1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. Physik
  5. BTU Cottbus-Senftenberg/Cottbus
  6. Fakultät 1: MINT - Mathematik, Informatik, Physik, Elektro- und Informationstechnik
NEU
2019 / 20
CHE Hochschulranking
 
Physik, Fachbereich

Fakultät 1: MINT - Mathematik, Informatik, Physik, Elektro- und Informationstechnik


Institut für Physik

Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt

Allgemeines

Studierende insgesamt 70
Anzahl Masterstudierende 5

Unterstützung am Studienanfang

Gesamtergebnis Unterstützung am Studienanfang 9/14 Punkten

Studienergebnis

Abschlüsse in angemessener Zeit B/StEx/D nicht ausgewiesen, da <10 Absolventen pro Jahr; Quelle: Befragung der Fachbereiche
Abschlüsse in angemessener Zeit Master nicht ausgeweisen, da im Schnitt <10 Absolventen/Jahr im Erhebungszeitraum (Ergebnis für Studiengang Physik (M.Sc.))

Internationale Ausrichtung

Internationale Ausrichtung Bachelor 3/10 Punkten
Internationale Ausrichtung Master Indikator nicht berechnet; außerhalb des Vergleichs, da berufsbegleitendes oder Fernstudienprogramm
Genutzte Auslandsplätze 0,0 %
Anteil fremdsprachiger Arbeitsgruppen 10,0 %

Forschung

Forschungsprofil (Verteilung der Promotionen)

Studierenden-Urteile für grundständige Präsenzstudiengänge

Betreuung durch Lehrende Zu wenige Antworten (<15)
Unterstützung im Studium Zu wenige Antworten (<15)
Lehrangebot Zu wenige Antworten (<15)
Studienorganisation Zu wenige Antworten (<15)
Prüfungen Zu wenige Antworten (<15)
Laborpraktika Zu wenige Antworten (<15)
Wissenschaftsbezug Zu wenige Antworten (<15)
Unterstützung für Auslandsstudium Zu wenige Antworten (<15)
Räume Zu wenige Antworten (<15)
Bibliotheksausstattung Zu wenige Antworten (<15)
IT-Infrastruktur Zu wenige Antworten (<15)
Allgemeine Studiensituation Zu wenige Antworten (<15)

Studiengänge mit Detailinfos

Lehramt-Studium

Anzahl Lehramtstudierende 0
Lehramtstudiengänge keine
Lehrerbildungszentrum der Hochschule -
Informationen im Monitor Lehrerbildung -

Studiengänge ohne Detailinfos

Weitere Studiengänge am Fachbereich keine
schon gewusst?
Über das Fach Physik
Zum Fachporträt

Weitere Angaben des Fachbereichs

  • Besonderheiten in der Lehre
    Doppelbachelor Abschluss mit der TU Poznan; exzellentes Betreuungsverhältnis; enge Einbindung außeruniversitärer Forschungsinstitute auf den Gebieten Elementarteilchen-Physik, Halbleiter-Anwendungen/Photovoltaik, funktionale Materialien
  • Orientierungsangebote für Studieninteressierte
    Vorträge, Praktika, Informationstage
  • Orientierungsangebote für Studienanfänger
    Tutorien
  • Maßnahmen zur Unterstützung in der Studieneingangsphase am Fachbereich insgesamt
    Vorkurse / Brückenkurse vor Studienbeginn, Vorsemester, Studienbegleitende Kurse zur Angleichung fachlicher Kompetenzen, Interdisziplinärer Studieneinstieg (z.B. Orientierungssemester/-studium, MINT-Eingangsjahr mit späterer Spezialisierung auf ein Fach, studium generale, u.ä.), Fachübergreifendes Online-Self-Assessment zur Studienorientierung, Fachbezogener Eignungstest, Beratungsgespräche, Beratung zur individuellen Studienverlaufsplanung, Erstsemester-Tutorien, Professorale Mentoren (auch Doktoranden, Postdocs), Studieneingangskoordinator.
  • Besonderheiten in der Internationalen Ausrichtung
    Doppelbachelor Abschluss mit der TU Poznan
  • Häufigste Partnerhochschulen für Studierendenaustausch
    Charles Darwin University (Australia); Saitama University (Japan); Beijing Institute of Technology (China); Polytechnic of Namibia (Namibia); Universidad Nacional de Colombia (Colombia); Peter the Great St. Petersburg Polytechnic University (Russian Federation); M.V. Lomonosov Moscow State University (Russian Federation); Southern Federal University Rostov on Don (Russian Federation); Lublin University of Technology (Poland); Poznań University of Technology (Poland)
  • Besonderheiten in der Ausstattung
    (Halbleiter-)Material-Analytik: Kombination von optisch und mikroskopisch (optisch: SEM, AFM/EFM, PEEM), XPS/UPS …; DELTA 2/4 Wege Opteron Cluster für numerische Simulationen.
  • Besonderheiten in der Forschung
    Gemeinsames Forschungscluster mit außeruniversitären Instituten ("Joint Lab") zur Untersuchung und Charakterisierung von Funktions- und Strukturmaterialien.
  • Besonderheiten in der Förderung wissenschaftlichen Nachwuchses
    Frühzeitige Einbindung von Studierenden in laufende Forschungsprojekte z.B. als wissenschaftliche Hilfskraft; Reisekostenzuschüsse für Tagungsbesuche für Mitarbeiter und ggf. Studierende; Graduate Research School mit verschiedenen Fördermöglichkeiten für den wissenschaftlichen Nachwuchs; Qualifikationsprogrammen und flexiblen Forschungsgruppe; Promotionsvereinbarung zwischen Promovierenden und Betreuern zur Verbesserung der Qualität der Promotionen
  • Website mit weiteren Informationen zur Forschung
    www.b-tu.de/institut-physik/institut/forschungsprofil
Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt
(S)=Studierenden-Urteil   (F)=Fakten   (P)=Professoren-Urteil
Datenstand 2018; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung.
Eine ausführliche Beschreibung der Methodik findest du im CHE Ranking Methodenwiki.
Anzeige
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren