1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. Mathematik
  5. Uni Rostock
  6. Mathematisch-Naturwissenschaftliche Fakultät
2019 / 20
CHE Hochschulranking
 
Mathematik, Fachbereich

Mathematisch-Naturwissenschaftliche Fakultät


Institut für Mathematik

Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt

Allgemeines

Studierende insgesamt 120
Anzahl Masterstudierende 380

Unterstützung am Studienanfang

Gesamtergebnis Unterstützung am Studienanfang 9/14 Punkten

Studienergebnis

Abschlüsse in angemessener Zeit, B/StEx/D 87,0 % *
Abschlüsse in angemessener Zeit, Master nicht ausgeweisen, da im Schnitt <10 Absolventen/Jahr im Erhebungszeitraum (Ergebnis für Studiengang Mathematik (M.Sc.))

Internationale Ausrichtung

Internationale Ausrichtung Bachelor 1/9 Punkten
Internationale Ausrichtung, Master 1/9 Punkten

Forschung

Forschungsgelder pro Wissenschaftler 10,8 T€
Promotionen pro Professor 0,1

Studierenden-Urteile für grundständige Präsenzstudiengänge

Betreuung durch Lehrende 1,7
Unterstützung im Studium 1,6 *
Lehrangebot 2,2
Studienorganisation 1,4 *
Prüfungen 1,7 *
Wissenschaftsbezug 2,2
Unterstützung für Auslandsstudium Zu wenige Antworten (<15)
Räume 2,3
Bibliotheksausstattung 1,5 *
IT-Infrastruktur 1,3
Allgemeine Studiensituation 1,7

Studierenden-Urteile für Lehramt-Studiengänge

Betreuung durch Lehrende 2,4
Unterstützung im Studium Ranggruppe nicht eindeutig zuweisbar
Lehrangebot Ranggruppe nicht eindeutig zuweisbar
Studienorganisation 2,2
Prüfungen 2,6
Schulpraxis Zu wenige Antworten (<15)
Räume Ranggruppe nicht eindeutig zuweisbar
Bibliotheksausstattung 1,8
IT-Infrastruktur 1,7 *
Allgemeine Studiensituation 2,4

Studierenden-Urteile für konsekutive Master-Studiengänge

Betreuung durch Lehrende Zu wenige Antworten (<15)
Unterstützung im Studium Zu wenige Antworten (<15)
Lehrangebot Zu wenige Antworten (<15)
Studienorganisation Zu wenige Antworten (<15)
Prüfungen Zu wenige Antworten (<15)
Übergang zum Masterstudium Zu wenige Antworten (<15)
Wissenschaftsbezug Zu wenige Antworten (<15)
Angebote zur Berufsorientierung Zu wenige Antworten (<15)
Unterstützung für Auslandsstudium Zu wenige Antworten (<15)
Räume Zu wenige Antworten (<15)
Bibliotheksausstattung Zu wenige Antworten (<15)
IT-Infrastruktur Zu wenige Antworten (<15)
Allgemeine Studiensituation Zu wenige Antworten (<15)

Lehramt-Studium

Anzahl Lehramtstudierende 430
Lehramtstudiengänge Lehramt Mathematik
Lehrerbildungszentrum der Hochschule Link
Informationen im Monitor Lehrerbildung Link

Studiengänge ohne Detailinfos

Weitere Studiengänge am Fachbereich keine
schon gewusst?
Über das Fach Mathematik
Zum Fachporträt

Weitere Angaben des Fachbereichs

  • Besonderheiten in der Lehre
    Über das Erasmus-Programm besteht die Möglichkeit zum Teilstudium im Ausland.
  • Orientierungsangebote für Studieninteressierte
    Hochschulinformationstag; Tag der Mathematik; Veranstaltungen für Schulklassen; Arbeitsgemeinschaften und Wochenendlehrgänge für mathematisch interessierte Schülerinnen und Schüler; Leitungsfunktionen; und wesentliche Aktivitäten für mathematische Wettbewerbe, insbesondere Deutsche Mathematik-Olympiade und Bundeswettbewerb Mathematik
  • Orientierungsangebote für Studienanfänger
    Erstiwoche (umfangreiche Informationsveranstaltungen und Bekanntmachung mit aktuellen Studierenden); Mentorenprogramm (universitäre Begleitung der Anfänger, Frage- und Diskussionsveranstaltungen zu den Hausaufgaben) Tutorenprogramm (zusätzliche Veranstaltungen in Form von Übungen)
  • Maßnahmen zur Unterstützung in der Studieneingangsphase am Fachbereich insgesamt
    Vorkurse / Brückenkurse vor Studienbeginn, Peer-Learning-Angebote (kooperative Lernangebote und Seminare; vom Fachbereich finanziert und von Studierenden durchgeführt), Semesterbegleitende Rückmeldung des Lernerfolgs (z.B. Zwischentests mit individuellen Korrekturen/Besprechungen), Geregelte Variierung der Studiendauer gemäß individueller Bedürfnisse (z.B. Bachelor+, 6+ und 7-/8-Semesteroption), Fachübergreifendes Online-Self-Assessment zur Studienorientierung, Fachbezogenes Online-Self-Assessment zur Studienorientierung, Fachbezogener Eignungstest, Beratungsgespräche, Beratung zur individuellen Studienverlaufsplanung, Erstsemester-Tutorien, Professorale Mentoren (auch Doktoranden, Postdocs), Studentische Mentoren, Tandems, Buddies.
  • Weitere Informationen zur Studieneingangsphase
    https://www.mathematik.uni-rostock.de/fuer-schuelerinnen/
  • Besonderheiten in der Internationalen Ausrichtung
    Über das Erasmus-Programm besteht die Möglichkeit zum Teilstudium im Ausland.
  • Besonderheiten in der Ausstattung
    Drei PC-Pools mit 52 PCs; mehrere Laptops für die Ausleihe an Studierende; moderne mathematische Software; Latex mit LaTeX-Service einschließlich Latex-Kursen; bei Bedarf werden Serverleistungen für Studenten vorgehalten; Systeme Windows, Linux und Solaris werden betreut; Anwenderhilfe und Installationshilfe; technische Hilfe bei Abschlussarbeiten; Bereitstellung von Projektionstechnik, technische Beratung wird geboten; viel Tafelfläche in den Hörsälen; sehr moderne und sehr gut ausgestattete Bibliothek; umfassender Zugang zu elektronischen Zeitschriften; Didaktikkabinett.
  • Besonderheiten in der Forschung
    Forschungsschwerpunkte und -gebiete sind: analytische und numerische Behandlung partieller Differentialgleichungen, optimale diskrete Strukturen und Algorithmen, Stochastik, Algebra und Zahlentheorie, Angewandte Analysis, Didaktik der Mathematik. In einigen Bereichen, wie z.B. der Mathematischen Optimierung und der Numerischen Mathematik gibt es umfangreiche Drittmittelprojekte mit starkem Praxisbezug. Das Institut hat sich am interdisziplinären Graduiertenkolleg "welisa" (Analyse und Simulation elektrischer Wechselwirkungen zwischen Implantaten und Biosystemen)beteiligt.
  • Besonderheiten in der Förderung wissenschaftlichen Nachwuchses
    Frühzeitige und enge Kontakte zu ausgewählten Schülerinnen und Schülern, die besonders gefördert werden - seit 2001 läuft das Projekt "Kreativität und Beharrlichkeit - Zauberworte für die Mathematik" mit wechselnden Finanzierungsquellen (Intensiv-Wochenendlehrgänge, Arbeitsgemeinschaften, Tag der Mathematik für Schülerinnen und Schüler in M-V); frühzeitge Einbindung von talentierten Studierenden in Projekte; Teilnahme der Promovierenden an der Graduiertenakademie
  • Website mit weiteren Informationen zur Forschung
    www.mathematik.uni-rostock.de/forschung/
  • Unterstützung von Unternehmensgründungen
    Teilnahme am zentralen Programm der Universität Rostock zu Unternehmensgründungen
  • Besonderheiten hinsichtlich der Förderung dauerhaft gesundheitlich Beeinträchtigter
    Bauliche Einrichtungen sind vorhanden (z.B. Fahrstühle, Behindertentoilette). Individuelle Betreuung ist möglich.
  • Sonstige Besonderheiten
    Das Institut beteiligt sich umfangreich an der Förderung mathematisch interessierter Schülerinnen und Schüler. Insbesondere gibt es seit vielen Jahren Projekte für Mathematik-Arbeitsgemeinschaften und Wochenendlehrgänge, die vom Mathematik-Verein Rho e.V. organisiert werden. Es hat eine zentrale Position bei Schülerwettbewerben, vor allem den Mathematik-Olympiaden.
Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt
(S)=Studierenden-Urteil   (F)=Fakten   (P)=Professoren-Urteil
Datenstand 2018; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung.
Eine ausführliche Beschreibung der Methodik findest du im CHE Ranking Methodenwiki.
Anzeige
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren