1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. Informatik
  5. BTU Cottbus-Senftenberg/Cottbus (U)
  6. Fakultät 1: MINT - Mathematik, Informatik, Physik, Elektro- und Informationstechnik
Ranking wählen
Informatik, Fachbereich

Fakultät 1: MINT - Mathematik, Informatik, Physik, Elektro- und Informationstechnik an der BTU Cottbus-Senftenberg/Cottbus (U)


Institut für Informatik

Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
nicht gruppiert

Allgemeines

Studierende insgesamt 360
Anteil Lehre durch Praktiker 0,0 %
Anteil Lehre durch Praktiker, Master 0,0 %

Unterstützung am Studienanfang

Gesamtergebnis Unterstützung am Studienanfang 12/14 Punkten

Studienergebnis

Abschlüsse in angemessener Zeit, B/StEx/D <10 Absolventen / Jahr
Abschlüsse in angemessener Zeit, Master <10 Absolventen / Jahr

Arbeitsmarkt- und Berufsbezug

Abschlussarbeiten in Kooperation mit der Praxis, Bachelor 0,0 %
Abschlussarbeiten in Kooperation mit der Praxis, Master 0,0 %

Forschung

Veröffentlichungen pro Wissenschaftler 3,8
Forschungsgelder pro Wissenschaftler 59,4 T€
Promotionen pro Professor 0,3

Studierenden-Urteile für grundständige Präsenzstudiengänge

Betreuung durch Lehrende 1,6
Unterstützung im Studium 1,9
Lehrangebot 1,8
Studienorganisation 1,4 *
Prüfungen 1,9 *
Wissenschaftsbezug 2,1
Angebote zur Berufsorientierung 1,8
Unterstützung für Auslandsstudium Fallzahl kleiner 15
Räume 1,7
Bibliotheksausstattung 1,5
IT-Infrastruktur 1,5
Ausstattung der Arbeitsplätze 1,2
Allgemeine Studiensituation Ranggruppe nicht eindeutig zuweisbar

Studiengänge ohne Detailinfos

Weitere Studiengänge am Fachbereich keine
schon gewusst?
Über das Fach Informatik
Zum Fachporträt

Weitere Angaben des Fachbereichs

  • Besonderheiten in der Lehre
    Sehr gutes Betreuungsverhältnis, kleine Übungsgruppen, enger Kontakt zwischen Studierenden und Professoren und Mitarbeitern, Einbindung der Studierenden durch Hilfskraftverträge in die Lehre oder in die Forschung, Förderung von Auslandsaufenthalten.
  • Orientierungsangebote für Studieninteressierte
    Vorkurs, College, Schnupperkurse, Schülerpraktika, einwöchiges Probestudium
  • Orientierungsangebote für Studienanfänger
    Aufbaukurse, Tutorien, Mentoren
  • Orientierungsangebote von Unternehmen
    BTU-Recruitingmesse "campus-X-change" BTU Online-Jobbörse
  • Maßnahmen zur Unterstützung in der Studieneingangsphase am Fachbereich insgesamt
    Aufbaukurse, Tutorien, Mentoren, Vorkurse / Brückenkurse vor Studienbeginn, Vorsemester, Studienbegleitende Kurse zur Angleichung fachlicher Kompetenzen, Virtuelles offenes Lernzentrum (z.B. Lernplattformen, Moodle), Semesterbegleitende Rückmeldung des Lernerfolgs (z.B. Zwischentests mit individuellen Korrekturen/Besprechungen), Geregelte Variierung der Studiendauer gemäß individueller Bedürfnisse (z.B. Bachelor+, 6+ und 7-/8-Semesteroption), Interdisziplinärer Studieneinstieg (z.B. Orientierungssemester/-studium, MINT-Eingangsjahr mit späterer Spezialisierung auf ein Fach, studium generale, u.ä.), Fachübergreifendes Online-Self-Assessment zur Studienorientierung, Fachbezogenes Online-Self-Assessment zur Studienorientierung, Beratungsgespräche, Beratung zur individuellen Studienverlaufsplanung, Begleitendes individuelles Coaching, Erstsemester-Tutorien, Professorale Mentoren (auch Doktoranden, Postdocs), Studieneingangskoordinator / Ansprechperson für den Studiengang, Einführungsveranstaltungen und Beratungsangebote der Fachschaft.
  • Häufigste Austauschhochschulen für einen Auslandsaufenthalt
    Tongji University, China; National Taiwan University of Science and Technology (Taiwan Tech), Taiwan; Southern Federal University Rostov-on-Don, Russian Federation; Universidad Nacional de Colombia, Colombia; Charles Darwin University, Australia; TalTech University, Estonia; Poznań University of Technology, Poland; Technical University Tampere, Finland; Linnaeus University in Kalmar and Växjö, Sweden; Czech Technical University Prague, Czech Repuplic
  • Besonderheiten in der Ausstattung
    Modern ausgestattete Computerpools mit ausreichend vielen Plätzen; umfangreiche Ausstattung mit moderner Software; verschiedene Computerlabore, Robotiklabor; moderne Unterrichtsräume; attraktive Bibliothek.
  • Besonderheiten in der Forschung
    Forschungsschwerpunkte: Integrierte Software-intensive Systeme, Kommunikations- und Informationssysteme, Anwendung mathematischer Methoden in der Informatik; Kooperation mit außeruniversitären Partnern, z.B. dem Leibniz-Institut für innovative Mikroelektronik IHP (Frankfurt/Oder) oder dem Fraunhofer-Institut für Photonische Mikrosysteme IPMS und weiteren Fraunhofer- und Max-Planck-Instituten und mit Industriepartnern, kognitive Systeme, künstliche Intelligenz.
  • Besonderheiten in der Förderung wissenschaftlichen Nachwuchses
    Frühzeitige Einbindung von Studierenden in laufende Forschungsprojekte z.B. als wissenschaftliche Hilfskraft, Reisekostenzuschüsse für Tagungsbesuche für Mitarbeiter und ggf. Studierende, Graduate Research School mit verschiedenen Fördermöglichkeiten für den wissenschaftlichen Nachwuchs, Qualifikationsprogrammen und flexiblen Forschungsgruppen, Promotionsvereinbarung zwischen Promovierenden und Betreuern zur Verbesserung der Qualität der Promotionen.
  • Unterstützung von Unternehmensgründungen
    Zentraler Gründungsservice der BTU, Kooperationen mit den Fachgebieten, Vernetzung der Abslventen durch Alumni-Arbeit.
  • Sonstige Besonderheiten
    Viele Studierende werden frühzeitig über Verträge als studentische Hilfskräfte in die Lehre oder in Forschungsprojekte eingebunden.
  • Weitere Informationen zur Forschung
    www.b-tu.de/institut-informatik/institut/forschung/profil
Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
nicht gruppiert
(S)=Studierenden-Urteil   (F)=Fakten   (P)=Urteil von Professorinnen und Professoren
Datenstand 2021; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung. Auf dessen Seiten findet sich auch eine ausführliche Beschreibung der CHE Ranking-Methodik.
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren