1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. Informatik
  5. Uni Marburg
  6. Fachbereich 12 Mathematik und Informatik
Ranking wählen
Informatik, Fachbereich

Fachbereich 12 Mathematik und Informatik an der Uni Marburg


Fachgebiet Informatik

Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
nicht gruppiert

Allgemeines

Studierende insgesamt 1.420
Anzahl Masterstudierende 110
Anteil Lehre durch Praktiker 4,0 %
Anteil Lehre durch Praktiker, Master 8,0 %

Unterstützung am Studienanfang

Gesamtergebnis Unterstützung am Studienanfang 10/14 Punkten

Studienergebnis

Abschlüsse in angemessener Zeit, B/StEx/D 56,3 %
Abschlüsse in angemessener Zeit, Master 52,4 %

Arbeitsmarkt- und Berufsbezug

Abschlussarbeiten in Kooperation mit der Praxis, Bachelor 30,3 %
Abschlussarbeiten in Kooperation mit der Praxis, Master 46,0 %

Forschung

Veröffentlichungen pro Wissenschaftler 2,4
Forschungsgelder pro Wissenschaftler 49,8 T€
Promotionen pro Professor 0,3

Studierenden-Urteile für grundständige Präsenzstudiengänge

Betreuung durch Lehrende 2,1
Unterstützung im Studium 2,0
Lehrangebot Ranggruppe nicht eindeutig zuweisbar
Studienorganisation 1,7 *
Prüfungen 2,0 *
Wissenschaftsbezug 2,4
Angebote zur Berufsorientierung 2,6
Unterstützung für Auslandsstudium 2,2
Räume 2,7
Bibliotheksausstattung Ranggruppe nicht eindeutig zuweisbar
IT-Infrastruktur Ranggruppe nicht eindeutig zuweisbar
Ausstattung der Arbeitsplätze Ranggruppe nicht eindeutig zuweisbar
Allgemeine Studiensituation 2,2

Studierenden-Urteile für konsekutive Master-Studiengänge

Betreuung durch Lehrende 1,8
Unterstützung im Studium 2,1
Lehrangebot 3,0
Studienorganisation 1,5 *
Übergang zum Masterstudium 2,1
Wissenschaftsbezug 2,5 *
Allgemeine Studiensituation 2,5

Studiengänge ohne Detailinfos

Weitere Studiengänge am Fachbereich keine
schon gewusst?
Über das Fach Informatik
Zum Fachporträt

Weitere Angaben des Fachbereichs

  • Besonderheiten in der Lehre
    Der Studiengang Informatik in Marburg zeichnet sich durch eine intensive Betreuung durch die Dozentinnen und Dozenten aus sowie zahlreiche Tutorien und im fortgeschrittenen Studium viel Arbeiten in Kleingruppen. Wichtig ist uns dabei auch die interdisziplinäre Zusammenarbeit sowohl zwischen Mathematik und Informatik als auch mit den Natur-, Geistes- und Wirtschaftswissenschaften. Dies spiegelt sich sowohl in den Nebenfächern als auch in dem großen, oft Anwendungsbezogenen, praktischen Anteil des Studiengangs aus.
  • Orientierungsangebote für Studieninteressierte
    Zahlreiche Angebote, u.a. Hochschulerkundung, Universitäre Propädeutika für Schülerinnen und Schüler, Schnupperstudium, Hochschulstudium während der Schulzeit, Individuelles Besuchsprogramm für Schülergruppen sowie Praktikumsplätze für Schülerinnen und Schüler, vgl. https://www.uni-marburg.de/de/fb12/studium/studieninteressierte/orientierungsangebote
  • Orientierungsangebote für Studienanfänger
    Vorkurs Mathematik: https://www.mathematik.uni-marburg.de/~lochmann/wise2020.html Vorkurs Informatik: https://www.uni-marburg.de/de/fb12/arbeitsgruppen/psw/lehre/vorkurs-informatik Orientierungseinheit der Fachschaft: https://www.uni-marburg.de/de/fb12/fachbereich/fachschaft/infos-studienbeginn Lernzentrum: https://www.uni-marburg.de/de/fb12/fachbereich/infrastruktur/lernzentrum
  • Orientierungsangebote von Unternehmen
    Zukunftstag: https://www.uni-marburg.de/de/fb12/fachbereich/fachschaft/dokumente/zukunftstag
  • Maßnahmen zur Unterstützung in der Studieneingangsphase am Fachbereich insgesamt
    Vorkurs Mathematik: https://www.mathematik.uni-marburg.de/~lochmann/wise2020.html Vorkurs Informatik: https://www.uni-marburg.de/de/fb12/arbeitsgruppen/psw/lehre/vorkurs-informatik Orientierungseinheit der Fachschaft: https://www.uni-marburg.de/de/fb12/fachbereich/fachschaft/infos-studienbeginn Lernzentrum: https://www.uni-marburg.de/de/fb12/fachbereich/infrastruktur/lernzentrum, Vorkurse / Brückenkurse vor Studienbeginn, Kurse zum Erwerb studienrelevanter Kompetenzen/Schlüsselkompetenzen (z.B. Schreibwerkstatt, Selbstorganisation, wissenschaftliches Arbeiten), Peer-Learning-Angebote (kooperative Lernangebote und Seminare; vom Fachbereich finanziert und von Studierenden durchgeführt), Virtuelles offenes Lernzentrum (z.B. Lernplattformen, Moodle), Semesterbegleitende Rückmeldung des Lernerfolgs (z.B. Zwischentests mit individuellen Korrekturen/Besprechungen), Beratungsgespräche, Begleitendes individuelles Coaching, Erstsemester-Tutorien, Studentische Mentoren, Tandems, Buddies, Studieneingangskoordinator / Ansprechperson für den Studiengang, Einführungsveranstaltungen und Beratungsangebote der Fachschaft.
  • Häufigste Austauschhochschulen für einen Auslandsaufenthalt
    Aalto Universität, Helsinki, Finnland; Université Pierre-et-Marie-Curie, Paris 6, Frankreich; Ecole Central Paris, Frankreich; Università Cagliari, Italien; Università degli Studia Genova, Italien; Universitatea Babes-Bolyai, Cluj, Rumänien; Universitat Politécnica Barcelona, Spanien; Universidad Complutense de Madrid, Spanien; Linköpings Universitet, Schweden; Haceteppe Üniversitesi, Ankara, Türkei
  • Besonderheiten in der Ausstattung
    Roboterlabor; Labor für Rechnernetzwerke; Photo- und Videostudio; Fachbereichsbibliothek.
  • Besonderheiten in der Forschung
    LOEWE-Schwerpunkt "Molekulare Speicher zur Langzeit-Archivierung"; Nationale Forschungsdaten Infrastrukturen; LOEWE-Schwerpunkt "Natur 4.0"; Zentrum für synthetische Mikrobiologie; Träger des Forschungscampus Mittelhessen; Forschungsprogramm "Data Science"
  • Besonderheiten in der Förderung wissenschaftlichen Nachwuchses
    Es besteht die Möglichkeit zur Promotion unter individueller Betreuung. Der Austausch von Promovierenden wird gefördert durch die "Marburg Research Academy" (MARA) und das Promotionsprogramm "Data Science". Durch die MARA werden zusätzliche Fortbildungen zu überfachlichen Kompetenzen für den wissenschaftlichen Nachwuchs angeboten. Der Fachbereich fördert die Teilnahme an Fachtagungen fachlich und finanziell.
  • Unterstützung von Unternehmensgründungen
    Betreuung mehrerer Unternehmensgründungen im Rahmen von EXIST-Projekten.
  • Weitere Informationen zur Forschung
    www.uni-marburg.de/fb12/forschung
  • Weitere Informationen zur Studieneingangsphase
    https://www.uni-marburg.de/de/fb12/studium/studieninteressierte
Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
nicht gruppiert
(S)=Studierenden-Urteil   (F)=Fakten   (P)=Urteil von Professorinnen und Professoren
Datenstand 2021; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung. Auf dessen Seiten findet sich auch eine ausführliche Beschreibung der CHE Ranking-Methodik.
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren