1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. Jura
  5. Uni Hannover
  6. Juristische Fakultät
2019 / 20
CHE Hochschulranking
 
Jura, Fachbereich

Juristische Fakultät


Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt

Allgemeines

Studierende insgesamt 2.390
Anteil Besuche externer Repetitorien 62,5 %

Unterstützung am Studienanfang

Punktzahl Angebote vor Studienbeginn 4/8 Punkten
Punktzahl Angebote zum Studieneinstieg 10/14 Punkten
Punktzahl Angebote im ersten Studienjahr 5/11 Punkten
Gesamtergebnis Unterstützung am Studienanfang

Forschung

Forschungsgelder pro Wissenschaftler 10,2 T€
Promotionen pro Professor 1,5

Studierenden-Urteile für grundständige Präsenzstudiengänge

Betreuung durch Lehrende 2,3
Unterstützung im Studium 1,9
Lehrangebot 2,3
Studienorganisation 1,7
Prüfungen 2,4
Universitäre Repetitorien 1,9
Wissenschaftsbezug 2,4
Angebote zur Berufsorientierung 2,5
Unterstützung für Auslandsstudium 2,1
Räume 2,0
Bibliotheksausstattung 1,9
IT-Infrastruktur 2,1
Allgemeine Studiensituation 2,0

Studiengänge ohne Detailinfos

Weitere Studiengänge am Fachbereich keine
schon gewusst?
Über das Fach Jura
Zum Fachporträt

Weitere Angaben des Fachbereichs

  • Besonderheiten in der Lehre
    Hervorragende und renommierte Professor(inn)en; Praxisbezug durch viele ausgezeichnete Lehrbeauftragte; kostenlose und umfangreiche Skripten; Arbeitsgemeinschaften in allen prüfungsrelevanten Bereichen; Probeklausuren mit Korrektur und Besprechung; Einrichtung JurSERVICE bietet in jedem Abschnitt des Studiums individuelle Unterstützung mit Klausurlabor, Klausurenklinik und Workshops zur Bearbeitung von Klausuren und Hausarbeiten; Onlinerepetitorium; Examensstudium mit Repetitorium, Klausurenkurs, Probeexamen; Auslands- und Zusatzangebote.
  • Schwerpunktbereiche in der Lehre
    8 Studienschwerpunkte: Familien- und Erbrecht sowie Grundlagen des Rechts; Arbeit, Unternehmen, Soziales; Handel, Wirtschaft und Unternehmen; Strafverfolgung und Strafverteidigung; Internationales und Europäisches Recht; Verwaltung; IT-Recht und Geistiges Eigentum; Anwaltliche Rechtsberatung und Anwaltsrecht
  • Unterstützung am Studienanfang: Angebote vor Studienbeginn
    Obligatorisches self assessment, Informationsveranstaltungen für Schüler (Tag der offenen Tür, Lernlabore, Elternabende...), Schnupperstudium, Mitarbeit von Schülern an Projekten, Hochschulpraktikum
  • Unterstützung am Studienanfang: Angebote zum Studieneinstieg
    Einführungstage, -woche, Rallye zur Information/Orientierung, Hilfe bei der Vernetzung der Studierenden, Semestereinführung durch die Fakultät, Semestereinführung durch die Fachschaft, Leitfaden/Plattform: wo finde ich welche Information, Angebote für studienrelevante Kompetenzen (Schreibwerkstatt, Selbstorganisation), Studentische Mentoren, Tandems, Buddies, Räumlich vorhandenes fachliches Lernzentrum, Virtuelles offenes Lernzentrum (z.B. Lernplattformen, Moodle), Hilfe bei der Studienverlaufsplanung
  • Unterstützung am Studienanfang: Angebote im ersten Studienjahr
    Studieneingangskoordinator, Studentische Mentoren, Pflichtberatungsgespräche, semesterbegleitende Rückmeldung des Lernerfolgs (Zwischentests, individuelle Korrekturen / Besprechungen), Förderung besonders guter Studierender in der Dean's-List; Klausurlaborangebot nach individuellem Feedbackgespräch
  • Besonderheiten in der Internationalen Ausrichtung
    Durch das ELPIS I (CLE) und II (LL.M. JOINT Degree)-Programm, EULISP (LL.M.) und das LL.B.-Programm wird die Möglichkeit geboten das Studium mit Auslandssemestern zu verknüpfen. Im Schwerpunktstudium können einerseits genuin international ausgerichtete Rechtsgebiete wie das Völker- und Europarecht und das internationale Privatrecht studiert werden (SP 5: Internationales und Europäisches Recht), oder aber solche mit grenzüberschreitendem Charakter (etwa SP 6: Wirtschaftsverwaltungsrecht und Infrastrukturverwaltung und SP 7: IT-Recht und Geistiges Eigentum); Teilnahme an Fachsprachenkursen.
  • Besonderheiten in der Ausstattung
    Bereitstellung der Vorlesungsmaterialien über Onlineportal StudIP; Computer-Räume für Schulungen, Vorlesungen und zur Freiarbeit; campusweiter WLAN-Zugang; eJura – Online-Vorlesungen (LAVES), Online-Übertragungen, Online-Sprechstunden; Fachbibliothek mit Computerarbeitsplätzen, elektrifizierten Arbeitsplätzen, Druckstationen; freies Druckkontigent am nahegelegenen Rechenzentrum; interaktiver Moot Court Raum; moderne Ausstattung der Seminarräume (Beamer, Smartboard, Audios- und Videotechnik); Zugang zu Online-Datenbanken.
  • Besonderheiten in der Forschung
    Mit Wissen Zukunft gestalten, diesem Leitsatz der Leibniz Universität Rechnung tragend, vereint die Juristische Fakultät viele verschiedene Forschungsprojekte der unterschiedlichsten Richtungen auf sich; Diese sind u.a. Anwaltliches Berufsrecht, Arbeitsrechts, Bank- und Kapitalmarktrecht sowie Kapitalmarktstrafrecht, Europäisches Recht, Rechtsvergleichung und Internationalen Privatrecht, Recht der Informationsgesellschaft, Staatswissenschaft, Public Management und Governance, Strafrecht, Sanktionenrecht und Kriminalistik/Kriminologie, Medizinrecht, uvm.
  • Besonderheiten in der Förderung wissenschaftlichen Nachwuchses
    Durch die Graduiertenakademie der LUH bietet die Fakultät ein umfassendes Förderangebot mit einer Vielzahl von Qualifizierungsangeboten. Neben Beratung und Coaching für Nachwuchswissenschaftler und Postdocs werden Vernetzungsmöglichkeiten geboten. Im Vordergrund steht der Bereich der Lehre und Forschung. Die Fakultät fördert die hochschuldidaktische Personalentwicklung durch das Zertifikatsprogramm "Pro Lehre". Aber auch Schlüsselkompetenzen für Fach- und Führungskräfte können geschult werden. Die Angebote zur Förderung von Promotionsverfahren stehen auch allen Nachwuchswissenschaftlern offen. Das Förderprogramm der Fakultät basiert auf drei Säulen: Das Doktorandenkolloquium bietet ein horizontales Diskussionsforum zwischen den Promovierenden, zum Austausch über allgemeine, die Promotion betreffende Fragen und zur Vorstellung/Diskussion des eigenen Forschungsvorhabens. In der promotionsbegleitenden Ringvorlesung werden fachbereichsübergreifend allgemeinwissenschaftliche, die Promotion betreffende Themen und Forschungsinhalte durch die Professoren vermittelt. Die ergänzenden Veranstaltungsangebote dienen der erfolgreichen und effektiven praktischen Umsetzung des Promotionsvorhabens.
  • Website mit weiteren Informationen zur Forschung
    www.jura.uni-hannover.de/forschung.html
  • Besonderheiten hinsichtlich der Förderung dauerhaft gesundheitlich Beeinträchtigter
    Um die Chancengleichheit zu gewährleisten, stellt die Juristische Fakultät den Studierenden ein vielfältiges Beratungs- und Unterstützungsangebot bereit. Der Campus ist barrierefrei. Sehbeeinträchtigten und blinden Studierenden wird das "Auflesen" wissenschaftlicher Texte auf digitale Tonträger bzw. die digitale Aufbereitung von bislang nicht digital verfügbaren Inhalten angeboten. Bei Bedarf werden Schreibkräfte bereit gestellt, die den Studierenden vor allem beim Absolvieren von Klausuren und Hausarbeiten behilflich sind.Spezielle Arbeitsräume in der TIB sind vorhanden.
  • Besonderheiten hinsichtlich der Förderung von Diversity
    Da die Fakultät den Anspruch hat, sich ständig zu verbessern, existiert bereits eine Vielzahl an Maßnahmen und Projekten, die die Studierenden in ihrem Studium unterstützen (JurSERVICE, AGs, Klausurenklinik etc.). Koordinierung und Begleitung durch DIVERSITY-Projekt, das von Sozialwissenschaftlern geleitet wird. Im Sinne der Chancengleichheit soll so allen Studierenden zu einem bestmöglichen Studienabschluss verholfen werden und jedem Studierenden eine optimale individuelle Betreuung zukommen. Regelmäßige Evaluationen helfen die Ziele und nötigen Maßnahmen zu identifizieren.
Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt
(S)=Studierenden-Urteil   (F)=Fakten   (P)=Professoren-Urteil
Datenstand 2017; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung.
Eine ausführliche Beschreibung der Methodik findest du im CHE Ranking Methodenwiki.
Anzeige
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren