    Vorkurse / Brückenkurse vor Studienbeginn, Studienbegleitende Kurse zur Angleichung fachlicher Kompetenzen, Kurse zum Erwerb studienrelevanter Kompetenzen/Schlüsselkompetenzen (z.B. Schreibwerkstatt, Selbstorganisation, wissenschaftliches Arbeiten), Peer-Learning-Angebote (kooperative Lernangebote und Seminare; vom Fachbereich finanziert und von Studierenden durchgeführt), Virtuelles offenes Lernzentrum (z.B. Lernplattformen, Moodle), Semesterbegleitende Rückmeldung des Lernerfolgs (z.B. Zwischentests mit individuellen Korrekturen/Besprechungen), Interdisziplinärer Studieneinstieg (z.B. Orientierungssemester/-studium, MINT-Eingangsjahr mit späterer Spezialisierung auf ein Fach, studium generale, u.ä.), Beratungsgespräche, Beratung zur individuellen Studienverlaufsplanung, Erstsemester-Tutorien, Studieneingangskoordinator.
  • Besonderheiten in der Internationalen Ausrichtung
    Viele internationale Kooperationen und Austauschprojekte
  • Häufigste Partnerhochschulen für Studierendenaustausch
    Groupes des Ecoles Centrales (Lille, Lyon, Marseille, Nantes, Paris), Frankreich; Warsaw University of Technology, Polen; Shanghai Jiao Tong University, China; Norwegian University of Science and Technology (NTNU), Norwegen; Ecole des Mines de Nantes, Frankreich; Pontifícia Universidade Católica do Rio Grande do Sul, Brasilien; Simon Fraser University Vancouver, Centre for Digital Media, Kanada; Royal Institute of Technology, Schweden; Universita degli studi di Bologna, Italien; Technische Universiteit Delft, Niederlande
  • Besonderheiten in der Ausstattung
    Viele direkt an Fachgruppen gekoppelte Labore mit kostenintensiver, fachbezogener Ausstattung (z.B. Roboter, Kommunikationsnetze, etc.).
  • Besonderheiten in der Forschung
    Starke Kooperation mit außeruniversitären Forschungsinstituten (Fraunhofer-Institute, Telekom Innovation Laboratories); sehr hohe Drittmittelquote (sowohl öffentlich als auch privat); große Breite an vertretenen Fachrichtungen; Forschungsstärke (Preise, Zitate, Impact, internationale Sichtbarkeit etc.); hohe Publikationstätigkeit in internationalen Spitzenzeitschriften und -tagungen; Start-Up-freundliches Umfeld inklusive Fördermaßnahmen; viele internationale Kooperationen und Austauschprojekte; vielfältige Möglichkeiten der studentischen Mitarbeit in Forschungsprojekten.
  • Website mit weiteren Informationen zur Forschung
    www.eecs.tu-berlin.de/menue/forschung/forschungsprofil_labs/
  • Unterstützung von Unternehmensgründungen
    Start-Up-freundliches Umfeld inklusive Fördermaßnahmen; eigener Gründungsbotschafter; Zusammenarbeit mit zentralem Centre for Entrepreneurship; jährliche "faculty4makers Challenge"; Integration der Fakultät in Campus-Universität in zentraler Lage, verkehrstechnisch gut erreichbar.
  • Besonderheiten hinsichtlich der Förderung dauerhaft gesundheitlich Beeinträchtigter
    Angebot des Teilzeitstudiums; übliche rechtliche Maßnahmen wie Schreibzeitverlängerungen in Prüfungen etc.; Zusammenarbeit mit der Beauftragten für Studierende mit Behinderungen und chronischen Krankheiten (z.B. spezielle Unterstützung eines blinden Studierenden sowie veränderte Raumbuchungen von Pflichtveranstaltungen durch die Teilnahme eines Rollstuhlfahrers)
  • Sonstige Besonderheiten
    Enge Verknüpfung mit sowohl Ingenieurwissenschaften als auch Mathematik; vielfältige Anwendungsbezüge; die meisten Lehrveranstaltungen im Master sind englischsprachig; die Fakultät empfängt stetig eine überdurchschnittliche hohe Anzahl an internationalen Gastwissenschaftlern, die durch Vorträge etc. zusätzliche Einblicke in die aktuelle Forschung vermittlen; sehr aktive und in die Organisation der Lehre gut integrierte Fachschaft mit vielen eigenen Studierendenprojekten
Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt
(S)=Studierenden-Urteil   (F)=Fakten   (P)=Professoren-Urteil
Datenstand 2018; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung.
Eine ausführliche Beschreibung der Methodik findest du im CHE Ranking Methodenwiki.
Anzeige
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren